www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platzierung zweier DC/DC-Schaltregler


Autor: Christian S. (rockcher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe nur sehr begrenzten Platz auf der Leiterplatte, so dass es sich 
anbieten würde die Platzierung von zwei DC/DC-Schaltreglerschaltungen 
direkt gegenüberliegend auf den Außenlagen (top und bottom) vorzunehmen 
(es sind wirklich beide Schaltkreise notwendig)! Zur Anwendung kommt 
jeweils eine intergrierter Schaltkreis LM3103, die Schaltfrequenz ist 
nahe bei 1MHz und es handelt sich im eine 4-lagen Leiterplatte, die 
Innenlagen sind als Power Planes ausgeführt.

Meine Fragestellung an die Gemeinschaft: Wie ist Eure Einschätzung zur 
dieser Thematik? Sind Intersystemströrung beide Schaltungskreise zu 
erwarten? EMV-Problematik oder ein Versuch wert?

Vielen Dank für Eure Beiträge!

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian S. schrieb:
> Sind Intersystemströrung beide Schaltungskreise zu erwarten?
Mich würde wundern, wenn du da keine seltsamen Effekte haben würdest.

Sogar die Spulenhersteller sagen, dass unter der Spule nichts sein 
sollte, was sich beeinflussen ließe. Und das wäre z.B. der Regelkreis 
eines 2. Schaltreglers.
Aber du kannst es ja mal mit komplett geschlossenen Spulen probieren: 
http://katalog.we-online.de/kataloge/eisos/index.p...
Auf jeden Fall solltest du das Layout nach allen Regeln der 
Schaltreglerkunst ausführen...

Autor: Otto J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du geschirmte Drosseln verwendest und die GND und VCC Plane 
durchgängig nicht dicht sind, kann dein Vorhaben duchauchs 
funktionieren.
Wie Lothar schon sagte, achte auf die Layoutvorgaben vom Hersteller.
Wie bei allen Schaltreglern gilt: Die Schleifen, in denen der hohe Strom 
fließt sehr sehr kurz halten und mit möglichst breiten Leiterbahnen 
ausführen.

Gruß

Autor: Otto J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edit: Ich wollte "wenn die Innenlagen nicht unterbrochen sind" 
schreiben....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.