www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Bitmanipulation


Autor: Schwede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, hab mir das Tutorial zur Bitmanipulation angeschaut und wollte es 
auch anwenden, doch funktioniert das bei mir nicht. Da mein Code zu 
komplex ist, werde ich nur ein Teil des Codes hier darstellen.

Ich habe eine variable wo ich bestimmte Zustände speichern möchte:
#define HP_LOGIN 0x01;
#define HP_ACK 0x02;

unsigned char hp;
hp = HP_LOGIN | HP_ACK;

nun möchte ich hp prüfen
if((hp & HP_LOGIN) == HP_LOGIN) //...

doch die if-prüfung gibt mir kein true. Warum? Hab ich ein Fehler 
gemacht?

Autor: Schwede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
define ist natürlich ohne ;

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schwede schrieb:
> nun möchte ich hp prüfen
> if((hp & HP_LOGIN) == HP_LOGIN) //...
>
> doch die if-prüfung gibt mir kein true. Warum? Hab ich ein Fehler
> gemacht?

Scheint erstmal korrekt, wenn auch ein wenig umständlich
if(hp & HP_LOGIN) //...
tut's auch

Autor: Andreas B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schwede schrieb:
> doch die if-prüfung gibt mir kein true. Warum? Hab ich ein Fehler
> gemacht?

Das Geschriebene ist schon korrekt, der Fehler muss also irgendwo drum 
herum liegen.

Autor: Guru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:

> Das Geschriebene ist schon korrekt, der Fehler muss also irgendwo drum
> herum liegen.

Das ist anzunehmen. Aber der TO schrieb ja:

>Da mein Code zu komplex ist, ...

und ich nehme an wir werden den Code nicht verstehen können. :-)
Sehr fürsorglich vom TO uns Frustrationen zu ersparen.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schwede schrieb:
> doch die if-prüfung gibt mir kein true. Warum? Hab ich ein Fehler
> gemacht?

Die Abfrage wird niemals true:

in hp steht irgendwas drin,
über "& 0x01" löscht du sämtliche Bits außer dem untersten, das Ergebnis 
ist also nur 0 oder 1.
Dann frägst du nach ob es 2 ist.
-> Geht nicht. :-)

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss mein Geschreibsle, hab mich verlesen :-)

Autor: Guru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dann frägst du nach ob es 2 ist.

So! Jetzt ham wa noch'n Floh im Pelz. ;-)

Autor: Schwede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank der die Bitmanipulation war doch korrekt, der Fehler lag 
irgendwo anders. Hab dennoch die kürzere schreibweise verwendet.

Vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.