www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Fehlermeldung von svchost


Autor: Achim Tüchter (mikrocontroller)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Seit einiger Zeit bekomme in eine Fehlermeldung von der Windowsanwendung 
SVCHOST.exe. Ab diesem Zeitpunkt laufen keine Programme (Anwendung, 
Taskleiste) außer der aktuellen Anwendung. Der rechner läst sich auch 
nicht mehr herunterfahren. Wer kennt eine Lösung?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Virenscan.
Memtest von bootfähiger CD starten.

Oder andersrum.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Festplatte stirbt!

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.) Die Festplatte checken: z.B. unter Windows XP über Rechtsklick auf 
das Laufwerk --> Eigenschaften --> Extras --> Fehlerüberprüfung

2.) Wie von anderen schon empfohlen, mit einem Virenscanner (z.B. Avira 
AntiVir Personal - Free Antivirus) einen Systemcheck durchführen

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evl. auch Dateidatum und Dateigröße nachprüfen?
 14.336 svchost.exe

Erinnere Dich an Deine letzten Taten oder suche schon mal Dein letztes 
Backup falls ein Virus zugeschlagen hat.

Autor: Oliver Heinrichs (Firma: OliverHeinrichs.de) (dobson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kenne ich auch nur in Zusammenhang mit verseuchten Rechnern.
Dann aber mit EXAKT den gleichen Symptomen. Und bisher immer nur unter 
XP.
War meine ich der Blaster-Wurm. Der wird leider auch nicht von allen 
Virenscannern erkannt. Hilfe gibts unter dem Link.

http://securityresponse.symantec.com/avcenter/FixBlast.exe

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Evl. auch Dateidatum und Dateigröße nachprüfen?
>  14.336 svchost.exe

Das ist gerade bei svchost.exe recht sinnlos, da das der universelle 
Container für alle möglichen Dienste ist, die in Form von DLLs 
eingebunden werden. So kann eine einzelne svchost-Instanz eine ganze 
Latte von Diensten aufnehmen, und was da abstürzt, wird auch einer der 
Dienste sein.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchen Virus/Wurm findet man wunderbar nach Dateigröße oder anderen 
Merkmalen. Leider findet nicht jeder Virenscanner immer alles.

Mehrfachinfektionen sind möglich, weshalb man das Entfernungstool 
mindestens so oft startem muß ===>bis er weg ist.

IE-Cache und temporäre Dateien prüfen/löschen um die versteckten Keime 
des Übels zu entfernen. Dann unbedingt Rechner updaten!

Auch ein teurer Virenscanner schützt nicht vor fehlenden 
System-Sicherheitsupdates!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.