www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Anzeige justieren


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab mal wieder ne Frage.
Ich will eine LCD Anzeige für ein Netzteil programmieren. Der 
Spannungswert wird mit dem Internen AD-Wandler eingelesen umgerechnet 
und auf dem LCD-Display angezeigt. Das klapp alles auch ganz gut.
Das Problem ist die Umrechnung. Der eingelesene Wert ist nicht linear, 
das heißt wenn ich die Anzeige zum Beispiel auf 5.0V justiere werden die 
5 V genau angezeigt. Aber je mehr ich die Spannung aufdrehe desto mehr 
weicht der angezeigt Wert vom ist Wert ab. Kann ich in C das irgendwie 
mit einer expotential Funktion lösen?

mfg peter

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann hast du doch eher einen Fehler in deiner Bit-Spannung-Umrechnung

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
adcval = ReadChannel(0);             u = ADC;
  u = u / 93,5;

ich mach ja eigentlich nicht mehr als das.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> adcval = ReadChannel(0);             u = ADC;
>   u = u / 93,5;
>
> ich mach ja eigentlich nicht mehr als das.

Nur dass sich das Dezimalkomma in C (so wie in den meisten 
Programmiersprachen) als Dezimalpunkt schreibt und nicht als Komma


  u = u / 93.5;


(und was soll der Quatsch mit 'den ADC nachher nochmal auslesen'? Dein 
ReadChannel wird dir ja wohl den gemessenen Wert als Rückgabewert 
liefern.

   u = ReadChannel( 0 ) / 93.5;

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann des am Op liegen? das gemessene Signal wird noch durch einen LM358 
invertiert und verstärkt

Autor: Bernd N (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du suchst nennt sich Linearisieren.

Beitrag "ADC und Fixed-Point Arithmetik"

Das Beispiel zeigt dir wie man es über 2 Stützpunkte macht.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Aber je mehr ich die Spannung aufdrehe desto /mehr/
> weicht der angezeigt Wert vom ist Wert ab.
Das ist doch eine einfache Geradengleichung (evtl. mit Offset) und du 
hast offenbar eine falsche Steigung in der Berechnung...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.