www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DMX Spliiter und Booster


Autor: Gregor Paul (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
erst einmal Sorry wenn ich nicht alle Regeln des Forumeintragens 
eingehalten hab. Bin noch nicht so sehr damit vertraut.

ich möchte ein DMX Spliiter und Booster bauen. Ich hab mich dazu mit 
zwei verschiedenen möglichkeiten befasst und hab nun zwei Versuch 
aufgebaut/entwickelt.
Die Originale: http://www.epanorama.net/dmx512pp/images/booster.gif
und: 
http://losti.kisslab.de/joomla/images/stories/scha...
Daraus sind nun die beiden Schaltpläne die ich angehängt habe 
entstanden. Der Schaltplan DMX_Booster_Splitter_v2 zeigt dabei im 
Prinzip eine Kopie des ersten Links wobei alle VCCs und GNDs mit 
einander verbunden sind.
Die andere Datei zeigt eine Mischung aus dem unter dem ersten und 
zweiten Link gezeigten Schaltplänen. Hier wird ein Repeater, Splitter 
und Booster kombiniert.

Meine Fragen:
1. Welchen der beiden Schaltpläne die ich nun konstruiert hab würdet ihr 
mir eher empfehlen (wenn sie denn überhaupt funktionieren)?
2. Wie kann ich an jeden DMX Ausgang noch eine LED als Status Anzeige 
einfügen ohne das dabei das Signal wieder leidet? Parallel schalten 
dürfte meines wissens nicht gehen.

Vielen Dank im voraus,
MfG
Gregor Paul

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage 1:

Beim ersten Schaltplan ist der Optokoppler sinnlos, da die 
Betriebsspannungen RX und TX miteinander verbunden sind. Galvanische 
Trennung hintenrum wieder aufgehoben.

Bau am besten zwei Stromversorgungen mit zumindest aus 2 getrennten 
Trafowicklungen gespeisten Stromversorgungen. Die Massen dürfen nicht 
verbunden werden!

Beim zweiten Schaltplan fehlt ein RS485-Bustreiber in Empfängermodus.


Frage 2:

Eine High-Efficiency-LED, oder deren zwei oder eine Duo aus 2 
antiparallelgeschalteten LEDs + Vorwiderstand 2,2k(oder mehr, je nach 
LED-Strom) direkt an den Ausgang jedes Ausgangstreibers.
So kannst du sehen, ob der Treiber geht, ob ein Kurzschluss irgendwo ist 
und ob der Treiber positive und negative Spannung ausgibt.

mfg mf

Autor: Gregor Paul (gregor-paul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt. Merk ich auch grad das die galvanische Trennung sich wieder 
aufhebt. Danke für den Hinweis schon mal. Könnte man doch einfach nen 
DC/DC Wandler reinsetzen oder?! Ich wollt wenn möglich nur ein 
Steckernetzteil mit 8-12 Volt DC nutzen weil ich so durch meine 
Beleuchtungstechnik und Soundtechnik schon das Netz stark belaste. Mit 
nem DC DC Wandler wären ja auch Masse und VCC  der beiden Strom kreise 
von einander getrennt,
mfg Gregor Paul

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gregor Paul schrieb:
> Ich wollt wenn möglich nur ein
> Steckernetzteil mit 8-12 Volt DC nutzen weil ich so durch meine
> Beleuchtungstechnik und Soundtechnik schon das Netz stark belaste.

Das ist wirklich wurst, ob ein oder zwei Steckernetzteile oder ob der 
Trafo statt 7W jetzt 10W versorgen muss. Und wegen NEtzbelastung mach 
dir mal mit den paar Wättchen deines Boosters keine Sorgen.

Wenn dein Gerät innerhalb eines Racks eingebaut wird, kannst du auch 
zwei Steckernetzteilbuchsen vorsehen. Wenn es ein frei rumfliegendes 
Gerät ist, würde ich den Trafo eher mit ins Gehäuse einbauen und 
Kaltgeräteanschlüsse vorsehen. Das ist ein Quasi-Standard geworden.
DCDC-Wandler sind meist teurer, als einen Trafo mit einer Wicklung mehr 
zu besorgen (oder irgendwo auszuschlachten) und ein Doppelnetzteil 
vorzusehen. Funktionieren tut der natürlich trotzdem gut. Kannste machen 
ie du magst.
Problem an den kleinen günstigen DCDC: Spannung ist meist nicht 
stabilisiert.

Es gibt darüberhinaus galvanische Trenn-ICs speziell für RS485-Busse.
Die brauchen als externe Beschaltung nur noch einen kleinen Ferrittrafo 
und einen Elko und besorgen RS485-Empfang, Galvanische Trennung und 
Stromversorgung der getrennten Seite alles in einem. Ob man die ICs dazu 
und die Trafos einzeln bekommt?
mfg mf

Autor: Gregor Paul (gregor-paul)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es gibt darüberhinaus galvanische Trenn-ICs speziell für RS485-Busse.
> Die brauchen als externe Beschaltung nur noch einen kleinen Ferrittrafo
> und einen Elko und besorgen RS485-Empfang, Galvanische Trennung und
> Stromversorgung der getrennten Seite alles in einem. Ob man die ICs dazu
> und die Trafos einzeln bekommt?

Sehr Interessante Sache. Aber wie müsste dann die Schaltung aussehen? 
Und wo bekommt man denn solche Trenn IC's her.  Würde der Trenn IC dann 
den IC6 ersetzen??

Ich hab mal die eagle Datei mit in den Anhang gepackt.
MfG
Gregor Paul

Autor: Gregor Paul (gregor-paul)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hier hab ich noch mal alles überarbeitet. jetzt müsste auch die 
galvanische Trennung richtig sein Über OK1. Alles auf der rechten Seite 
von OK1 ist mit Output VCC und GND verbunden und alles auf der Linken 
Seite mit Power Supply VCC und GND. Zwischen Output VCC und Supply VCC 
und Input VCC und Supply VCC sollen jetzt so was wie ein DC/DC oder eben 
es geht per Trenn IC noch anders.
mfg Gregor Paul

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal die Namen von diesen Spezial-ICs
ADM2485: 
http://www.analog.com/en/interface/rs-485/adm2485/...
ADM2487(E): 
http://www.analog.com/en/interface/rs-485/adm2487e...
ADM2582(E): 
http://www.analog.com/en/interface/lvds/adm2582e/p...
mfg mf
PS: vllt. kann man sich von den ICs welche "Sampeln".

Autor: Gregor Paul (gregor-paul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe kann ich mit den Spezial 
IC's den IC6 und den OK1 ersetzen!? Und dann müsst ich nur noch die 5V 
DC anschließen.
Wäre natürlich um einiges Platz sparender.
Die LED 1 kommt mir noch nen bissel komisch vor. ich glaub da fehlt noch 
der richtige Widerstand drinn. Auf dem original ist ja jeweils ein 68Ohm 
Widerstand in Reihe vor und nach der LED sowie ein 2k2 parallel. Ich 
glaub die sollt ich wieder einbauen!?
MfG
Gregor Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.