www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR lässt sich nicht mehr richtig Programmieren!


Autor: Franz F. (celsiusw370)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein wahrscheinlich ziemlich einfaches Problem was ich einfach 
nicht gelöst bekomme. Ich habe mir eine "Programmierplatine" entworfen, 
die ich nutze um meine AVR Ttiny 2313 zu flashen. Das Flashen 
funktioniert auch einbandfrei. Nur egal welchen Code ich aufspiele der 
AVR führt immer das Selbe aus, er schaltet zwei Pins auf High. Das 
witzige, der Aufbau der jetz nicht mehr Funkt., hat schon einaml 
funktioniert.

Die Schaltung des AVRs ist Standartkonform, mit Kondensator zwischen 
+/-, der Reset Pin ist auf High über einen Pullup. Die 6-Pins für das 
ISP, sind nach AVR-Speziefischen Aufbau angebracht!

Die IDE die ich Benutze ist das AVR-Studio von Atmel.

Hat vll. irgendwer schon mal ähnliche Probleme gehabt?

Oder weiß irdenwer an was es wahrscheinlich liefen könnte:

-Fuse-Bits
-IDE
-usw.

Ach der Programmer ist ein AVRISP mkII!!

Gruß
CelsiusW370

Autor: Knilch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.