www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Problem mit Adobe und Datenblättern


Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

seit dem ich Windows 7 habe kommt vor dem Öffnen des Datenblattes immer 
so eine Meldung, dass das Öffnen nicht möglich sei. Wenn man diese 
Meldung jedoch wegklickt, dann öffnet sich das Datenblatt trozdem. Hört 
sich jetzt nach einem kleinem Problem an, aber diese Meldung braucht 
manchmal längere Zeit, bis sie angezeigt wird. Solange kann ich das 
Datenblatt ja nicht anschauen. Nervt vorallem, wenn man viele 
Datenblätter sucht. Ich habe es mit der Erweiterung von Adobe probiert 
(angeblich machte ein fehlender Chinesisch-übersetzer das Problem 
?!?!?!), jedoch leider ohne Erfolg. Liegt das daran, dass ich den 
Internetexplorer benutze? Wie kann ich das Problem beheben?

MfG
Thomas

: Verschoben durch Admin
Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers mal im Firefox um auszuschließen dass es am IE liegt.

IE brrrr

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Liegt das daran, ...

Irgendwas ist da wohl falsch konfiguriert, klappt den speicher unter + 
öffnen?

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wurden einige Fehler gemacht.
1) pdf im Browser ist unguenstig, denn der obere unproduktive Rand wird 
noch dicker.
2) Adobe ist viel zu lahm. Nimm was Anderes, zB foxit reader.

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm mit Firefox scheint es zu gehen. Gibt es trozdem irgendwie eine 
Lösung, dass das mit IE geht? Ich mag firefox von der Bedienung her 
nicht (lässt sich bei mir auch erst später nach dem Start des PCs 
öffnen, IE ist schneller). Ich probiere mal, obs mit foxit im IE geht.

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So mit foxit reader funktioniert es. DANKE und schönes Wochenende!!!!!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Integration des Acrobat Reader als Browserplugin war schon immer 
lausig. Sinnvoller ist es, PDF-Dateien herunterzuladen und dann dem 
Reader (oder wem auch immer) vorzuwerfen, statt sie ins Browserfenster 
eingebunden darzustellen.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Chrome verwenden, der kann PDF selbst anstaendig darstellen.

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> Oder Chrome verwenden, der kann PDF selbst anstaendig darstellen.

Öhm... bei mir versucht der die immer in GDocs zu speichern, und das 
schlägt ab und zu fehl. Wie bekommt man Chrom(e|ium) dazu, PDF ohne 
GDocs-Umweg direkt darzustellen?

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor des bei mir Chrome läuft friert die Hölle ein und im Himmel werds 
finster.

Namaste

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.