www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kamera i2c oder uart


Autor: Xash (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich benötige eine Kamera, die sehr einfach anzusteuern ist. Ich 
programmiere in Bascom und die Kamera sollte ein UART oder i2c 
Schnittstelle besitzen.
Ich möchte aus dem Bild ein paar Pixel herausfiltern und deren Farbe 
bestimmen. Am besten wäre daher, wenn es ein Protokoll wäre, mitdem ich 
einfach Pixel bestimmen kann.
Hat jemand evt ein Beispiel?

Einen Kameravorschlag wäre auch gut, dass ich mich ein bisschen 
orientieren kann. Die DC-3840 habe ich bisher gesehen. Weis jedoch 
nicht, ob diese einfach ist anzusteuern.

Vielen Dank im Voraus

Autor: Torsten K. (ago)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob das hier passt weiß ich nicht, ist aber ein über i2c auslesbares 
Kameramodul (mit "unüblicher" Spannungsversorgung).

http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_i...

Autor: Xash (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sieht gut aus die TCM8230MD.
habt ihr dazu auch codebeispiele?

z.b. die initialisierung und die routine um ein bild zu empfangen?

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kamera spuckt die Bilddaten aber analog aus, oder? Nur die 
Einstellungen können per I2C verändert werden, so wie ich das sehe...

Edit: Anscheinend doch digital, aber parallel und nicht per I2C...

Gruß
Lasse

Autor: Xash (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach ja stimmt. mist.
Aber so wie es aussieht bekomme ich ja dann jeweils ein H und V Sync 
Signal.
D.h. ich müsste nur zum richtigen Zeitpunkt nach dem H und V Sync Signal 
die Daten lesen und dann habe ich den entsprechenden Pixel.
Aber das ist für mich zu zeitaufwendig. Wäre schön, wenn es schon eine 
funktionierende Lösung gäbe evt schon mit Bascom Beispiel Code.

Autor: STMBeginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xash schrieb:
> Aber so wie es aussieht bekomme ich ja dann jeweils ein H und V Sync
> Signal.
> D.h. ich müsste nur zum richtigen Zeitpunkt nach dem H und V Sync Signal
> die Daten lesen und dann habe ich den entsprechenden Pixel.

Falsch. Du bekommst auf einem 8Bit breitem Bus YUV oder RGB. Die 
Einstellung machst Du über i2c. Datenblatt inkl. Initialisierung ist 
dort direkt zum Download bereit. Einfach lesen. Ansonsten gibt es noch 
die hier 
http://roboter-teile.de/Oxid/index.php?stoken=C919...

STMBeginner

Autor: Xash (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da bewegen wir uns schon in ganz anderen Preisklassen.
Die 8€ Cam hat mir da schon besser gefallen - Spaß beiseite. Aber ich 
denke eine Kamera bis max. 30€ würde mir besser gefallen.

Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eigentlich solche Module eigentlich auch mit ein oder zwei 
Megapixel Auflösung ?

Autor: STMBeginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xash schrieb:
> Kamera bis max. 30€ würde mir besser gefallen

Leg noch ein wenig mehr drauf und Du bekommst die hier: 
http://www.lipoly.de/index.php?main_page=product_i... 
geringere Auflösung dafür direkt an den UART des Controllers 
anschliessbar.

debugger schrieb:
> Gibt es eigentlich solche Module eigentlich auch mit ein oder zwei
> Megapixel Auflösung ?

Na klar.....alle alten Kameras hatten 1-2 Megapixel. Aber hast Du Dir 
mal überlegt wie lange es dauert bis man 1-2 Mpx über UART bei 115Kb 
übertragen hat? Also mit aller Wahrscheinlichkeit gibt es die nur mit 
parallel Bus.

STMBeginner

Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STMBeginner schrieb:
> debugger schrieb:
>
>> Gibt es eigentlich solche Module eigentlich auch mit ein oder zwei
>
>> Megapixel Auflösung ?
>
>
> Na klar.....alle alten Kameras hatten 1-2 Megapixel. Aber hast Du Dir
> mal überlegt wie lange es dauert bis man 1-2 Mpx über UART bei 115Kb
> übertragen hat? Also mit aller Wahrscheinlichkeit gibt es die nur mit
> parallel Bus.
> STMBeginner
Hast Du dazu ev. einen Link ?
Übertragungsdauer ist kein Problem.
2 MPixel wären ideal.

Autor: STMBeginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@debugger

Wie ich schon schrieb:"aller Wahrscheinlichkeit gibt es die nur mit
 parallel Bus"
Mir ist zumindest kein anderes Modul bekannt.

STMBeginner

Autor: gen4ik (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier paar bilder von TCM8230 angeschlossen an AVR32UC3A1512
Quellcode ist auch da
Kamera leuft mit ~1 fps und 128x96 pixel auflösung
Schneller kriege ich nicht hin, ich habe versucht Interrupt functionen 
ins RAM zu laden
zumindestens glaube ich das die Im Ram liegen .Viel schneller ist nicht 
geworden.

sprintf(buffer,"%x",&eic_nmi_handler);
lcd_print(5,110,lcd_rgb(0x0,0,31),0xFFFF,(unsigned char *)buffer);
zeigt mir RAM addresse an

sprintf(buffer,"%x",&init_irq_nmi);
lcd_print(5,100,lcd_rgb(0x0,0,31),0xFFFF,(unsigned char *)buffer);
zeigt mir ROM/FLASH addresse an

PWM leuft mit 84Mhz 2  48 =875000 herz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.