www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Steckverbindungen im Notebook


Autor: Karsten (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach ein paar Hülsen für eine Steckverbindung.

Und zwar befinden sich in meinem Notebook kleine Steckverbindungen mit 
denen Peripheriegeräte wie Webcam oder auch Micro angeschlossen sind.

Da Ich ihn vor kurzem komplett demontieren musste, musste ich auch diese 
abziehen. Leider scheinen die Hülsen die in den Buchsen stecken über die 
Jahre porös geworden zu sein. Um es kurz zu machen sie sind zerbröselt 
und ich habe die einzelnen Adern mit den Metalpins vorn drauf in der 
Hand.

Nun suche ich neue Hülsen.

Ich habe aber keine Ahnung wie diese so recht heißen, noch woher ich Sie 
bekomme. Bin nun rund 4 Stunden und 3 Läden (2 x Computerladen,1 x 
Modellbauladen) nicht wirklich näher dran.

Ich vermute das diese Stecker JST HX Stecker heißen. Und der Verkäufer 
im Modellbauladen hatte solche Steckverbindungen auch. Die werden dort 
zum Anschluss der Servomotoren verwendet. Allerdings konnte er nur 3 
polige anbieten und bereits mit Kabel drin. Aber ich benötige 1 mal 4 
polig und 1 mal 5 polig.

Ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet und sagen könntet ob 
der Steckername richtig ist und wenn ja wo ich so etwas her bekomme 
(Reichelt, Conrad, hat nicht geholfen :( )

Habe ein Bild angehangen auf dem ich auch solche Steckverbindungen 
gefunden habe. Ich habe diese rot eingekringelt :)

Gruß

Karsten

Und danke im Vorraus :)

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf die Schnelle wenig Hoffnung. Organspender?
oder Suchefunktion findet z.B.
Beitrag "(S) Lieferanten Stiftleiste und Buchsenleiste 12polig 1,27mm Raster"

Rastermaß beachten.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider scheinen die Hülsen die in den Buchsen stecken
> über die Jahre porös geworden zu sein.

hm, ich kenne eigentlich keine Buchsen, welche  porös werden. Ich kenne 
nur solche, bei denen man unsachgemäß rumfriemelt, daß die sich dann 
zerlegen.


Solche Stecker sind auch an Akkus von Geräten dran, welche den Akku fest 
angeklemmt haben, z.B. Ipod, Navis etc.  [z.B. ebay 270691387064 oder 
250694248085], also durchaus aber auch mit mehr als 3 Kontakten

Vielleicht wirst du ja in der Schrottzkiste eines Handy-Reparatur-Shops 
fündig (sofern dei Navi-Besitzer ihre Geräte da hin bringen)

Autor: Karsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben Verbuchsler schrieb:
> hm, ich kenne eigentlich keine Buchsen, welche  porös werden. Ich kenne
> nur solche, bei denen man unsachgemäß rumfriemelt, daß die sich dann
> zerlegen.

Es ging um die Stecker die drin stecken, nicht die Buchsen.

Hab schon einige Notebooks demontiert und das war bei mir auch das erste 
mal das diese zerbröselt sind. Kann es mir nur durch die Hitze in AUS 
erklären und den "verstopften" Lüfter der zu einem sehr heißen Gerät 
führte --> das Material wurde porös.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.