www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Notebook


Autor: Sebastian C. (sebcz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche einen alten Notebook.
Er sollte auch jeden fall einen USB Anschluss haben, optimal wäre WLAN.
Wenn jemand einen abzugeben hat, sollte er sich bitte mit 
Preisvorstellung melden.

Grüße, Sebastian

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
250 Euro Netbook? Da haste dann sogar Garantie drauf.
Oder hast du irgendwelche besonderen Wünsche an das Notebook?

Autor: Sebastian C. (sebcz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab keine Wünsche, ich mein so circa 5 Jahre alte Teile, die noch 
zwischen 10-50€ kosten. Also kann wirklich alt sein. (nur USB sollte 
vorhanden sein)

Autor: Giuseppe G. (Firma: ACS) (gcrax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
von was träumst du nachts sebastian????
meinst du wirklich du findest Notebooks für 10 - 50 EUR???

Autor: l_domme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hör dich mal bei manch Firmen um, da wird teilweise vieles ausgemistet!!

Aber um 10-20€ bekommst du eventuell einen Laptop mit 128MB Ram uralt 
CPU und Mini Festplatte, USB und WLAN.... denke nicht, dass man das um 
10-20€ bekommt ;)

Autor: Sebastian C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MIr ist doch egal ob des 128mb Ram hat, aber USB haben ja auch die uralt 
Teile. Ich bekomm so teile regelmäßig kostenlos, jetzt bräuchte ich aber 
dringend einen und die haben keine mehr.

Autor: Grissemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian C schrieb:
> Ich bekomm so teile regelmäßig kostenlos,

Na dann warte doch bis es wieder so weit ist und geh uns hier
nicht auf den Sack.
Bessere Möglichkeiten als Du hat hier keiner.

Autor: jhnl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hör dich mal bei manch Firmen um, da wird teilweise vieles ausgemistet!!

Vergiss es. Die Firmen verschrotten lieber, als dass sie alte Geräte an 
Privatpersonen verkaufen würden. Der Neidgedanke ist einfach zu groß

Autor: jhnl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian C schrieb:
> MIr ist doch egal ob des 128mb Ram hat, aber USB haben ja auch die uralt

USB 1.1?

> Teile. Ich bekomm so teile regelmäßig kostenlos, jetzt bräuchte ich aber
> dringend einen und die haben keine mehr.

Wo gibts das kostenlos?

Autor: Alexander Sewergin (agentbsik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such einfach nach einem Laptop mit defekter Hintergrundbeleuchtung. 
Diese kann man mit etwas Geschick auch reparieren.

Autor: Hanna (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kostenlos ja, vom LKW. Erinnere mich an einen Praktikanten der mir 
meinen Laptop mit USB 2.0 und 512MB inkl. Tasche und Messequipment 
geklaut hat...
der wird vermulich auch für 10-50€ den Besitzer gewechselt haben.

nichts für ungut
Grüße aus NRW
Hannelore

Autor: Richard B. (richard7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
altes laptop mit pcmcia wlan und 1 usb 1.1 schnittstelle (glaub ich)
ca 300mhz
reicht zum surfen gerade noch 20eur incl versand?

interesse?

Autor: Me (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte ein Toshiba Satellite.

Alter: ca. 4,5 Jahre
CPU: IntelCoreSolo ca. 1,8 - 1,9 GHz
RAM: 1 GB
ATI Grafik
HDD: 60 GB
USB: 4x 2.0
Wlan (Intel) integriert

Preis: VB 120 €

Viele Grüße,
Michael

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

jhnl schrieb:
>> Hör dich mal bei manch Firmen um, da wird teilweise vieles ausgemistet!!
>
> Vergiss es. Die Firmen verschrotten lieber, als dass sie alte Geräte an
> Privatpersonen verkaufen würden. Der Neidgedanke ist einfach zu groß

Quark mit Soße...
JA- Es gibt Firmen die tatsächlich die alten Laptops liebr verschrotten 
als weitergeben. Da steckt aber ganz sicher kein Neid dahinter...
Es ist da einfach so, das diese Firmen Bedenken haben das auf den 
Datenspeichern des Gerätes mal Daten gewesen sind welche nicht in die 
Hände Dritter Gelangen sollen. (Ja nach daten reden wird ja hier davon 
das selbst eine proffessionele Datenwiederherstellung mit 
hochspezialisieter TEchnik auch verhindert werden muss)

Der zu erwartende Verkaufserlös aber ist so gering, das nicht einmal das 
sichere Löschen dieser Daten (der Aufwand an Arbeitszeit) von den Kosten 
gedeckt währe. Und wenn dann noch der Aufwand für die Buchhaltung und 
das ganze Handling dazukommt wird es ganz böse. Und dann lassen sich 
solche Geräte wegen der EU Gewährleistung auch nur an andere 
Gewerbetreibende verkaufen wenn sich die Firma nicht auch noch noch mit 
diesen Fachfremden Themen rumschlagen will...

Ein anderer Weg den viele Firmenlaptops gehen ist die gesammelte 
Abwicklung über einen Händler. Oft ist es dabei ja sogar so das diese 
Laptops gar nicht in das Eigentum der Firma übergegangen sind, sonden 
selber nur Leasingobjekte sind die naxh X Monaten ausgetauscht werden.
Und firmen die diese Posten an Laptops anbieten gibt es zu genüge. Je 
nach Alter ab 50Eur. oft aber deutlich über 100Euro.

Natürlich gibt es auch die Firmen wo es keine Vorbehalte gibt die alten 
LAptops weiterzugeben. Allerdings haben solche Firmen auch Personal wo 
sicher nicht alle einen eigenen Dienstlaptop ahben und gerne auch einen 
alten ausgesonderten Laptop nehmen würden. Auserdem hat diverses 
Personal dann noch Kinder, Nichten, Enkel usw.
Erst wenn alle die interesse an so einem Laptop haben ausgestattet sind 
UND die Firma nicht doch ein alles als Posten über einen einzigen 
Händler verwerten will, dann könnte man vieleicht für eine kleine Gabe 
in die Kaffekasse oder auch umsonst einen solchen Laptop bekommen.
Natürlich nur sofern in einen solchen Fall nicht die Geräte an Schulen, 
Vereine oder was auch immer gespendet werden.

Ich würde mal folgendes behaupten:
Völlig ohne Beziehungen ist es sicherlich um Welten leichter ein 
ausgesondertes Oszilloskop von einer Firma zu bekommen als einen noch 
halbwegs modernen Laptop!
486er und co, die bekommt man natürlich doch mal für 10Euro.
Aber etwas auf dem zumindest W98 flüssig läuft, das ist immer noch 
schwer!

Gruß
Carsten

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.