www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Bis zu weclhem Spannungsverhältnis kann man gut Boost Converter einsetzen?


Autor: electron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin.

Bis zu welchem Spannungsverhältnis kommt man mit einem Boost Converter 
und einfacher Drossel etwa? Bei ca 10 mA Ausgangsstrom.

1:30 machbar? Also von 10 auf 300.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jap ist machbar, hab ich schon gebastelt, sonderlich effizient ist das 
dann nicht (hab aber auch nicht nachgemessen) aber es funktioniert. Hab 
außerdem so ne Powerinduktivität von Reichelt genommen.

Autor: electron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Induktivität hast du genommen, und welchen Regler Chip?

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dimensionierung einer Boostspule ist unguenstig. Denn. Die Spule 
muss fuer den Max Strom dimensioniert sein, dh fuer die 30 x 10mA = 
300mA, sowie fuer die Induktivitaet. Ein Trafo ist da besser.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1:10 geht noch, 1:20 ist schon mit schlechtem Wirkungsgrad gestraft, und 
1:40 kann man meist vergessen.
Absichtlich lass ich mal 1:30 unbeantwortet.

Eine Spule mit niedriger inter-winding-kapazität, also hoher Güte, und 
(weil Induktivität beim Wickeln mit n2 steigt und Kapazität nur mit n) 
eher hoher Induktivität kann noch ausreichend sein, aber über 50% 
Wirkungsgrad würde ich icht erwarten.

Profis lösen das Problem mit Trafos.
Es ist also mal an der Zeit, daß du das Berechnen und Wickeln von 
kleinen Trafos auf Ferritkernen selbst erlernst.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doppel Oschi schrieb:
> Die Spule
> muss fuer den Max Strom dimensioniert sein,

Nicht nur die Spule. Auch der Schalttransistor muss den Strom abkoennen 
und zusaetzlich noch die Spannung. Und Mosfets fuer hoehere Spannungen 
haben schlechte RDSon werte.

Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss nicht immer ein Trafo. Auch an die möglichkeit des angezapften 
Boost denken (Spartrafo). Es gibt auch Konveter mit Quadratischem 
Übersetzungsverhältnis und nur einem Schalter (aber immer mehr als 1 
Diode). Wird auch für hohe Solarbereich für hohe DC Zwischenkreise 
angedendet. Und sehr stark im Telekom bereich wo man aus 48V (ich lass 
das minus weg) 400V macht. Da sind heute nie Trafos 
(Flußwandlertopologien) oder angezapfte Drosseln im Einsatz.

Aber für 10 auf 300 bei nur 10mA währe wohl ein angezapfter Boost das 
einfachste. Drossel ist dann aber selbst zu wickeln...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Muss nicht immer ein Trafo. Auch an die möglichkeit des angezapften
> Boost denken (Spartrafo).

Ich wuerde ja empfehlen die Applikation AN118 von Linear zu lesen und es 
mit einem Royerconverter zu machen. Einfach deshalb weil man die dort 
verwendeten Trafos kaufen (Digikey) oder ausschlachten (CCFL-Inverter) 
kann.

Olaf

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olaf (Gast)

>verwendeten Trafos kaufen (Digikey) oder ausschlachten (CCFL-Inverter)
>kann.

Wenn gleich ich ein großer Freund des Royer Converters bin, so sind 
CCFL Inverter in einer anderen Liga, die bringen eher 1kV als 300V. Wird 
man wohl stark ändern oder gleich neu wickeln müssen.

MFG
Falk

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn gleich ich ein großer Freund des Royer Converters bin, so sind
> CCFL Inverter in einer anderen Liga, die bringen eher 1kV als 300V. Wird
> man wohl stark ändern oder gleich neu wickeln müssen.

Nein, siehe die erwaehnte Applikation.

Ich hab sowas auch schon mal selber gebaut. Spannung war einstellbar 
zwischen 50 und 1000V.

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.