www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Package Bauteile SMD Lötpads finden


Autor: Bernhard Kozlovsky (Firma: Weltherrschaft-GmbH-und-KO-KG) (rajhid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich fange gerade mit Eagle an und hab enorme Schwierigkeiten die 
richtigen Teile zu finden.

Mein Problem ist das ich scheinbar mit den Packagegrößen nichts anfangen 
kann und mir völlig unklar ist was es damit auf sich hat bzw. was ich 
damit anfangen kann.

Ein Beispiel. ich benötige eine SMD Diode mit 3A. (für-Gleichrichter)
In den Eagle Libaries stehen aber nur ganz selten werte bei den 
Bauteilen.
Wie komme ich jetzt zu einem Bauteil das in meinem Schaltplan keine 
Schottky-Diode ist und im Board die Richtige Lötpadgröße für ein 
entsprechendes Bauteil hat.

Eventuell gehe ich auch falsch an die Sache ran.
Gibt es da irgendeiene Normierung für die Lötpadgrößen?
Steht sowas in den Datenblättern?

Grüße RajHid

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, datenblätter habe oft sog. Land pattern. wenn nicht,, seteh 
mindestens die genaue gehäusebezeichnung oder maße drin. (so-xx, do-xx 
to-xx etc.) das pattern ist dann oft in einem gesonderten infoblatt auf 
der herstellerseite. wenn man öfter damit gearbeitet hat. dann bekommt 
man einen riecher un routine für die gehäuseformen

Autor: Bernhard Kozlovsky (Firma: Weltherrschaft-GmbH-und-KO-KG) (rajhid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke

Hat bei mir eine Weile gedauert aber jetzt wo ich weiß wonach ich suchen 
muss.

Trotzdem habe ich gerade das Problem das ich DO-220AA nicht finden 
kann in der Libary SMB findet er aber nicht SMP zu DO-2 hat er 
DO-214AC gefunden das wohl auch als SMA bezeichnet wird.

was sind denn da die Unterschiede? und wie bekomme ich ein Lötpad für 
SMP?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard Kozlovsky schrieb:
> Ein Beispiel. ich benötige eine SMD Diode mit 3A. (für-Gleichrichter)
> In den Eagle Libaries stehen aber nur ganz selten werte bei den
> Bauteilen.
Da haben sie auch rein gar nichts verloren.
Ob die Diode 2A oder 3A oder 5A kann, muss nicht am Package ersichtlich 
sein.
Daher gibt es das "Value"-Tool.

> Wie komme ich jetzt zu einem Bauteil das in meinem Schaltplan keine
> Schottky-Diode ist und im Board die Richtige Lötpadgröße für ein
> entsprechendes Bauteil hat.
Du schaust alle Dioden in "diode" durch und legst die in den Schaltplan, 
die passen könnten. Danach gehst du ins Board bei angeschaltetem Raster 
und suchst dir die passende Raus.

Oder du legst gleich von vorneherein ein passende selber an.

> Eventuell gehe ich auch falsch an die Sache ran.
> Gibt es da irgendeiene Normierung für die Lötpadgrößen?
Jein. Nichts absolut verbindliches.
> Steht sowas in den Datenblättern?
Ja.


Ganz allgemein: du willst mindestens das Tutorial, wenn nicht das 
Handbuch lesen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.