www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Hilfe im Raum Nürnberg - Benötige Bootloader


Autor: Marcel S. (Firma: privat) (schullebernd) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
vorweggenommen hoffe ich, dass ich hiermit nicht gegen irgendwelche 
Forenregeln verstoße. Falls doch, dann bitte ich vielmals um 
Entschuldigung.

Zu meinem Problem:

Heute habe ich meinen USBProg 3.0 erhalten. Ich habe mir allerdings den 
ohne Bootloader bestellt, weil ich dachte, dass ich den ja selber 
draufspielen kann. Jetzt habe ich allerdings bemerkt, dass ich dafür 
zunächst einen anderen Programmer benötige und nur mit dessen Hilfe den 
Bootloader auf meinen USBProg bekomme. (Tja, sparen heißt nicht immer 
sparen, hätte ich mal früher mehr lesen sollen)

Meine Frage nun:

Kommt zufällig einer von euch kometenten Membern hier aus dem Raum 
Nürnberg, der mir auf meinen USBProg den Bootloader (Atmel AVRISP MKII
) draufspielen kann? Habe leider niemanden in meinem Freundeskreis, der 
irgendwas in der Richtung macht.

Vielen lieben Dank vorab für eure Unterstützung.

Grüße

Marcel

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel S. schrieb:
> Kommt zufällig einer von euch kometenten Membern hier aus dem Raum
> Nürnberg, der mir auf meinen USBProg den Bootloader (Atmel AVRISP MKII)
> draufspielen kann?

Der Raum Fürth-Nürnberg-Erlangen ist groß, wo genau kommst du her?

Autor: Marcel S. (Firma: privat) (schullebernd) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also eigentlich aus Lauf. Bin aber täglich in nbg und Fürth unterwegs, 
von daher ist es für mich unproblematisch ob Nbg, Fürth oder Erlangen.

Gruß

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier, ich bin etwas weit weg von dir.
http://www.mikrocontroller.net/articles/Wer_hat_was

Autor: dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe meinen usb prog mit einem selbstgebasteltem parallelport 
adapter programmiert

Autor: Helmut -dc3yc (dc3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wohne in N-Süd. Wenn du das HEX-File hast, ist das Programmieren kein 
Problem!

Helmut.

Autor: Marcel S. (Firma: privat) (schullebernd) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Hilfe.

@esko:
Konnte leider keinen ausfindig machen

@dave:
Selber bauen ist auch eine gute Idee. Leider kostet mich das auch wieder 
viel zeit und Geld.

@dc3yc:
Vielen Dank für dein Angebot. Habe dir mal eine pm geschickt.

Grüße

Marcel

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja dieses problem hatte ich damals beim AN910 nachbau auch... daß man 
einen progger braucht um einen progger bauen zu können. das war dann 
auch eine ultimativst-billiglösung wo ich ne gefühlte ewigkeit gebraucht 
habe um sie ans laufen zu kriegen, aber schlußendlich hat sie ihren 
zweck erfüllt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.