www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uDMX Mod - Irgendwas ist falsch


Autor: sys. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

Ich habe mir die Platine von Lutz aus Hagen angeschaut und entsprechend 
nachgebaut, allerdings die zwei LEDs durch eine DUO ersetzt, den 
Optokoppler und den DC-DC-Wandler weggelassen, statt des Optokopplers 
einen 1kOhm Widerstand reingehängt.

Soweit funktioniert die Platine auch ganz hübsch, bzw. der AtMega, der 
tadellos sowohl unter Ubuntu als auch Windoofs erkannt wird.

Zu meinem Problem:
Ein kleiner Schönheitsfehler ist, das die DUO-Led nix macht, was aber an 
sich nicht so schlimm ist.

Das große Problem ist, dass ich am DMX-Ausgang 3,66V und 2V messe, das 
nach meinem Wissensstand aber 1,5V sein sollten.
Alle Bauteile sind richtigrum gelötet usw., aber auch beim Anstöpseln 
von einem Moving-Light passiert nichts.
Das finde ich an sich sehr schade.
Vielleicht hat ja jemand von euch die zündende Idee.

Viele Grüße

sys.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe mir die Platine von Lutz aus Hagen angeschaut und entsprechend
>nachgebaut,

Wie schön für dich. Wer ist Lutz?

Autor: sys. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holger schrieb:
> Wer ist Lutz?

http://lutz.in.hagen.de/

In jedem Fall sollten eigentlich die Status Leds funktionieren.
Beschreib bitte nochmal genauer, wie du den Optokoppler ersetzt hast.

Mfg
karl

Autor: sys. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja ich hab mir auf dem Schaltplan den Optokoppler angeschaut und dann 
entsprechend den PIN 2 links auf den PIN 1 rechts gebrückt mit 1kOhm, in 
der Hoffnung, dass das geht.

Autor: karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
der Optokoppler zieht PIN4 (DI) vom Transmitter auf einen High Pegel, 
der Widerstand R11 ist Pulldown.

Versuch mal den Ausgangspin (TXD) direkt mit dem Eingang DI (PIN4) vom 
Transmitter zu verbinden.

Viel glück.
karl

Autor: sys. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank,

werde ich morgen mal ausprobieren!

Schöne Grüße
sys.

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo sys.,

wenn Du schon den Optokoppler weggelassen und statt dessen gebrückt 
hast, kannst Du den DC/DC Wandler logischerweise auch brücken. Alles 
andere wäre absurd.
http://www.illutzmination.de/fileadmin/images/uDMX...

Und wie Karl schon schreibt: Da der Eingang des 75176 hochohmig ist, ist 
es eigentlich nicht notwendig, einen Widerstand dazwischen zu schalten.
Im Gegenteil:
Der 1KOhm Widerstand gibt mit dem 470Ohm (R11) einen Spannungsteiler, so 
dass der Eingang DI am 75176 nie über 1,7 Volt steigen würde. Das könnte 
ein bisschen wenig sein.

Die Brücken im Platinenlayout (siehe vorherigen Link) sind nicht ohne 
Grund schon so als Brücken gestrichelt eingezeichnet.

Insofern drücke ich die Daumen, dass es ohne Widerstand gelingt.

 Lutz

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und noch ein Hinweis zur DUO-Led. Ob die funktioniert oder nicht hängt 
u.a. davon ab, ob die DUO-LED eine gemeinsame Anode oder Kathode hat. 
Wenn Du da den falschen Typ erwischt hast, kann es natürlich nicht 
gehen.

Wenn Du nicht allzu viel geändert hast, sondern nur den Platz der LEDs 
und der Widerstände R4, R5, dann brauchst Du ne DUO-LED mit gemeinsamer 
Anode.

http://www.pur-led.de/LED-Einzel-Highpower/Standar...

Check this out :-)
 Lutz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.