www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Programmierung TMS320F28035


Autor: Denis A. (entwickler79)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin hier neu.

Ich bin gerade dabei, ein Digital Motor Control and Power Factor 
Correction Kit zu programmieren.Dieses Kit hat einen DSP (TMS320F2035) 
drauf.(Übrigens mit sowas arbeite ich zum ersten Mal). Ich komme aber 
nicht weiter.
Mein Problem ist folgendes:
Es gibt bereits fertige Beispielprogramme von Texas Instruments. Von 
diesen wollte ich LEDBlink laufen lassen. Das Programm wurde importiert 
und dann habe ich versucht, es laufen zu lassen. Es kam jedes Mal ein 
Fehler vor, der immer mit "Error connecting to target:" anfängt. Dann 
habe ich die Target Configurationen geändert. Es hat aber nichts 
gebracht. Die Target Configurationen und die dabei vorgekommenen Ferhler 
sind in der angehängten Datei zu sehen.
Könnte bitte jemand helfen?

vielen dank

Denis

Autor: Friedrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Denis,

prüfe mal auf dem Board ob Du dort Einstellungen zum USB Port machen 
musst. Es sieht für mich so aus als käme der Debugger nicht auf das 
Board und dort auf den XDS100 Emulator.

Grüße

Autor: Friedrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Denis,

habe mir gerade das User MANUAL "Motor Control and PFC Developer’s Kit 
Quick Start Guide" angesehen. Dort ist unter 3 eine genaue BEschreibung 
der Inbetriebnahme angeführt. Das solltest Du genau durcharbeiten. Das 
Board hat - wenn ich das richtig gesehen habe - einen XDS100 Emulator an 
Board. Die Jumper und Spannungsversorgung dafür müsstest Du genau dafür 
einstellen. Danach wäre es gut zu überprüfen ob am Emulator auch 
Spannung ankommt (LEDs???) und evtl an der Control Card ebenso (LED???).

Grüße

Friedrich

Autor: Denis A. (entwickler79)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Friedrich,

die Einstellungen habe ich nochmal kontrolliert.

Das Problem ist, die USB-Verbindung zwischen dem Rechner und dem Board 
wird nicht als USB-Schnittstelle anerkannt. Weil der Rechner keinen 
geeigneten Treiber dafür finden kann. Obwohl sich der Treiber für XDS100 
automatisch installieren sollte, wenn CCSv4 installiert wird.(Du kannst 
es im Anhang sehen Device Manager)

Deswegen kann ich momentan gar nichts machen.

Hast du dafür eine Idee?


vielen Dank und Gruß

Denis

Autor: Friedrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dennis,

ich denke Du hast das CCS4 von der CD. Dann suche doch mal auf der CD 
nach den Treibern für den XDS100 JTAG Emulator. Installiere diesen 
gegebenenfalls manuell (entweder über die Systemsteuerung oder über eine 
Installationsroutine). Siehe dazunauch Seite 4 der bereits zitierten 
"Motor Control and PFC Developer’s Kit Quick Start Guide" die Du 
nochmals genau durchlesen solltest.

Grüße

Autor: Markus Schlegel (mickmack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dennis,
hast du noch Probleme mit dem HVKit von TI?
Habe mämlich auch gerade einen vor mir.
Bei mir läuft zumindest die Schnittstelle via integriertem XDS100 
Emulator!

Hardwaretechnisch erkennt er bei dir ja den Emulator, allerdings 
scheinst du wirklich ein XDS100 Treiberproblem zu haben.

Schau mal, hier gibt es ein XDS100 - Wiki von TI:

http://processors.wiki.ti.com/index.php/XDS100

Melde dich einfach nochmals falls du noch hängst...

Gruß Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.