www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Moderatoren greifen endlich durch =)


Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss ehrlich sagen, dass ich es sehr gut von dem Mods und Admins 
hier im Forum findes, dass sie unnötige, beleidigende und oder nicht 
themenbezogene Postings löschen.

Ich sehe immer öfters die eigentlich immer angebrachten Wörter: Beitrag 
XXX wurde gelöscht.

Nachwievor stellt sich mir die Frage (auch wenn schon x mal diskutiert) 
warum hier im Forum keinerlei Anmeldepflicht herrscht. Ich meine, alle 
anderen Foren können das auch, und erfreuen sich deshalb nicht weniger 
Beliebtheit. Wer ernsthaft Informationen hat wird (wenn nicht schon 
geschehen) sich kurz anmelden. Das hält in meinen Augen nahezu alle 
Spammer ab. 99% der hilfreichen Beiträge kommen a)von angemeldeten Usern 
oder b)von permanent vertretenen Gästen. Das 1% Hilfreiche von Gästen 
die nicht regelmäßig hier sind - auf das kann ich getrost verzichten 
wenn dafür diese ewige Spamming aufhört. Die besten finde ich schon die 
- die schreiben sie haben zur Problemstellung keine Lösung, etc... da 
stellt sich mir so manchmal die Frage, ob derart kontrasoziales 
Verhalten nicht durch eine Anmeldung (wie in allen anderen Foren) 
verhindert werden könnte. Ich wäre zumindest für einen Probelauf (1 
Woche oder ähnliches). Danach könnte man eine Bewertung des Projektes 
vornehmen. Eine weitere Möglichkeit (die man auch zu einer solchen 
Bewertung nutzen könnte) wäre ein "war dieser Kommentar hilfreich 
JA-NEIN" - Button. So könnte man Statistiken über das "hilfreich sein" 
von Angemeldeten vs. regelmäßige unangemeldete Nutzer vs. unangemldete 
Nutzer erstellen.

Aber auch im generellen Forenbetrieb halte ich zur Einstufung der 
Qualität eines Postes eine Art Bewertung (hifreich ja-nein, Sternchen 
verteilen, etc...) sehr sehr hilfreich.


BTT

Ich möchte abschließend sagen, dass ich die Tendenz, welche 
Administration hier verfolgt (Löschen von Beiträgen) in vollem Umfang 
unterstüzte und zur Wiederherstellung dieses Forums sogar eine 
Verstärkung dieses Trends fordere. Wiederherstellung soll heißen, dass 
dieses Forum leider teilweise auf Grund gewisser kontrasozialer Aktionen 
gewisser nicht-User rel. unbrauchbar ist.

Auch wenn es das Wort kontrasozial eigentlich nicht gibt, bezeichne ich 
diesen Neologismus als Steigerung des Wortes assozial. Hiermit meine ich 
Verhalten welches nicht nur 'nicht sozial' (assozial) sonder bewussten 
'gegen das soziale Verhalten' gerichtet sind (kontrasozial).

: Gesperrt durch Admin
Autor: K. Laus (trollen) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrmann Michael schrieb:
> auch wenn schon x mal diskutiert

Warum dann schon wieder???????????? Langeweile?

Lehrmann Michael schrieb:
> war dieser Kommentar hilfreich

NEIN, da, wie du selbst sagst, schon zig mal diskutiert.

Hätte es eine Anmeldepflicht gegeben, wäre ich nie hier geblieben. 
Dieser Nick wird auch nur fürs OT benutzt. In allen anderen Bereichen 
bin ich als Gast unterwegs. Ehrlich gesagt versteh ich auch nicht, warum 
hier immer unbedingt welche jedes bisschen Freiheit im Internet stoppen 
wollen.

Wenn die Trollgäste zuviel wären, würde der Admin schon was dagegen 
unternehmen, da brauchts nicht alle paar Wochen das gleiche gejammere.

Außerdem finde ich, wir sollten eher mal ein Bullshit-Bingo fürs OT 
einführen.
Gute Worte dafür sind auf jeden Fall: Anmeldepflicht, Politik

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bitte alles  ---> dev NUL

;-)

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrmann Michael schrieb:

> Ich sehe immer öfters die eigentlich immer angebrachten Wörter: Beitrag
> XXX wurde gelöscht.

Das sind nicht nur Löschungen von Mods.

Auch ein registrierter User kann seinen Beitrag eine gewisse Zeit lang 
nach dem Posten noch löschen.

Z.B. ich habe schon meine Antworten gelöscht, wenn ich nach dem 
Abschicken merke, dass in der Zwischenzeit andere hilfreiche Antworten 
eingegangen sind. Oder wenn der Thread inzwischen so abgedriftet war, 
dass ich nicht mehr in diesem Thread antworten möchte.

In der Vergangenheit waren Löschungen durch Mods nicht als solche 
erkennbar. Das wurde zur derzeitigen Anzeige umgestellt, als User ihre 
Beiträge suchten und hier fragten, wo diese geblieben sind. Als 
Erklärung wurde die derzeitige Anzeige einprogrammiert. IMHO ist es 
dabei zum Kollateralschaden gekommen, dass die Löschungen durch User 
ununterscheidbar von Löschungen durch Mods angezeigt werden.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit heute werden Löschungen durch User entsprechend angezeigt ("dieser 
Beitrag wurde vom Autor gelöscht").

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> Seit heute werden Löschungen durch User entsprechend angezeigt ("dieser
> Beitrag wurde vom Autor gelöscht").

Schön, danke, die Richtung stimmt.

Denkanstoß: Kann man beim Löschen, auch durch Moderator, anzeigen, 
wessen Beitrag gelöscht wurde und warum?

Also etwa so:
Dieser Beitrag des Autors Xyz wurde vom Autor selbst gelöscht.
Bzw.:
Dieser Beitrag des Autors Xyz wurde von einem Moderator wegen (Grund) gelöscht.

...

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. Laus schrieb:
> Hätte es eine Anmeldepflicht gegeben, wäre ich nie hier geblieben.

Kannste auch lassen!

>Ehrlich gesagt versteh ich auch nicht, warum
>hier immer unbedingt welche jedes bisschen Freiheit im Internet stoppen
>wollen.

Hier wird keine Freiheit begrenzt!
In anderen Boards MUSST Du dich Anmelden.

> Gute Worte dafür sind auf jeden Fall: Anmeldepflicht

Häh, dass verstehe ich jetzt nicht, im Vergleich mit deiner obigen 
Ansage.

@Mod's
Besten Dank für das Entsorgen des "Cola Trollen".

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.