www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Probleme mit Windows7 Freigabe


Autor: Leo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab ein Problem m it Windows 7. Ich möchte eigentlich nur das 
Laufwer C freigeben. Umgekehrt kann ich vom WIndows 7 Rechner auf meinem 
WIndows XP Rechner ohne Passworteingabe auf meine Dateien zugreifen. Nur 
umgekehrt funktioniert dies nicht. In Windows 7 habe ich alles 
erdenkliche schon ausprobiert. Wie kann ich unter Windows XP ohne 
Passwort usw. auf das Laufwer C vom Windows 7 Rechner zugreifen ?

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://support.microsoft.com/kb/303846/de

Trifft auch auf Freigaben zu. Zusätzlich müssen die NTFS-Rechte 
natürlich entsprechend gesetzt und der Username auf beiden Rechnern 
identisch sein.

Autor: Leo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke vielmals, ich kann nun vom WIndows XP Rechner auf den WIndows 7 
Rechner zugreifen. Nun möchte ich aber nicht jedesmal beim Windows 7 
Rechner das Passwort eingeben. Wie kann man dies Beseitigen ?

Da ich ein WIndows 7 Home Edition habe kann ich dies so nicht ausführen:

Sie können die für Null-Kennwörter geltenden Beschränkungen mithilfe 
einer Richtlinie außer Kraft setzen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um 
diese Richtlinie zu finden und zu ändern:

   1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Ausführen, geben Sie 
gpedit.msc ein, und klicken Sie dann auf OK.
   2. Öffnen Sie die Richtlinie 
"Computerkonfiguration\Windows-Einstellungen\Sicherheitseinstellungen\Lo 
kale  Richtlinien\Sicherheitsoptionen\Konten: Lokale Kontenverwendung 
von leeren Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken".
   3. Klicken Sie doppelt auf Lokale Kontenverwendung von leeren 
Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken.
   4. Klicken Sie auf Deaktiviert und danach auf OK.
   5. Beenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor.

Anmerkung: Diese Richtlinie ist standardmäßig aktiviert.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Benutzerkonten in Windows XP 
konfigurieren können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft 
Knowledge Base:
279783  (http://support.microsoft.com/kb/279783/DE/ ) How to Create and 
Configure User Accounts in Windows XP

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja richtig, in der Win7 Homeversion fehlt das Snap-In. Also über 
regedit:

Navigiere zum Schlüssel

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Lsa]

und ändere den Wert von "limitblankpassworduse" auf 0. Dann PC 
neustarten.

Autor: Leo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich nun in Windows 7 Home Edition verhindern, dass ich mich 
jedesmal beim Starten anmelden muss ?

Autor: Leo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok den Wert habe ich nun auf 0 abgeändert. Zugleich habe ich nochmals 
den Rechner neu gestartet. Es gibt kein Programm gpedit.msc !
Was mache ich jetzt ???? Wie, was muss ich tun ????

Autor: Leo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gpedit.msc gibt es bei mir nicht....

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leo schrieb:
> Wie kann ich nun in Windows 7 Home Edition verhindern, dass ich mich
> jedesmal beim Starten anmelden muss ?

In der Konsole oder im Ausführen Fenster: "control userpasswords2" und 
da den Haken raus machen.

Autor: Leo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was kann ich tun ? Bin echt ratlos.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leo schrieb:
> gpedit.msc gibt es bei mir nicht....

Logisch, die Home Premium kennt keine Gruppenrichtlinien.

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht definierst du nochmal klar, was du eigentlich willst. Im 
Eingangspost wolltest du ohne Paßwort auf eine W7-Freigabe zugreifen. 
GPEdit gibt es in den Homeversionen nicht, deswegen habe ich dir den 
direkten Weg zum entsprechenden Registry-Eintrag erklärt. Dieser Hack 
wirkt sich nur auf den Zugriff über das Netzwerk aus. Um dich ohne 
Kennwort am direkt W7-PC anzumelden, mußt du ein vorhandenes Kennwort 
über die Systemsteuerung-Benutzerkonten löschen (Kennwort ändern -> 
neues Kennwort leer lassen). Und nochmal, Benutzername und Kennwort 
müssen auf beiden Rechnern identisch sein.

Autor: Leo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok sorry werde nochmal mein Anliegen näher bringen.

Ich brauche eine Remote Desktopbverbindung vom Windows XP Rechner zum 
Windows 7 Rechner und umgekehrt. Vom Windows XP Rechner kann ich bereits 
ohne Probleme auf den Windows XP rechner zugreifen. Die umgekehrte 
Richtung hat mir sehr große Probleme bereitet. Ich konnte zwar den 
Windows 7 Rechner im Netzwerk vom Windows XP Rechner sehen aber sobald 
ich zugreifen wollte musste ich einen Benutzername und ein Passwort 
eingeben.

Lösung: Ich habe auf den Windows 7 Rechner das Benutzerkonto wieder 
aktiviert und ein Passwort vergeben. Das war eigentlich alles. Nur 
wollte ich noch zusätzlich, dass man beim hochfahren von Windows 7 nicht 
jedesmal das Passwort eingeben muss.  Da hat dieses Komande "control 
userpasswords2" geholfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.