www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3,5" Floppy Disketten Laufwerk Ersatz


Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß, das Thema ist nicht neu.

In mehreren älteren Messgeräten befinden sich herkömmliche 3,5" 
Floppy-Laufwerke. Man speichert seine Messreihen, Oszi-Screenshots usw. 
auf eine Floppy, nimmt die Floppy raus und schiebt die in ein 
Externes(USB) oder internes Floppy-Laufwerk und kann direkt auf die 
Daten zugreifen. Dies ist insbesondere zur Erstellung von Dokumentation 
notwendig.
Die Floppy-Geschichte soll ersetzt werden.

Dazu gibt es diese Floppy-Emulatoren mit USB-A Buchse oder Ethernet.

Alle von mir gefundenen kommerziell(auch industrial) erhältlichen 
Lösungen benötigen auf PC-Seite spezielle Software.

USB-Stick an USB-A:
Mit der Software muss man erst das Floppy-Image auf dem USB-Stick öffnen 
und die Dateien extrahieren.

Ethernet:
Man benötigt einen speziellen Server, der auf dem Rechner laufen muss.
Der stellt den Laufwerken wei beim USB-Stick Floppy-Images bereit.
Aus denen oder mit der Server-Software muss man dann die Dateien 
extrahieren.

Dies ist ein weiterer, m.E. unnötiger Arbeitsschritt.
Gibt es keine Lösung, die

USB-Stick an USB-A: die Dateien meinetwegen in einen Unterordner 
"disk01" auf dem USB-Stick ablegt?

Ethernet: einen FTP- oder HTTP-Server bietet?

Oder eine Lösung sich über einen USB-B direkt als externes USB-Floppy 
oder Massenspeichermedium(keine Treiberinstallation!!) meldet?

Bis hierhin Vielen Dank schonmal, mfg mf

PS: Bitte keine Links zu Lösungen, die am PC Software brauchen und auch 
keine Links zu externen USB-Floppy-Laufwerken. Danke.

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich such mal in deinen Links.
mf

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das PLR sieht gut aus, es benötigt als einziges

# keine spezielle Formatierung des USB-Sticks(FAT16 ist OK)
# funktioniert ohne nervige Image-Konvertersoftware auf dem PC

Geht zwar nur bis 2GB USB-Sticks, aber gut. Danke für den Tipp.
mfg mf

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Daniel Fuh. (danfuh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist die Frage nach einem Floppy-Ersatz noch aktuell?
Fall ja, den ipcas Emulator gibt es noch bis zum 13.10.2013 15% 
günstiger.
http://www.ipcas.de/blog/2013/09/24/15-prozent-rab...

Gruß Daniel

Autor: Flugit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel Fuh. schrieb:
> Hallo,
>
> ist die Frage nach einem Floppy-Ersatz noch aktuell?
> Fall ja, den ipcas Emulator gibt es noch bis zum 13.10.2013 15%
> günstiger.
> 
http://www.ipcas.de/blog/2013/09/24/15-prozent-rab...
>
> Gruß Daniel

Die sind aber teuer! Da würde ich eher so einen kaufen:

Ebay-Artikel Nr. 400449951327

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> noch bis zum 13.10.2013 15%
> 
http://www.ipcas.de/blog/2013/09/24/15-prozent-rab...
>
> Gruß Daniel

Toll, Listenpreis von EUR 249,00 netto mit USB

Die meisten Leute, die ein altes Diskettenlaufwerk suchen, haben noch 
eine Maschine mit altem Betriebssystem ohne USB. Sonst hätten sie ihre 
Diskette schon irgendwo eingelesen und konvertiert auf Stick.

Autor: Cyblord ---- (cyblord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
>> noch bis zum 13.10.2013 15%
>>
> 
http://www.ipcas.de/blog/2013/09/24/15-prozent-rab...
>>
>> Gruß Daniel
>
> Toll, Listenpreis von EUR 249,00 netto mit USB
>
> Die meisten Leute, die ein altes Diskettenlaufwerk suchen, haben noch
> eine Maschine mit altem Betriebssystem ohne USB. Sonst hätten sie ihre
> Diskette schon irgendwo eingelesen und konvertiert auf Stick.

Aber der PC bekommt von dem USB doch gar nichts mit. Deshalb emulieren 
die Dinger doch nen Floppy Laufwerk.
Wie hättest du es denn gerne? Floppy-Emulator auf der einen Seite, und 
auf der anderen....?

gruß cyblord

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wen fragst du da? Keine Ahnung was da vor >2jahren war, ich glaub ich 
wollte ein Floppy-Laufwerk an einem Netzwerkanalysator ersetzen ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.