www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [AVR-ASM] RFM02 funktioniert plötzlich nicht mehr


Autor: Finn W. (farthen)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Vorweg entschuldige ich mich schon einmal, dass ich dieses Thema schon 
wieder aufgreife, es gibt schließlich schon unzählige Beiträge zu diesen 
Funkmodulen. Nur irgendwie streikt meins grad und ich verstehe absolut 
nicht, warum.

Gestern Nacht (etwa so die Uhrzeit wie jetzt :-P) habe ich zum ersten 
Mal das RFM02 in Zusammenhang mit einem ATtiny2313 und einem RFM01 + 
ATtiny2313 als Empfänger zum Laufen bekommen. Die Daten sind ohne 
Probleme wieder angekommen.

Dann hab ich in geistiger Umnachtung irgendwie was am Code (AVR ASM) 
aufgeräumt. Das war sehr sicher nichts Kritisches, aber zumindest ging 
seit dem ich die Version da auf den Controller geladen hatte nix mehr. 
War wohl zu spät oder so. Und das jetzt heute auch den ganzen Tag nicht 
mehr. Das soll heißen, dass das RFM02 ganz normal mit mir spricht, wie 
vorher auch, aber es nix mehr sendet. Zumindest ist das meine Vermutung, 
ich habe leider keine Messgeräte, die das belegen könnten. Ich kann nur 
sagen, dass, selbst wenn ich das RFM01 auf Analog stelle, ich nichts 
höre, was vorher der Fall war.

Ich vermute, dass ich grade entweder irgendwas grundlegend falsch mache, 
ich irgendwo versehentlich ein Register überschreibe oder meine Hardware 
kaputt ist. Letzteres wird immer wahrscheinlicher.

Ich häng mal den Code für das Modul und einen Auschnitt aus dem 
Logicanalyzer mit an, direkt auf dem Anfang vom Senden. Sieht für mich 
alles ganz normal aus.

Der Code wird, nachdem in den SRAM die Daten bei sram_send_values 
abgelegt wurden ganz einfach so aufgerufen:
rcall  rfm02_init
rcall  rfm02_send_data

Wenn sich das jemand ankucken möchte, und sei es nur, um zu sagen, dass 
sich wohl meine Hardware zerlegt hat, dann wäre ich sehr dankbar.

Autor: Edi R. (edi_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Logikanalyzer zeigt beim SCK keine Impulse nach dem 0xC6 am Anfang, 
also bekommt der RMF02 anscheinend keine Daten mehr. Das kann aber nicht 
an der Hardware liegen, sonst dürfte das 0xC6 auch nicht kommen.

Autor: Finn W. (farthen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edi R. schrieb:
> Der Logikanalyzer zeigt beim SCK keine Impulse nach dem 0xC6 am Anfang

Das ist so gedacht. Wenn man Daten überträgt, dann werden die mit dem 
nIRQ pulse reingeschoben. Das liegt daran, dass der RFM02 keinen FIFO 
hat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.