www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Altium Designer Bohrungen an Innenlage anbinden


Autor: Tobias S. (simple)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,


ich hab mir mit Altium Designer eine Platine zusammengebastelt, die 
insg. 4 Lagen enthält. Normalerweise läuft bei der Fertigung der 
Leiterplatten auch alles gut, doch jetzt schreibt mich der Hersteller an 
und sagt das

"keine Bohrungen an die erste Innenlage angebunden sind"

alle Bohrungen der Leiterplatte sind durchgehend und somit ja auch 
zwingend auf jeder Lage gleich positioniert und gleich groß. Dennoch 
kann ich mir gut vorstellen das sowas bei der Fertigung zu Problemen 
führt.

Wie kann ich in Altium Designer bestimmen an welche Lage die Bohrungen 
angebunden(?) sind, bzw. wie kann ich dieses Problem in den Gerberdaten 
beheben ?
Was kann mir passiert sein, das es überhaupt dazu kommt, das 
durchgehende Bohrungen an eine Lage nicht angebunden sind ?

Autor: Mike R. (thesealion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke eher, das dir der Hersteller damit sagen will, das bei dir 
nichts in der ersten Innenlage angebunden ist.
Jede Via ist eine Bohrung und die sind wohl alle nicht mit der Innenlage 
verbunden. Einen ähnlichen Fehler hatte ich "neulich" auch, da waren 
alle Bohrungen mit der GND Plane verbunden.

Sieht dir einfach mal die Gerberdaten für die Bohrungen und die 
Innenlage an, da müßte man den Fehler erkennen können. Kannst die Daten 
auch hier hochladen, dann schau ich mal drauf.

Gruß Mike

Autor: Tobias S. (simple)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast recht...

im Pad/Via Layer Editor kann man sehen, das die Pads/Vias nur auf Top 
und Bottom kontaktiert sind.
Bei einer, ebenfalls mehrlagigen, Platine mit der alles i.O. sind die 
Pads/Vias, egal ob sie auf den Mittellagen auch "benutzt" werden, 
dennoch kontaktiert.

Die Frage ist, wie ändere ich das, am besten gleich für die gesamte 
Platine ? Ein neu erstelltes Pad/Via wird automatisch nur auf Top und 
Bottom kontaktiert.

Autor: Tobias S. (simple)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm...

ich war evtl. etwas voreilig, auf einer Multilayer Platine die ebenfalls 
i.O. zeigt der Pad/Via Editor ebenfalls nur 2 konnektierte Lagen.

Ich hab mal einen Ausschnitt (würde sonst recht groß werden) der 
innenlagen (3V3 und GND Plane) angehängt.
Was bräuchtest du noch, um evtl. zu sagen wonach ich suchen müsste ?

Autor: JensD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sieht doch gut aus..
Oder was sehr ich, was du nicht siehst.

Schau mal bei der Gerber Ausgabe nach "Include Midlayer Pads" im ersten 
Reiter.

Jens

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias S. schrieb:
> Die Frage ist, wie ändere ich das, am besten gleich für die gesamte
> Platine ? Ein neu erstelltes Pad/Via wird automatisch nur auf Top und
> Bottom kontaktiert.

Man muss einem inneren Layer ein Netz geben, dann werden alle Bohrungen, 
die das gleiche Netz haben nach den entsprechenden Regeln, direkt oder 
über Wärmefalle angeschlossen. Lass dir mal den Layer anzeigen und mach 
einen Doppelklick. Dann sollte man das Netz sehen können. Ich kann das 
jetzt nicht probieren, bin nicht in der Firma.

Am Gerber File würde ich nicht drehen, das zerstört die Integrität 
deiner Daten.

MfG Klaus

Autor: Hand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
" Altium Designer eine Platine zusammengebastelt,"

Wenn ich sowas lese!

Warum macht Ihr Bastler nicht die Platinen mit einen Tool was Ihr im 
Griff habt.

Lasst die Finger von Profitools! Nehmt Eagle&Co!

mfg
Hans

Autor: Grace Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man AD doch schon hat, kann man ihn doch auch nutzen. Was maulst Du 
da rum?

Autor: Grace Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Layer Stack Manager schon bemüht?

Autor: JensD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus

ahh sind dem seine Gerberdaten aus einem Demoprojekt?

Glaub das hatte ich überlesen..

Jens

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> über Wärmefalle angeschlossen. Lass dir mal den Layer anzeigen und mach
> einen Doppelklick. Dann sollte man das Netz sehen können. Ich kann das
> jetzt nicht probieren, bin nicht in der Firma.

Hab das jetzt mal probiert, scheint nur bei split planes so zu gehen.

Grace Fan schrieb:
> Den Layer Stack Manager schon bemüht?

Das scheint mir der richtige Hinweis zu sein.

MfG Klaus

Autor: Tobias S. (simple)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mal die Frage in den Raum stellen wie man etwas lernen soll, wenn 
man es nicht tut, sondern immer nur theoretische Informationen sammelt, 
doch wäre eine solche Diskussion wohl ein wenig OffTopic.

Normalerweise gabs keine Probleme, hier tritt eben mal ein unbekanntes 
auf und daran wächst man schließlich..

.. deswegen erstmal danke an alle die versuchen mir hier weiterzuhelfen!


Ich hab die unconnected Midlayer Pads mal dazu genommen und frage den 
Hersteller gleich nach einer etwas genaueren Beschreibung was fehlt.
Im Layer Stack Manager und auch bei der Plane sind die Signale den 
entsprechenden Lagen zugewiesen, das ist dann wohl keine Fehlerquelle 
(wie Klaus ja schon sagte, nur bei Split Planes).

Den Layer Stack Manager bemüht hab ich schon, allerdings bleibt mir da 
ja nur das Anlegen und Einstellen der Lagen (z.B. Kupferstärke, Signal) 
und die "Configure Drill Pairs" Option, da weiß ich nicht wirklich 
wonach ich suchen sollte.

Ich blättere mal erneut durch, was ich über das Thema finde und warte 
erstmal auf eine hoffentlich genauere Ansage vom Hersteller.

Danke an euch, mal sehn was sich ergibt jetzt.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias S. schrieb:
> Den Layer Stack Manager bemüht hab ich schon, allerdings bleibt mir da
> ja nur das Anlegen und Einstellen der Lagen (z.B. Kupferstärke, Signal)
> und die "Configure Drill Pairs" Option, da weiß ich nicht wirklich
> wonach ich suchen sollte.

Ich habs eben probiert: Layer Stack Manager, Doppelclick auf den Layer 
(z.B. InternalPlane1) dann kann man ein Netz einstellen.

MfG Klaus

Autor: Tobias S. (simple)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So siehts bei mir aus ...

Leider auch schon bei der Gerberdaten Erstellung die diesen Fehler 
enthalten soll.
Oben in den Bilder sieht man ja auch, das auf beiden Lagen eine 
"Anbindung" erfolgt ist. Und Pads die auf keiner der beiden Lagen 
kontaktiert sind, sind ja ebenfalls vorhanden.

Bin überfragt, wo der Fehler liegen soll und wenn ihr da auch nichts 
sehen könnt, bin ich echt gespannt, was der Hersteller mir sagen wird. 
Hat leider bisher noch nicht geantwortet.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht erstmal gut aus. Keine Schreibfehler bei den Netznamen? 
Einfach mal den Netznamen versuchen zu ändern, dann neu aus der 
Auswahlliste anwählen. Sonst fallen mir nur die power plane connect 
rules ein.

MfG Klaus

Autor: Tobias S. (simple)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lösung der Sache war mal wieder einfacher als erwartet.


Eben hab ich vom Hersteller doch noch eine Antwort erhalten:

"... zu Ihrem Auftrag war ein Mißverständnis meinerseits, bitte 
ignorieren."


Ich danke euch nochmal für die vielen Überlegungen die Ihr zu meinem, 
letztenendes garnicht vorhandenen :), Problem hattet.

Ich hoffe das kommt nicht ganz so schnell wieder vor :-)


MfG Tobias

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
S.g. Damen und Herren

Bin ein wenig zu spät gekommen um dem Tobias helfen zu können, da sich 
das Problem sowieso im Nichts augelöst hat. Die Anbindung der inneren 
Lagen erfolgt über den Layer-Stack-Manager , hier kannst du innere 
Planes dazufügen und denen gleich ein Netz verpassen. Werden dann 
infolge der Notwendigkeit auf den inneren Lagen Splitplanes angelegt 
(mehrer unterschiedliche Versorgungsspannungen) so zeigt der Layer Stack 
Manager dann folgendes -> "Multiple Nets" . Wer Fragen bezüglich Altium 
Designer hat, kann sie gerne an mich richten, da ich mit dem Programm 
beruflich arbeite.
Mfg. Günther

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.