www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Bauteil: analog nach optisch


Autor: Marc X. (tuxscreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hoffe jemand von euch kann mir helfen...

ich bin auf der Suche nach einer möglichst kleinen Lösung (perfekt wäre 
ein Chip mit max. 5x5mm) um ein Audio-Signal analog abzugreifen und 
optisch weiterzuleiten, beide Richtungen in einem Chip wäre ideal.

habt ihr irgendwelche Ideen?

danke und Gruß,
marc

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt nach SPDIF, aber so klein bekommt man das nicht hin, allein die 
optischen Senden ala TOTX177/TORX173 & Co sind deutlich größer.

MfG
Falk

Autor: Optischanalog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
suche nach Lineare Optokoppler bzw. Analoge Optokoppler...

Autor: EGS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, Optokoppler nutzen ihm aber nix, wenn er die Signale danach optisch 
weiterübertragen möchte...

Es sei den er möchte die Signale galvanisch trennen...

Leider sind LDRs oder Fotodioden nicht unbedingt geeignet oder 
Fototransistoren. Da muss man mechanisch zu viel Aufwand betreiben um 
Fremdeinstreuungen zu verwmeiden...

Von den Ansprechzeiten dieser Bauelemente mal zu schweigen.

Sinnvoll wäre da eher ein AD Wandler an der Sende- und ein DA Wandler in 
der Empfangseite zu verwenden.

Dann kann man die Signale digital über Fiberoptic übertragen, da whätte 
man dann auch entsprechende Interfaces vorhanden. Dazu gibt es auch 
bereits die entsprechenden Wandler-Chips.

MfG EGS

Autor: EGS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag, wenn man das Signal unverstärkt analog hat, gibt es bereits 
SPDIF mit integrierter Elektronik. Da muss nur eine Minimalschaltung 
dazu, aber 5x5mm ist echt unrealistisch :\

Autor: Marc X. (tuxscreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

vielen Dank schonmal für die Hinweise.
Falls es keine voll-integrierte Version gibt, wäre die nächste Option, 
einen AD-Wandler (bzw. DA-Wandler) derart einzudesignen, welcher ein 
1-bit Signal direkt ausgibt, an welches ich eine, oder zwei, TOSLINK 
Adapter anschliesse.
Sprengt zwar meinen Formfaktor ein wenig, aber das wäre schon mal ein 
Start.

Gibt es soche AD/DA-Wandler? Die, die ich kenne haben entweder ein 
paralles Interface oder I2S, jedoch mindestens 2 Leitungen.

Gruß
Marc

Autor: Marc X. (tuxscreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EGS schrieb:
> Nachtrag, wenn man das Signal unverstärkt analog hat, gibt es bereits
> SPDIF mit integrierter Elektronik. Da muss nur eine Minimalschaltung
> dazu, aber 5x5mm ist echt unrealistisch :\

Hast Du da ein bestimmtes Bauteil im Sinn und kannst mir die Bezeichnung 
nennen?

Gruß
Marc

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.