www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Unbekanter Internetzugriff beim Systemstart


Autor: chris (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
anbei mal ein screenshot von zwei Adressen und deren Ports auf die mein 
WinXP bei jedem Systemstart kurz verbindet.

Der PC sollte eignetlich Viren- und Spywarefrei sein, ich benütze 
normaler Weise Avira AntiVir und habe nun zu Testzwecken auch mal kurz 
Kasparsky installiert, beide Programme haben nichts verdächtiges 
gefunden.

Mittlerweile weiß ich, dass die untere IP zum Updateserver von MS 
gehört, die obere IP sagt mir aber nichts, das ist laut whoIs irgendein 
Server in den Niederlande!?

Hat jemand eine Idee wie ich nun herausfinden könnte um was für einen 
Server es sich da handelt, bzw. warum mein PC dorthin connectet?
DEr Autostart ist soweit auch sauber, Sound- und Grafiktreiber, T-DSL 
Manager (screenshot), Avira und noch ein paar Sachen von Microsoft!

Autor: A. None (bastelmaniac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut meinen Infos gehört die obere IP-Adresse zu Akamai. Das ist ein 
Dienstleister der weltweit Server betreibt, um z.B. somit 
Downloadlasten/raten zu verbessern, oder auch Streaminganwendungen.

 D.h. durch Akamai ist der Server mehr in der Nähe und somit flotter, 
als wenn etwas aus den USA, Taiwan etc. geladen würde.

Vielleicht hilfts weiter, ob Microsoft/Avira auf Akamai Dienste 
zurückgreift weiß ich nicht.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das kann dann so ziemlich alles sein, oder!? #seufz#

Gibt es ein tool welches mir anzeigen kann welches Programm hier den 
webzugriff erzeugt?
Der DSL-Manager bietet soetwas leider nicht! :-(

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die obere Adresse gehört zu Akamai Technologies. Die Stellen 
Rechenkapazitäten für andere Firmen zur Verfügung. Dazu zählen laut 
Wikipedia auch Microsoft, Logitech, eBay, Apple, etc.
Für mich sieht das so aus, als wenn irgendeines von deinen Programmen da 
ne Website abruft (wegen Port 80). Vielleicht so eine "News"-Seite, die 
dann im Programm angezeigt wird.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
chris schrieb:
> Gibt es ein tool welches mir anzeigen kann welches Programm hier den
> webzugriff erzeugt?
> Der DSL-Manager bietet soetwas leider nicht! :-(

TCPView von Microsoft müsste das können

Autor: min (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht mal unter msconfig alle unerwünschten Programme und m$Dienste
rausschmeissen, dann ist das Problem sicher gelöst.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Downloade mal den Prozessexplorer von sysinternals. Damit kannste sehen, 
welche anderen *.exe bzw. *.dll von diesem geladen wurden.
Dann einfach nach dem Dateinamen suchen im Program files verzeichnis 
(oder auch im Windowsverzeichnis). Man kann dann anhand des Dateinamens 
oder  Location auf das entsprechende Programm schließen.

Und dann kannste auch in der Registry unter 
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion 
\Run  nach den geladenen Programmen suchen - da sind oft auch einige, 
die in der svchost.exe sich verstecken (da steht dann auch die Datei, 
die geladen wird).
Oder in Taskmanager rechte Maustaste auf solch einen svchost, und "Zu 
Dienst wechseln"  - dann spring er im Dienstefenster zu dem 
entsprechenden Dienst
Es wäre natürlich nicht schlecht, wenn dein dsl-Manager noch die PID des 
Prozesdses anzeigen würden, denn dann kannste den Prozess zum Prozess im 
Taskmanager zuordnen.
Prozessexplorer kann aber auuch die TCPIP Ressourcen anzeigen - sollte 
sich also auch damit auf den richtigen Prozess schließen lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.