www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Arbeitsvertrag unterschrieben - Diplomarbeit verzögert sich?


Autor: Diplomand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was passiert wenn man einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat, die
Diplomarbeit sich jedoch verzögert und man somit das Einstellungsdatum
nicht einhalten kann?
Mir ist klar, dass ich das am besten mit dem Unternehmen bespreche, doch
mich würde das auch mal rechtlich interessieren.
(Arbeitsvertrag nach Tarif IG-Metall.)

Grüße und Danke für Tipps!

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja rein rechtlich bist du verpflichtet ab dem Stichtag für deinen 
Arbeitgeber zu arbeiten.
Ich denke die Diplomarbeit wird damit zur Freizeitaufgabe, die du dann 
nach deiner regulären Arbeit fertig machen musst.
Es könnte aber auch sein dass der Arbeitsvertrag hinfällig ist weil der 
Vertrag nur Zustande kam unter der Annahme, dass du da fertig bist.

So oder so wirst du beim Unternehmen mal vorsprechen müssen oder du 
rotzt die DA einfach so hin, dass sie rechtzeitig fertig wird, da du ja 
schon eine feste Stelle fü danach hast.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstens Mal mit allen Parteien sprechen. Dann an der Stelle zur Zeit 
anfangen und die Diplomarbeit am Abend & am Wochenende fertigstellen.

Autor: Marx W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diplomand schrieb:
> was passiert wenn man einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat, die
>
> Diplomarbeit sich jedoch verzögert und man somit das Einstellungsdatum
>
> nicht einhalten kann?

Du hast die Wahl, Job oder gute Diplomarbeit!

Rede mit dem AG ob du noch 2-oder 3 Wochen säter kommen kannst!

Rede mit dem Prof bei dem du die Diplomarbeit abgeben mußt.
Ob du eine Terminverschiebung bekommen kannst, und die Dipl.-Arbeit 
neben der Arbeit machen kannst. (Ist aber nicht besonders gut in der 
Probezeit dadurch doppelt belastet zu sein, weil deine Arbeitsleistung 
drunter leidet!)


Deshalb rede, und nochmal rede mit den Leuten offen, und nicht hier im 
Forum rum.

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hängt davon ab was im Vertrag zu dieser Situation steht
und wie das geregelt wird.

Autor: pankow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieso verschiebt sich der abgabetermin? Bei uns ist der fix 6monate nach 
anmeldung.

Ansonsten frag - falls mitglied - die igm rechtsberatung. Die können für 
mitglieder da evtl. Auch noch was für dich regeln. (übern betriebsrat).

Autor: Hans Gruber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, Verschiebung kann Beantragt werden - soweit ich weiß.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne das dann so, dass man die Dipl. Arbeit dann in Heimarbeit 
weiter macht. Abends und am Wochenende.

Aber den Job wirst Du pünktlich antreten müssen.

Ich würde allerdings Bescheid sagen, weil evtl. die Entlohnung an den 
Titel gebunden ist.

Gruss
Axel

Autor: Marx W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pankow schrieb:
> wieso verschiebt sich der abgabetermin? Bei uns ist der fix 6monate nach
>
> anmeldung.

Ganz einfach:

Jede Hochschule hat eine eigene Prüfungsordung, die wird vom zuständigen 
Wissenschaftsministerium genehmigt!

Was da drinsteht ist entscheidend, und nicht was irgendwo in der 
Republik
irgenwo irgendwie gehandhabt wird.

Autor: Diplomand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Diplomarbeit verschiebt sich, weil ein Projektpartner des Institus 
abgesprungen ist. Auf dieses potentielle Risiko hatte mich jedoch das 
Institut auch schon vorher hingewiesen.

Kann das Unternehmen mich denn irgendwie in Regress nehmen, falls ich 
nicht rechtzeitig anfange? Oder ist das schlimmste was ich befürchten 
muss den Verlust des Jobs?

Blöde Situation...

Autor: Diplomand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Vertrag steht dazu explizit nichts drin. Jedoch wird auch auf den 
gültigen Tarifvertrag (Metall&Elektro) verwiesen.
Allerdings finde ich dazu nur den aus Baden-Würtemberg:
http://www.bw.igm.de/downloads/artikel/files//ARTI...
Und zumindest dort finde ich zu der Situation keine Regelung.

Autor: Hauspapa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem im Vertrag sicher eine Probezeit definiert ist kann Dir ausser 
Verlust der Arbeitsstelle eigentlich nichts passieren. Wenn Du sagen 
kannst wieviel es sich wirklich verzögert und das dann auch einhältst 
sollte es auch kein Problem sein deinen Arbeitsanfang einen Monat oder 
zwei zu verschieben. Bei mehr wird der Arbeitgeber sich wohl jemand 
anderes suchen denn auch bei Ihm muss die Arbeit getan werden.

Hilft aber alles nichts, geh hin, schreib ein email, greif zum Telefon 
egal was nur informier die Leute. Und zwar so schnell wie möglich. Wenn 
Du das vor Dir her schiebst ist der Job wirklich weg.

Alles Gute
Hauspapa

Autor: teto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du fragst die Falschen, bespreche das sofort mit dem zukünftigen 
Arbeitgeber. Die wollen dich einstellen, also werden sie auch noch vier 
Wochen auf dich warten. Wenn eine Firma sich erstmal für jemanden 
entschieden hat, bleiben sie normalerweise auch bei Entscheidung.

Was du hier Rechtliches erfahren willst, ist mir sowieso schleierhaft. 
Wenn du nicht antrittst, bist du halt nicht angestellt, dann sagt man 
aber vorher bei der Firma ab, das gehört sich einfach so.
Wenn die Firma dir einen neuen Vertrag mit späterem Einstellungsdatum 
anbietet, fängst du halt später an.
Ob du die Diplomarbeit Abends im Zeitrahmen fertig geschrieben bekommst, 
kannst nur du einschätzen. Achtung ein weitere Verlängerung ist oft 
nicht möglich.

Rede mit denen sofort, dass musst du auch machen, da die ja einen 
Bachelor/Diplom-Ingenieur/Master-Absolventen erwarten und keinen der 
noch an der Abschlussarbeit werkelt. Das mit dem vorzeigen des Diploms 
zieht sich zwar noch hin, weil das Ausstellen teilweise recht lange 
dauert, aber auch so etwas macht man nicht.

Autor: willibald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diplomand schrieb:
> was passiert wenn man einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat, die
> Diplomarbeit sich jedoch verzögert

Wenn sich die Fertigstellung nur um eine kurze Zeit verzögert, wird dir 
wahrscheinlich niemand einen Strick drehen. Dann sollte man sich drauf 
einigen können, dass du zwei, drei Wochen später mit dem Job anfängst 
und in diesen Wochen mit Hochdruck dein Diplom fertigbaust. Das ist 
immer noch besser als sechs Wochen Doppelbelastung durch Nacht- und 
Wochenendarbeit.

Voraussetzung ist allerdings, dass du mit offenen Karten spielst und 
dass die Gründe für die Verzögerung nachvollziehbar sind.

Diplomand schrieb:
> Die Diplomarbeit verschiebt sich, weil ein Projektpartner des Institus
> abgesprungen ist.

Das klingt jetzt eher so, als würde sie sich auf unbestimmte Zeit 
verschieben oder sogar ganz ausfallen. Das ist sehr schlecht, denn dann 
stehst du ohne Abschluss da.

Rede sofort mit deinem Diplombetreuer und verlange, dass er dir hilft, 
eine neue Diplomarbeit zu finden, die im Zeitplan beginnen kann. Das hat 
höchste Priorität, das muss er begreifen. Mach notfalls Druck über die 
Studienbetreuung oder übers Prüfungsamt. Es kann nicht sein, dass du 
einen Arbeitsvertrag wieder kündigen musst, weil die Uni dir die 
Prüfungen nicht wie vereinbart abnimmt.

Den Arbeitgeber würde ich jetzt noch nicht alarmieren. Mit der Info "ich 
weiß nicht, wann ich meine DA machen kann" kann der eh nicht viel 
anfangen, das sorgt nur für Aufregung.

Ich glaube, es ist besser, ihn dann zu informieren, wenn du verlässliche 
Daten hast (was ja hoffentlich sehr bald der Fall sein wird). Wenn 
allerdings feststeht, dass du den Termin nicht halten kannst (weil es 
keine 6 Monate mehr sind bis dahin), dann musst du ihn ansprechen.

Vielleicht hilft es ja auch, ein Dreiergespräch (du, AG, Diplombetreuer) 
zu machen, dann sind alle an einem Tisch, die zur Lösung beitragen 
können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.