www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ICP-Sensor an mehrere Messsysteme


Autor: D-Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus..

ich möchte einen ICP-Sensor parallelel an zwei oder mehr Messsysteme 
anschließen. Geht es, wenn ich bei einem Messsystem die ICP-Spannung 
anmache und bei anderen ausmache? Welche Probleme könnten auftreten bzw.
wie würde man es richtig machen?

Danke im Voraus

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D-Mark schrieb:
> ich möchte einen ICP-Sensor parallelel an zwei oder mehr Messsysteme
> anschließen.

Jetzt suchen wir mal alle, was dieser ominöse ICP-Sensor sein könnte.
Leute gibts.
Tut es denn wirklich so weh, nen Link auf das Datenblatt zu posten?


Peter

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Ausgang an viel Eingänge sollte gehen.
Und nur bei einem den Strom an.

Probleme - evtl.:
- Eingangsimpedanzen irgendwann zu gering? => Klirren
- aber wahrscheinlicher: Mssseschleifen => Brummen und Rauschen

Ich würd's so versuchen:
Sensor mit BNC-T-Stück am stromspeisenden Eingang, von dort zum anderen 
Kanal.

Ach ja, evtl den andern Kanal auf differential schalten wenn möglich.

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ICP: Integrated Circuit Piezo
Piezo mit integriertem Ladungsverstärker, wird in der Regel mit 
Konstantstrom gespeist (typ 2mA .. 4mA, V=20V..28V)
Hohe Bandbreite >10kHz
Sehr robust
Einsatz: Schwingungsaufnehmer an beweglichen Teilen, sehr viel 
Automobilindustrie, Prüfstände, etc

Autor: D-Mark_2. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Tut es denn wirklich so weh, nen Link auf das Datenblatt zu posten?

Ja, es tut mir sehr weh, denn ich habe Athritis in meinen Fingern und 
jeglicher zu lange Text bereitet mir Schmerzen. Darum beschränke ich 
mich auf die wichtigsten Informationen - und wer auch immer damit nicht 
klarkommt, dem kann ich leider nicht helfen, denn meine gesundheitliche 
Zahnschmerzenlage lässt das nicht zu. Ich habe nähmlich einen Abszess im 
OBerkifer.

Autor: D-Mark_3. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie groß ist Dein Abszess? Hast Du schobn ein Szintigramm erstellt?

Autor: D-Mark_2. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D-Mark_3. schrieb:
> Szintigramm

Ja klar habe ich das, aber ich habe die Untersuchungsergebnisse 
aufgegessen, weil ich so großen Hunger auf neue Informationen hatte.

Autor: D-Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke X-Rocka. Ich habe erstmal das ganze mit den Eingängen eines 
Messsystem getestet, wobei nur bei einem Eingang die ICP-Spannung 
eingeschaltet war. Funktioniert soweit ganz gut. Die Amplitude geht nur 
ganz leicht zurück, je nachdem wieviele Eingänge dazukommen. Nicht 
weiter tragisch.
Jetzt werde ich das ganze mit zwei verschiedenen Messsystemen testen. Da 
wird es sich rausstellen, ob Brummen und Rauschen Probleme machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.