www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega88 PA; P/V; V wo ist der Unterschied?


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

bin gerade auf der suche nach günstigen AVR Preisen und dabei bei 
Farnell auf der Seite über 3 Verschiedene Mega88 gesolpert.

ATMEGA88PA-PU (ATmega88PA)

ATMEGA88-20PU (ATmega88/V)

ATMEGA88PV-10PU (ATmega88P/V)

Um genau zu sein über die drei Artikelbezeichnungen bei Farnell. Klicke 
ich auf das Datenblatt, erhalte ich die Bezeichnungen in Klammern.
Bei dem ATMEGA88-20PU seiht man im Datenblatt, dass er nur bis 10MHz 
getaktet werden kann. Ansonsten kann ich keiner Unterschiede zwischen 
den Megas feststellen, nur im Preis, der von 1,99€-2,78€ (bei 10 Stück 
Abnahmemege) reicht.

Kann mir jemand sagen, wo genau der Unterschied zwischen den dreien 
liegt?

Gruß
Michael

Autor: gdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das  wird mit ziemlicher Sicherheit im Datenblatt stehen. Vielleicht 
weiss es jemand aus dem Stegreif, sonst musst Du selbst lesen...

gdf

Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das findest du im Datenblatt unter "Ordering Information".

mfg.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Imoh ist der 10PU der einzige der nur bis 10MHz spezifiziert ist (V IMHO 
wegen Low Voltage). Die anderen unterscheiden sich glaub ich nur in den 
verfügbaren Bauformen (zusätzlich MLF (VQFN) 28 und UFBGA 32 (6x6) beim 
PA) sowie von 48 bis 328 lieferbar.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die Spannung ist bei allen von 1,8V-5,5V, somit wäre die V Version 
eigentlich nutzlos.
Ein sehr großes Rätsel, was Atmel da gemacht hat.

Gruß
Michael

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> die Spannung ist bei allen von 1,8V-5,5V, somit wäre die V Version
> eigentlich nutzlos.
falsch
> Ein sehr großes Rätsel, was Atmel da gemacht hat.
nur wenn man nicht lesen kann.

Autor: gbohbatz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATmega88PA-PU   - 20MHz; 1.8-5.5V
ATmega88-20PU   - 20MHz; 2,7-5.5V
ATmega48PV-10PU - 10MHz; 1.8-5.5V

Autor: Rubelus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> Hi,
>
> die Spannung ist bei allen von 1,8V-5,5V, somit wäre die V Version
> eigentlich nutzlos.
> Ein sehr großes Rätsel, was Atmel da gemacht hat.
>
> Gruß
> Michael

Vorsicht!

Nur die A Versionen gehen ab 1.8V - alle anderen erst ab 2.7V

Und dann haben wir ja auch noch die Stromaufnahme ;) :

8Mhz @ 5V:

88      - 5mA
88A/PA  - 4mA
88P     - 7mA

interessant werden die PicoPower 88er (P/PA) ja erst im lowfreq bereich, 
aber das suche ich jetzt nicht extra rauß.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

so und jetzt kapier ich gar nix mehr.
Der 88PA ist bei Farnell der günstigste, warum werden dann die anderen 
noch produziert? Der ist doch dann eigentlich die 
Eierlegendewollmilchsau unter den Mega88?

Gruß
Michael

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die PA-Version wird auf einem kleineren Prozess gefertigt, ist also ein 
Die-Shrink. Deswegen ist er auch billiger. Laut Atmel soll er aber in 
den meisten Fällen binär abwärtskompatibel sein.

Die alten Versionen werden natürlich trotzdem noch verkauft, weil die in 
vielen Designs eingebaut sind und jetzt nicht jeder gleich auf den 
billigeren Prozessor umsteigt, weil die Umstellungskosten wesentlich 
höher sind als die paar cent, die man da pro Prozssor spart.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.