www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Analoge paralelle Daten seriell auslesen


Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten!
Trotz Suchfunktion habe ich nicht das gefunden, was ich brauche 
(vielleicht bin ich ja einfach zu doof)

Ich habe 15 parallele analoge Messsignale von Sensoren (so zwischen 1 
und 4 V) und will diese mit dem PC auslesen. Wenn es möglich ist, will 
ich weder eine Messkarte (teuer!) noch andere besonders teure Bauteile 
verwenden.
Ich habe mir gedacht, die Daten über RS232 seriell zu schalten, mit 
einem (oder mehreren) Multiplexer und einem Timer davor. Dann müsste ich 
das Signal noch Digitalisieren.
Leider habe ich wenig Ahnung von Schaltung und so weiter. Könnt ihr mir 
Tipps für die grundsätzliche Schaltung geben? Und für die benötigten 
Bauteile?
Programmieraufwand ist egal.

Danke für eure Hilfe!
Nils

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie stellst du dir den Unterschied zwischen 1V und 4V auf der seriellen 
Schnittstelle vor?
Wird vernünftig nur mit AD-Wandler funktionieren.

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils,

Nimm z.B. einen Mikrocontroller der 16 Kanäle ADC anbietet, interne 5V 
ADref und einen UART hat, sowie einen TTL<->232 konverter dazu. 
5V-Versorgung mit low-drop Längsregler aus z.B. einem Modemsteuersignal 
des PC-RS232 anschluss.
Der Rest dieser Minimallösung ist Software auf dem uC.

Da Du zur Dynamik der zu messenden Signale nix gesagt hast, nehme ich 
mal an die sind relativ langsam.

gruss, tom.

Autor: Michael Rathmair (dj_motionx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Lösungsvorschlag:
Die Analogen Messweret liest du über den AD Wandler des uC ein. Bei 15 
Paralellen Signalen wirst du jedoch einen externen Multiplexer 
benötigen. Also Folgender Ablauf: Signal auf AD Wandler schalten 
Wandlung beginnen Resultat speichern. Nächsten Kanal schalten u.s.w. 
Dannach kannst du die Ergebnisse seriell übertragen (Du kannst 
eigentlich auch nach jeder AD Wandlung deinen Analogwert übertragen). 
Wird halt nicht wahnsinnig schnell werden dein System aber sicher 
funktionieren.

Mfg

Autor: Nils B. (nils_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Info!
Welche µC erfüllen denn so etwas?

@ tom: Wie schnell ist bei dir relativ langsam? Mein Ziel ist schon so 
ca. 50 - 100 Messungen / s. Schaffen das die µCs?

@ M. Rathmair: bei deiner Lösung reicht doch schon ein "relativ" 
einfacher µC mit Pins zum Schalten des externen Multiplexers & 
Input-Pins für das digitale AD-Signal (und eben einem Clock-Eingang 
usw.). Auch an dich die Frage: Was bedeutet bei dir "nicht schnell"?

Nochmal vielen Dank für die Lösungsvorschläge!

Viele Grüße
Nils

Autor: Stephan S. (uxdx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du einen PIC18Fxxx nehmen willst geht das so:
http://www.microchip.com/ParamChartSearch/params.a...

Für einen PIC16Fxxx
http://www.microchip.com/ParamChartSearch/chart.as...

Dann klickst Du an:

ggf. 1. parametric search

2. # of A/D-Ch

3. search

4. Detail

die angezeigten PICs haben alle eine USART für Deine RS232-Übertragung

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils schrieb:
> Leider habe ich wenig Ahnung von Schaltung und so weiter.

dann ist das als erster Versuch zu schwierig,
fang mit was einfachem an!

Autor: Hans-Georg Lehnard (h-g-l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
15 Analogsignale = uC mit 16 AD Kanälen ..
So einfach ist die reale Welt aber nicht !

Aber was will man auch besseres auf so eine Anfrage antworten !

- Haben alle deine Sensoren Pegel zwischen 1.. 4 V
  oder manche 0.. 1V und andere 0.. 4V ?

- Welche Sensoren ? (PT100 z.B. sind Sensoren aber die kannst du nicht 
einfach an den Eingang von AD Wandler hängen)

- Befinden sich die Sensoren direkt am PC oder im Umkreis von 50 Km oder
  sogar in einer Industrieumgebung mit dicken Störern ?

usw.

Wenn du wirklich was sinnvolles messen willst, solltest du dich erst mal 
in die Materie einlesen und dann weiterfragen.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans-georg Lehnard schrieb:
> usw.

usw. = haben sie überhaupt eine gemeinsame Masse oder befinden sie sich 
auf verschiedenen Potentialen?

Gruss Reinhard

Autor: Nils B. (nils_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
sorry, waren wohl zu wenig Infos:
es handelt sich um 5 Kapazitive Beschleunigungssensoren (mit jeweils 
drei Achsen = 15 Signale). Somit sind alle 15 Signale im gleichen 
Spannungsbereich.
Alle Sensoren befinden sich auf der gleichen Masse = haben das gleiche 
Potential.
Die Sensoren sind ca. 1 bis 2 Meter vom PC entfernt.

Tut mir leid um meine Unwissenheit. Habe gedacht ich Frage erst mal hier 
an, um die ungefähre Richtung der Lösung zu bekommen.
Jetzt werde ich wohl mal ein paar Bücher aus der Bibliothek ausleihen 
:-)
Trotzdem danke!

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils B. schrieb:
> Tut mir leid um meine Unwissenheit. Habe gedacht ich Frage erst mal hier
> an, um die ungefähre Richtung der Lösung zu bekommen.

Hallo,

du kannst eben Geld investieren und damit zu einer funktionierenden 
Lösung kommen oder Zeit, um dich entsprechend zu qualifizieren - bei 
deiner Vorbildung wohl ziemlich viel Zeit. Aber egal, die Entscheidung 
können wir dir sowieso nicht abnehmen.

Gruss Reinhard

Autor: Bernhard Spitzer (b_spitzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5 Wii-Motes per Bluetooth mit dem PC verbinden. Protokoll/Datenformat 
ist hier nachlesbar:
http://wiibrew.org/wiki/Wiimote/Extension_Controll...

unn wech
Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.