www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik A/D-Wandlung mit AT89C2051


Autor: Eduardo Enilno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe da mal Fragen an praxiserfahrene AT89C2051-Verbastler.

Erste Frage:
Wenn ich die Ports 1.7 - 1.2 als Schalter für ein R2R-Netzwerk
benutze,
kann ich dann den Ausgang direkt auf einen der Komparator-Eingänge
(P1.0 oder P1.1) schalten (ohne OPV-Unterstützung) ?

Zweite Frage:
Wenn ich am anderen Komparator-Eingang ein (diodisch positiviertes)
Analogsignal über einen Kondensator per "sample&hold" zwischen-
speichern und nach erfolgter Ablesung über Nullsetzen des Eingangs
löschen will - geht das (ist der Eingang bei =1 hochohmig bzw. bei =0
niederohmig genug) ?

Hintergund der Fragen:
Ich möchte eine A/D-Wandlung mit minimalster Hardware realisieren;
konkret sollen das Controller für "halbintelligente MIDI-Drum-Pads"
werden.

Ich habe leider nicht Mittel & Zeit, um das zu wirklich auszutesten;
hoffe daher, dass jemand unter euch schon mal was Ähnliches
praktiziert hat und mir weiter helfen kann.

Danke schon mal voraus

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Atmel gibt es eine App-Note zu diesem Thema. Dabei wird der
Analogkomparator genutzt. Zum einen mit dem Analogsignal und zum
anderen wird über eine Konstantstromquelle der anderePin gespeist. Such
einfach, das war meines Wissens eine 8 Bit AD-Wandlung.
MW

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.