www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Roboter - Motoren - Berechnung?


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Kann mir jemand evtl. in etwa sagen, wieviele Motoren / wieviel Strom 
ich brauche, um einen Roboter mit etwa 1kg oder mehr Gewicht 
fortzubewegen?

Welcher Antrieb braucht weniger Energie? Kettenantrieb? 4 einzelne 
Motoren? 6 Motoren?

http://www.pollin.de/shop/dt/OTc2OTg2OTk-/Motoren/...

Für den Motorantrieb habe ich evtl. eine externe Stromversorgung 
vorgesehen, da die Hauptplatine über USB den Strom bekommt.

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kette ist energetisch ungünstig, zu viel Reibung. 3 Räder wären am 
sparsamsten.
ABER: es kommt auch das Material der Räder, auf das Getriebe und die 
Motoren an, da kann man auch bei 3-rädrigen Antriebn soviel Verluste 
haben (machen) wie bei einer gezogenen Rutsche (wie die Indianer).


Das Gewicht ist nur dann von Interesse, wenn die Geschwindigkeit und die 
Beschleunigung und die zu erklimmende Steigung bekannt sind.

Es gibt auch ein Roboter-Forum.

Blackbird

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel schrieb:
> ich brauche, um einen Roboter mit etwa 1kg oder mehr Gewicht

Daniel schrieb:
> http://www.pollin.de/shop/dt/OTc2OTg2OTk-/Motoren/...

Diese Motoren haben kein Getriebe. Das wird also nix, da sie auf 
Geschwindigkeit und nicht auf Drehmoment ausgelegt sind.

Nimm 2 Getriebe- oder Schrittmotoren mit Rädern, und bau dir als dritten 
Berührungspunkt mit dem Boden eine drehbare Möbelrolle hin.

  RRRRRRRRR
  RRRRRRRRR
    MMMMM
    MMMMM
                   DDDDDDDD
                   DDDDDDDD
    MMMMM
    MMMMM
  RRRRRRRRR
  RRRRRRRRR

(R)ad, (M)otor, (D)rehbare Rolle

:-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.