www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Sender-Empfänger Schaltung


Autor: Stefan111 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hätte da ein paar Fragen zur Schaltung:

1. Bei C1 steht .01uF, ist also 0,01uF oder 10nF Keramik Kondensator 
(keine Polung)?

2. Was soll ich bei C2 und L1 (C5 und L2) für einen Wert nehmen? Es gibt 
keinen Drehkondensator 20-400pF, kann ich da einen 5-90pF nehmen? Für L1 
einen festen Wert von 500uH oder 1mH oder 1,5mH?

3. Beim Operationsverstärker 741 ist Pin 7 = Plus-Pol/Pin 4 = Minus-Pol 
aber was ist mit Pin 3 ? Verbinde ich den mit den 2 anderen 
Masse-Punkten und zusätzlich auch mit Pin 4 ?

Schon mal DANKE für eure hilfe :)

Stefan

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du als C2 und C5 nimmst ist deine Sache, wenn der Abstimmbereich 
nicht passt, musst du halt einen C parallel schalten.
Das L sollte auf beiden Seiten gleich sein, nimm was du hast oder 
bekommst.
Für den 741 brauchst du +9V und -9V, also zwei Batterien in Serie. In 
der Mitte ist dann GND auf Pin3.
Ob die Schaltung allerdings funktioniert und wenn, wie weit?

Autor: Stefan111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauch also 2 mal 9V beim Empfänger.

Pin7<--+9V-9V

 (dazwischen gnd Pin3 und die anderen 2 GND)

+9V-9V -->Pin4

richtig?

Und beim Sender auch 2 x 9V?

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nette QRM Schleuder, deckt den gesamten Lang- und Mittelwellenbereich 
ab.
Na zum Glück wird der gröste Teil vor der Antenne in Wärme umgesetzt.

...

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau so, ja.
Beim Sender nur 1 x 9V.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich hätte da ein paar Fragen zur Schaltung

Leider die falschen Fragen.

Die Schaltung funktioniert nicht,
spar dir also die Fragen.

(wo grabt ihr eigentlich immer solchen Murks aus,
das Prinzip muss sein, daß ihr so lange sucht,
bis die gefundene Schaltung, so einfach und unkomplex
ist, daß die euch gefällt, und keine Sau denkt darüber
nach, daß:

For every complex problem there is an answer that is
clear, simple, and wrong.  (H. L. Mencken, 1880 - 1956)

Autor: Stefan111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Hubert !

Wenn es also heißt: +9V und -9V dann 2 x 9V in Reihe - wieder was 
dazugelernt. Verstehe es aber nicht so ganz.

Autor: Stefan111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ MaWin

Die Schaltung ist aus dem Buch Professionelle Schaltungstechnik (Band7) 
vom Franzis Verlag.
Warum soll die nicht funktionieren???

Hast Du dann vielleicht einen besseren Schaltplan:)?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Professionelle Schaltungstechnik

ROTFL

> Hast Du dann vielleicht einen besseren Schaltplan:)?

Pollin RFM Module.

Billig, funktionstüchtig, und i.A. legal.

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 741 ist schon ziemlich alt, der braucht eine + und - Spannung damit 
er vernünftig funktioniert.
Von Pin3 aus gemessen ist das einmal +9V auf Pin7 und -9V auf Pin4.

Die sonst hier gemachten Einwände sind allerdings nicht von der Hand zu 
weisen.

Autor: Stefan111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hubert G

ok..verstehe ich jetzt.

Warum sollte eine nicht funktionierende Schaltung dann in Buch sein?
Wenn einer so eine änliche  funktionierende analogschaltung hat, her 
damit..

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan111 schrieb:
> Warum sollte eine nicht funktionierende Schaltung dann in Buch sein?
In diesen Büchern wurde (ziemlich unreflektiert) alles aufgenommen, was 
sich interessant anhörte. Und "Automobil-Ortungsgerät", na das hört 
sich aber mal interessant an. Was sagt den der Text, wie weit weg du 
dein Auto noch finden könntest? Ich würde sagen: wenn diese Schaltung 
anschlägt, dann siehst du dein Auto schon... ;-)
Bis dahin bist du aber schon einigen anderen Störquellen 
hinterhergelaufen... :-o

Autor: Stefan111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lothar Miller

von der Reichweite steht nichts drin. Und du hast schon irgendwie recht, 
in den Büchern (hab alle 12 Bände)ist alles mögliche drin, teilweise 
keine Beschreibung und ungenaue Bauteil-Bezeichnungen. Ziemlich wirr 
alles..

Dann spar ich mir wohl diese Schaltung..echt schade :( Ich möchte aber 
unbedingt sowa bauen, also das immer mehr Led's angehen, je näher man 
sich dem Sender nähert..hmm..und nun..

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schau dir mal eine Fuchsjagdempfänger an und überlege dir wie man 
da einen Pegelmesser anstrickt.

Im Übrigen ist eine direkte aktive Fahrzeugortung mit Dauersignal noch 
dazu ohne Peilantenne nur mit einem Teleskopstecken im Lang und 
Mittelwellenbereich schlicht gesehen ein technischer Anachronismuß.

MfG
Winne

Autor: Luiis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte sowas schon mal mit nem AM-Radio-IC gemacht. An den S-Meter 
Ausgang ein Tongenerator. Als Antenne ein Ferritstab. Damit konnte man 
super einen AM Rundfunksender in 50km Entfernung anpeilen. Aber auch in 
der Nähe (100m .. 1km) ging das gut.

Und dann hatte ich auch mal so ein 434MHz Funkmodul angepeilt. Start war 
in ca. 10km Entfernung. Empfänger war allerings ein Handfunkgerät. 
Antenne: HB9CV.

Deswegen würde ich schon zu einem 434MHz oder 868MHz Senderchen raten. 
Dann ist auch alles legal. Und auch einige 100m sollten kein Problem 
sein. Helfen beim Design tun wir dann gerne.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.