www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gute Einführung zum Thema Boundary Scan gesucht


Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin momentan dabei eine relativ komplexe Platine zu entwickeln 
(1*ARM-SoC, 4*DDR2-Ram, NAND, 2*GbE-Phy). Der erste Prototyp 
funktioniert auch sehr gut. Das ganze soll aber auch in Serie gefertigt 
werden. Um dabei eine gute Endkontrolle beim Fertiger zu haben, wollte 
ich mich mal näher mit dem Thema Boundary Scan befassen.

Grundlegend ist mir das ganze ja klar, man hat die einzelnen Bauteile 
die JTAG-Ports benötigen (in meinem Fall haben das der SoC und die Phys) 
und die zugehörigen BSDL-Files. Aber wie geht es dann weiter? Wie 
definiert man wer wie mit einander verbunden ist, welche Verbindungen zu 
prüfen sind, etc. Und inwiefern könnte man darüber z.B. auch den RAM und 
den NAND testen?

Gibt es dazu irgendwo eine gute Einführung? Im Internet oder natürlich 
auch gerne in Papierform.

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Wikipedia sind ganz unten ein paar (teils) englischsprachige 
Tutorials: http://de.wikipedia.org/wiki/Boundary_Scan_Test

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten mal Anfang Mai zu Boundary Scan Day der Firma Göpel Electronic 
in Jena fahren. Wir arbeiten seit ein paar Jahren mit deren System, das 
ist einfach Spitze. Man lädt die Netzliste rein, weist den Bauteilen die 
BSDL Files zu oder wählt die aus der umfangreichen Bibliothek von denen 
und den Rest macht das Programm erst mal automatisch. RAM und Flash Test 
geht auch, Flashes beschreiben auch. Aber die Module kosten alle extra. 
Billig ist der ganze Boundary Scan Spaß nicht. Aber es lohnt sich. 
Gerade bei BGAs ist das Gold wert. Man muss natürlich einige Sachen 
vorneweg beachten, Göpel veranstaltet dazu auch Schulungen. Ganz wichtig 
ist halt, so viel wie möglich Verbindungen zwischen Boundary Scan 
fähigen Bauteilen zu schaffen. Und nicht alles, was JTAG hat, ist 
BS-fähig. Bestes Beispiel ist der MSP430.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.