www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Touchdisplay an Atmega


Autor: Markus P. (sebastianwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich habe mal eine frage wie ist es eigentlich möglich ein Display 
wie z.B. dieses : 
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A52... 
an eine Mikrocontroller zu betriebne.

Ist das überhaupt möglich?
Habe vor so eine paar Eingaben (Lampe Ein/Aus, Rollo hoch/runter etc. ) 
auf ein Touchdisplay > 3" darzustellen. Wüsste jetzt nur nicht wie am 
besten ?!?!?

Kann mir da einer helfen ?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
* Standard CMOS 18-Bit Schnittstelle (DCLK, HSYNC, VSYNC)
Das Display selber hat hier keine "intelligenz". Du selber mußt die 
Display-Daten mit dem nötigen Takt 60 mal pro Sekunde Pixel für Pixel 
mit 3x6 Bits ausgeben. Dafür brauchst du ein RAM als Bildschirmspeicher, 
das entsprechend schnell angesteuert werden muß.

> Kann mir da einer helfen ?
Nimm eines mit eingebautem Controller (aka Intelligenz)...

Autor: sebi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts dafür wohl irgenwo nen tutorial? Oder allgemein wie man ein Touch 
ansteuert/auswertet. ?

Autor: abc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Microsoft Windows CE

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Trenne mal Display und Touchscreen. Dein Problem ersteres.

>Gibts dafür wohl irgenwo nen tutorial?

Wenn du so fragst: Vergiss es. Wer sich so ein Display zulegt, weiß was 
er macht.

MfG Spess

Autor: sebi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Windows CE kahm mir da auch schonmal in den Sinn, die Verbindung zum yC 
über UART machen RS232, wäre doch wohl möglich oder ?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
möglich schon.

Aber macht das auch Sinn?
Du willst doch nicht ersthaft einen 80 oder 100 Euro PDA mit Windows CE 
laufen lassen, damit der dir das Touchdisplay ansteuert und auswertet, 
damit du dann auf einem 3 Euro 50 µC weiterarbeiten kannst?

Autor: Fer T. (fer_t)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist es schon westentlich einfacher das anzusteuern:
http://www.pollin.de/shop/dt/Mzk0OTc4OTk-/Baueleme...

Weil Grafik ist recht einfach drauf zu bekommen und der Touchscreen ist 
Rezessiv, also nur Widerstand x-Achse und y-Achse ausmessen und 
auswerte, was relativ leicht ist...

Autor: Markus P. (sebastianwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will mir halt ein Visu fürs Haus basteln und bin noch in der 
Findungsphase ;-)
Mein jetziger Stand ist dieser:

- Lüfterlosen , energisparenden Wand Einbau PC mit Windows (CE oder XP) 
dazu Wlan normales Lan, seriel, ggf. bluetooth. (z.B.: 
http://www.comp-mall.de/12.1-Zoll-Panel-PC-Afolux.html)

auf diesen PC eine Visu (in C oder VB) dann über Seriel eine Atmega etc. 
ansteuern der die Relais etc. schaltet um meine Rolladen, Lichter, 
Heizungsregelung anzusteuern. So könnte ich auch einfach auf den Windows 
Rechner über WLAN und ggf. auch übers Internet Remote von ausserhalb 
drauf. Was auch noch erwünscht wäre das Licht vom Sofa über das IPhone 
zu steuern erschlage ich dann damit.

Über Sinn oder Unsinn dieser ganzen Funktion kann man sich natürlich 
streiten....;-)

Wäre das denn keine Gute Möglichkeit?

Autor: minglifu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also von hier:

> Hi, ich habe mal eine frage wie ist es eigentlich möglich ein Display
> wie z.B. dieses :
> http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A52...
> an eine Mikrocontroller zu betriebne.
>
> Ist das überhaupt möglich?

nach hier:

> auf diesen PC eine Visu (in C oder VB) dann über Seriel eine Atmega etc.
> ansteuern der die Relais etc. schaltet um meine Rolladen, Lichter,
> Heizungsregelung anzusteuern. So könnte ich auch einfach auf den Windows
> Rechner über WLAN und ggf. auch übers Internet Remote von ausserhalb
> drauf. Was auch noch erwünscht wäre das Licht vom Sofa über das IPhone
> zu steuern erschlage ich dann damit.

isses aber schon ein "kleiner" Schritt! Das ist dir hoffentlich klar?

MfG
MingliFu

Autor: minglifu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...argh verfluchte trolle geht weg...... angst

Autor: Markus P. (sebastianwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Schritt:

> Hi, ich habe mal eine frage wie ist es eigentlich möglich ein Display
> wie z.B. dieses :
> http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A52...
> an eine Mikrocontroller zu betriebne.
>
> Ist das überhaupt möglich?


ist für mich schwieriger umzusetzen als dieser.

> auf diesen PC eine Visu (in C oder VB) dann über Seriel eine Atmega etc.
> ansteuern der die Relais etc. schaltet um meine Rolladen, Lichter,
> Heizungsregelung anzusteuern. So könnte ich auch einfach auf den Windows
> Rechner über WLAN und ggf. auch übers Internet Remote von ausserhalb
> drauf. Was auch noch erwünscht wäre das Licht vom Sofa über das IPhone
> zu steuern erschlage ich dann damit.

Suche halt eine kostengünstige sichere Variante und bin erst ganz unten 
angefangen. Habe das mit dem Reihelt Display aber schon abgeschrieben. 
Nen PC mit Visu befruchten und Atmega ansteuern ist nicht so das 
Problem. Was spricht denn dagegen ? Habe da alle Schnittstelen die man 
gebraucht und nen Betriebssystem.

Autor: Markus P. (sebastianwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
minglifu schrieb:
> ...argh verfluchte trolle geht weg...... angst

Was meinst Du damit ?!?!?!?!

Autor: minglifu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh shit (sry) falscher Thread, falsches forum, falscher Tab...

Autor: Markus P. (sebastianwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Schritt:

> Hi, ich habe mal eine frage wie ist es eigentlich möglich ein Display
> wie z.B. dieses :
> http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=A52...
> an eine Mikrocontroller zu betriebne.
>
> Ist das überhaupt möglich?


ist für mich schwieriger umzusetzen als dieser.

> auf diesen PC eine Visu (in C oder VB) dann über Seriel eine Atmega etc.
> ansteuern der die Relais etc. schaltet um meine Rolladen, Lichter,
> Heizungsregelung anzusteuern. So könnte ich auch einfach auf den Windows
> Rechner über WLAN und ggf. auch übers Internet Remote von ausserhalb
> drauf. Was auch noch erwünscht wäre das Licht vom Sofa über das IPhone
> zu steuern erschlage ich dann damit.

Suche halt eine kostengünstige sichere Variante und bin erst ganz unten
angefangen. Habe das mit dem Reihelt Display aber schon abgeschrieben.
Nen PC mit Visu befruchten und Atmega ansteuern ist nicht so das
Problem. Was spricht denn dagegen ? Habe da alle Schnittstelen die man
gebraucht und nen Betriebssystem.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.