www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 32A Lastverteiler


Autor: soundmachine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen liebe Mikrocontroller Gemeinde.

Ich habe hier ein kleines Problem in meinem Hobbykeller und hätte kurz 
mal eure Einschötzung dazu.


Ich hab eeine 2HE Mehrfachsteckdosenleiste. Zuleitung 1x Schuko, Abgang 
6 Schuko Steckdosen mit je einem Schalter und einem kleinen 
Schmelzsicherungseinsatz (5x20mm 10A).

Nun möchte ich diesen zu einem 32A Verteiler umbauen. Zuleitung 5x4² auf 
6x Schuko verteilt.

Begriffe wie Selektivität, Leitungsschutz etc sind mit duch Ausbildung 
und Studium hinreichend bekannt.

Sicherunsgautomaten kann ich aus Platzgründen leider keine nachrüsten so 
möchte ich gerne die Schmelzsicherungen nutzen um von 4² auf 1,5² zu 
verjüngen. Die Frage die sich mir dabei nur stellt ist: Gibt es 
Vorschriften die besagten, dass o.g. Schmelzsicherungen nur zum 
Geräteschutz, nicht aber zum Leitungsschutz verwendet werden dürfen.

Also nochmal zur Topologie: 32A Stecker, 4² auf die Schlezsicherung 1,5@ 
auf die Schuko.-->Darf man das so machen?


Für Kommentare udn Anregungen bin ich sehr dankbar

Autor: Marcus6100 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soundmachine schrieb:

> Also nochmal zur Topologie: 32A Stecker, 4² auf die Schlezsicherung 1,5@
> auf die Schuko.-->Darf man das so machen?

NEIN, darf man so nicht machen.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmals. 32A Stecker, 32A Sicherung, auf 5 mal 10A Sicherungen mit je 
einem Schalter und einer Dose.

Weshalb sollte das nicht machbar sein duerfen?

Autor: Jan S. (jan_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich mich erinnere dürfen Schmelzsicherungen "(5x20mm 10A)" nicht 
zum Leitungssschutz verwendet werden. Liegt, wenn mich mein Gedächtnis 
nicht trügt, an deren Trennvermögen im Kurzschlussfall.

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so ein riesen Ding ist es auch nicht, eine 7 adrige Zuleitung und 5 
Automaten in einem Kasten an der Wand zu verbauen.

Autor: NurEinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun würde ich mich nicht auf Wikipedia alleine verlassen - aber dort ist 
zu finden:

Für Deutschland gilt bei Neuinstallation (nach den TAB in Verbindung mit 
DIN 18015-1):

    * Im Stromkreisverteiler von Wohnungen dürfen für Beleuchtungs- und 
Steckdosen­stromkreise nur Leitungs­schutzschalter verwendet werden. 
Schmelzsicherungen sind nur noch zulässig für fest ange­schlossene 
Geräte (z.B. Durchlauf­erhitzer) oder als Vorsicherung für 
Unterverteilungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.