www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Druckertreiber: Suse 11.1 <-> 11.3


Autor: asd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab einen HP Deskjet 710C, unter Suse 11.1 hat der einwandfrei 
funktioniert. Allerdings mit 11.3 hab ich Probleme einen Treiber zu 
finden. Es gibt nur noch Treiber für den 710 ohne "c" und die 
funktionieren nicht. Wenn ich nach "Deskjet" suche finde ich vieles von 
100...600 und dann wieder ab 800. Die 700er Nummern fehlen...
Wie kommt das denn? Warum sollten bereits vorhandene Treiber wieder 
rausfallen? Kann ich den Treiber vom 11.1er Suse extrahieren und beim 
11.3 einspielen?

Vielen Dank schon mal im voraus.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm.... probiers lieber mal mit 
http://hplipopensource.com/hplip-web/install_wizar... 
vielleicht wirds damit was?

Gruß, Sven

Autor: asd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven W. schrieb:
> Hmmm.... probiers lieber mal mit
> http://hplipopensource.com/hplip-web/install_wizar...
> vielleicht wirds damit was?

Die Seite sagt zu Suse 11.3 dass der Drucker nicht von HPLIP Unterstützt 
wird. Das sagt es aber zu 11.1 auch obwohl der Drucker da out-of-the-box 
funktioniert hat.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, vielleicht doch mal probieren, hat seinerzeit mit meinem PSC 1510 
auch funktioniert,obwohl er da noch nicht gelistet war...
Einen Versuch wäre es wert mein ich.

Ansonsten erstmal schauen ob der Drucker überhaupt erkannt wird. Keine 
Ahnung wie es unter OpenSuse heißt, bei ubuntu ists "lsusb". Dort in der 
Konsole schauen ob es überhaupt angezeigt wird.

Gruß, Sven

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Foomatic-Paket gibt es eine Beschreibungsdatei HP-DeskJet_710C.xml,
also genau für den HP DeskJet 710C (mit C). Als Treiber ist darin der
pnm2ppa angegeben. Wenn du das Foomatic-Paket installiert hast, solltest
du diesen Drucker auswählen können.

Autor: asd (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Im Foomatic-Paket gibt es eine Beschreibungsdatei HP-DeskJet_710C.xml,
> also genau für den HP DeskJet 710C (mit C).

Das Paket "foomatic-filters" ist an und für sich installiert (siehe 
screenshot). Die Suche nach der xml Datei bringt keine Ergebniss, nach 
"HP-Deskjet*" gesucht finden etliche Dateien der Art:
file:///usr/share/cups/model/manufacturer-PPDs/hplip/hp-deskjet_6980_ser 
ies-hpijs.ppd.gz
Die 700er Nummern fehlen in dem Verzeichnis aber genauso wie in der 
Auswahl im YAST bei den Druckertreiber... ob es sich lohnt die Dateien 
zum 710c vom 11.1er Suse rüber zu kopieren?

Viele Grüße,

Autor: asd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Nach der Datei HP-DeskJet_710C.xml bei pbone.net gesucht 
findet es sich im rpm-Paketen die so ähnlich heißen wie:
foomatic-db-3.0.2-1.20060906.2mdv2007.0.noarch.rpm
Eine "foomatic-db" finde ich in den OpenSuse Repositories gar nicht, nur 
die footmatic-filters.

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe kein OpenSuse, sondern Arch. Da gibt es insgesamt vier
Foomatic-Pakete:

  foomatic-db
  foomatic-db-nonfree
  foomatic-db-engine
  foomatic-filters

Bei mir sind alle außer foomatic-nonfree installiert, die XML-Datei für
den Desjet 710C befindet sich in foomatic-db. Wie das Ganze bei OpenSuse
organisiert ist, weiß ich nicht. In der Package-Search unter

  http://software.opensuse.org/113/en

findet man tatsächlich nur foomatic-filters. Aber hier

  https://build.opensuse.org/package/show?package=fo...

ist auch foomatic-db gelistet, u.a. auch für OPenSuse 11.3. Keine
Ahnung, was das zu bedeuten hat.

Evtl. mal in einem Suse-Forum nachfragen.

Autor: asd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rückmeldung:

Das hab ich in einem Forum gefunden:
Folgendes Paket
filters-2010.02.05-188.1.i586.rpm
von der Seite
http://download.opensuse.org/repositories/home:/bu...
installieren. Jetzt geht der Drucker.
Warum der Treiber ab 11.2 aus dem Standardpaket rausgeflogen ist: keine 
Ahnung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.