www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Auftrag zu vergeben


Autor: Johannes (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe den beigefügten Artikel im Netz gefunden und möchte 
dieses Projekt gerne nachbauen.

Leider habe ich wenig Erfahrung, würde mich aber sehr freuen, wenn 
jemand dies als Auftragsarbeit übernehmen würde.

Vieln Dank

Johannes

: Verschoben durch User
Autor: feLJWHFOLe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was möchtest du denn da machen?

Autor: frankman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist nicht gerade wenig für ein Hobbyprojekt.
Was ist denn genau das Ziel deiner Aufgabenstellung?
Soll das Gerät später verkauft werden?
Oder nur "just for fun"

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte gerne den Stromverbrauch in unserem Haus optimieren. Nun habe 
ich selber auch Spaß an Web-Programmierung, sodaß ich gerne die Daten 
auslesen möchte.

Ich will einfach einmal sehen, was geht.

Würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könntet.

Johannes

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja. Ich wuerd einen oder mehrere ADE7758 zu einem Bus 
zusammenschalten. Ich wuerd's nicht mit Funk machen, da Funk zuviel 
Leerlaufverluste hat.

Autor: auch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einen Zähler kannst Du von Deinem EVU verlangen, frage einfach nach 
Smart-Meter ....

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaue einfach bei IPSymcon was da so möglich ist.

Wenn du auch noch Spaß an Webprogrammierung hast wirst du da schon 
fündig.

Gruß Helmut

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes schrieb:
> Leider habe ich wenig Erfahrung, würde mich aber sehr freuen, wenn
> jemand dies als Auftragsarbeit übernehmen würde.

Joa sowas zu bauen / entwickeln wird einiges an Geld verschlingen. Nur 
mal so zu deiner Orientierung - Entwicklungszeit für einen Knoten auf 
Funk (nehmen wir mal WLAN):
Das teuerste sind die Entwicklungskosten - meiner Ansicht nach fallen 
das Entwicklungskosten (Stunden) im Wert von sicherlich 380 - 600 € an. 
Das beinhaltet noch keine Materialkosten ...
Die Hardware würde ich mit ca. 50 bis 80€ pro Messpunkt beziffern (je 
nach Ausführung WLAN, Gehäuse, etc...)

Die Sache ist halt die - ich würde mir das selber schon bauen - ich 
hätte nämlich erstens die Bauteile alle schon da und müsste mir selbst 
auch nichts für die Entwicklungsarbeit bezahlen. Mit 60€ pro Stunde 
Entwicklungsarbeit bei einem vollstudierten Dipl. Ing musst du schon 
rechnen.

Kauf dir was fertiges - höhere Stückzahlen führen zu günstigeren Preisen 
- darum was kommerzielles ...

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum hast Du nirgendwo eine Kontaktmoeglichkeit angegeben? Meld Dich 
mal per E-Mail (linuxgeek -at- freenet dot de) mit einer Beschreibung 
was Du da machen willst, evt. kann ich Dir helfen.

Gruss,
Michael

Autor: Praxis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das teuerste sind die Entwicklungskosten - meiner Ansicht nach fallen
> das Entwicklungskosten (Stunden) im Wert von sicherlich 380 - 600 € an.
> Das beinhaltet noch keine Materialkosten ...
> Die Hardware würde ich mit ca. 50 bis 80€ pro Messpunkt beziffern (je
> nach Ausführung WLAN, Gehäuse, etc...)

- Schaltung digitalisieren
- Board routen
- Bauteile suchen (Spezifikation/Preis/Anbieter/Stückzahlen)
- Gehäuse
- Prototype
- Test
- Doku
- Serie


Naja, ich würde mal ganz nüchtern zwischen 3000€-10000€ für die ersten 
10 fertigen Platinen ansetzen, ohne "Freundschaftsstunden", die ohne 
weiteres neu bestellt werden können.


---

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier stand was von nachbauen, nicht von Serienproduktion.
Johannes: Wie gesagt melde Dich mal. Das naechste mal schaff gleich ne 
Kontaktmoeglichkeit. Wenn Du willst auch per ICQ 307682079

Greets,
Michael

Autor: Praxis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Hier stand was von nachbauen, nicht von Serienproduktion.

So wie ich den TO verstanden habe ist es schon eine Kleinserie. Deine 
Preise kenne ich aber nicht ....

Autor: Justin Otherguy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

schon mal volkszaehler.org angeschaut?


Gruss, J.

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quad Oschi schrieb:
> ADE7758

Tolles IC und misst wirklich sehr genau. Allerdings ist eine 
Kalibrierung sehr aufwendig! Für die Kalibrierung bräuchte man mehre 
synchrone Sinusquellen. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass diese Lösung 
dann wirklich kostspielig ist. In meiner damaligen Diplomarbeit habe ich 
dieses IC in Betrieb genommen. Schade nur, dass meine Diplomarbeit eine 
Sperrklausel hat und dieses IC nicht mehr im Einsatz kommt.

Autor: Jens Martin (jens-martin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim R. schrieb:
> Schade nur, dass meine Diplomarbeit eine Sperrklausel hat

Ist diese denn nicht mittlerweile abgelaufen?

Beitrag #2115146 wurde vom Autor gelöscht.
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.