www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Knut ist tot!


Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unser weißer Problembär hat seinen Odem ausgehaucht:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,752008,00.html

Schade, war ein süßer Kerl.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike Strangelove schrieb:
> Schade, war ein süßer Kerl.

Zitiat Wikipedia:
Erwachsene männliche Eisbären erreichen im Durchschnitt eine Kopf-Rumpf-
Länge von 2,40 bis 2,60 Metern, in Einzelfällen sogar von bis zu 3,40
Metern; die Schulterhöhe beträgt bis zu 1,60 Meter. Das Gewicht variiert
zwischen 300 und 800 (durchschnittlich 420 bis 500) Kilogramm. 

Süß, nicht wahr?

Autor: Hanna P. (hanna_p)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm.

Erst von seiner Mutter verstossen,
dann starb sein Pfleger nun ist sein eigenes
junges Leben zuende.

Ob die Eisbärenmutter damals geahnt hat, das mit
Knut irgendetwas im Argen liegt?

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir vorstellen, dass Knut voll die Depri-Phase hatte.

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er hier mitgelesen hat, ganz sicher....

Autor: Ich bin (ein_troll)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde ich als Bar in einen solchen Gehege leben, so würd ich vermutlich 
auch depressiv werden:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0a...

Wahrscheinlich wusste die Zoverwaltung schon lange, das Knut ein 
Depri-Bär ist, drum haben die auch den einzigen Baum im Gehege mit blech 
ummantelt, damit sich Knut nicht in den Tod stürzen kann.
Anhand der Farbe des Wassers in Knut's Gehege und aufgrund der Tatsache, 
das er leblos im Wasser trieb, schliesse ich, das sich Knut das Leben 
nahm, indem er sich mit Schwimmbeckenwasser vergiftet hat.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab das vieh nie gemocht. bißchen schade ist das bei jedem tier - 
aber dieser medienrummel...?! genau wie diese olle schielratte, die von 
den medien dermaßen gehypt wird daß man keine chance hat dem aus dem 
wege zu gehen. das nervt einfach nur!

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die WM-Krake Paul ist ja auch schon tot. Schade, die könnten sie jetzt 
gut gebrauchen - je nachdem auf welchen Reaktorblock er sich setzt muss 
dieser vorrangig gekühlt werden....

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
**atomrofl** DER war gut! oder auf die weltkugel - wo knallt's als 
nächstes...

Autor: Klaus Ausderkasse (gustavgans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ihr müsst ja nur mal in zoo gehen, dann seht ihr wie depri die tiere 
dort sind.
Das letzte mal als ich war sind z.b. die bären immer die gleiche strecke 
auf und ab gelaufen. Die haben sich kein meter von der strecke weg 
bewegt. Man sah auch schon am weg selber, dass der bär das jeden tag 
macht.
Da sieht man auch gleich am kopfwackeln das mit denen was nicht 
stimmt...
Arme viecher sag ich da nur, von wegen artgerechte haltung, sowas gibts 
nur in schutzgebieten in denen sich die tiere frei bewegen können.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Ausderkasse schrieb:
> ihr müsst ja nur mal in zoo gehen, dann seht ihr wie depri die tiere
> dort sind.

Also der wixende Berberaffe, den ich dort letzhin sah, schien mir nicht 
unter Depressionen zu leiden und die Paviane sowieso nicht...

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uhu
An Deiner Stelle würde ich nicht in den Zoo gehen. Die Gefahr wäre mir
zu groß, eine Inventurnummer auf den Kopf geklebt zu bekommen und dort 
bleiben zu müssen.

;-)
MfG Paul

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In freier Natur wäre es ihm kaum besser gegangen bei der Klimaerwärmung.

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und da hat der Bär ja noch Glück gehabt, das er nicht braun war und in 
Bayern lebt(e)...

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bären in Bayern heißen nicht Knut sondern BRUNO!

Schon lustig: da fliegen sie bis zum Mond - aber nen Bären lebend 
einzufangen geht einfach nicht.

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knut und Bruno mussten sterben!

Warum?

Damit man uns auch in Zukunft einen Bären aufbinden kann!

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K-punkt schrieb:
> Bären in Bayern heißen nicht Knut sondern BRUNO!
>
> Schon lustig: da fliegen sie bis zum Mond

Die Bayern waren schon auf dem Mond? Donnerwetter .. :)

> - aber nen Bären lebend
> einzufangen geht einfach nicht.

Hat wohl am Willen gefehlt ..

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Platinenschwenker .. schrieb:
> Michael K-punkt schrieb:
>> Bären in Bayern heißen nicht Knut sondern BRUNO!
>>
>> Schon lustig: da fliegen sie bis zum Mond
>
> Die Bayern waren schon auf dem Mond? Donnerwetter .. :)
>
>> - aber nen Bären lebend
>> einzufangen geht einfach nicht.
>
> Hat wohl am Willen gefehlt ..

Nein der Wille war da - den Bären umzulegen und ausgestopft bei so einem 
Jagd-Fuzzy neben den Kamin zu stellen. Vom Verbleib des toten Bären habe 
ich nicht mehr viel gehört....

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Platinenschwenker .. schrieb:
> Hat wohl am Willen gefehlt ..

Wo ein Wille ist, da ist eben zuweilen auch kein Weg.

Beitrag #2111796 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Platinenschwenker .. schrieb:

> Die Bayern waren schon auf dem Mond? Donnerwetter .. :)

Dahinter auf jeden Fall

wegduck

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er ist im Bärenhimmel.
Wer wird das Fell wohl bekommen oder wird es versoffen?

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, man soll das Fell des Bären nicht verteilen bist man ihn erlegt 
hat.

Autor: Klaus Ausderkasse (gustavgans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Klaus Ausderkasse schrieb:
>> ihr müsst ja nur mal in zoo gehen, dann seht ihr wie depri die tiere
>> dort sind.
>
> Also der wixende Berberaffe, den ich dort letzhin sah, schien mir nicht
> unter Depressionen zu leiden und die Paviane sowieso nicht...

jedes lebewesen das spaß an sex oder selbstbefriedigung hat kennt so 
etwas wie langeweile nicht. Zumindest für ne zeit lang

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieleicht gab es einen Grund warum die Mama den Knut verstossen hat.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian *.* schrieb:
> Vieleicht gab es einen Grund warum die Mama den Knut verstossen hat.

Ohne jeden Zeifel. Die Frage ist nur, welcher es war. Aber darüber 
spricht sie nicht...

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieleicht wird die Autopsie die Loesung bringen.

Kommt Knut dann gereinigt und ausgestopft in den Eingangsbereich?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian *.* schrieb:
> Vieleicht wird die Autopsie die Loesung bringen.

Willst du jetzt die Mutter obduzieren?

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht, solange die noch weitere Knuths hervor bringen kann.

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hanna P. schrieb:
> Erst von seiner Mutter verstossen,
> dann starb sein Pfleger nun ist sein eigenes
> junges Leben zuende.

Und schwul war er ja angeblich übrigens auch noch, obendrein. ;-)

Gruß aus Graz, Iwan

PS: Wichsen schreibt man mit 'ch' und nicht mit 'x', Uhu.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> PS: Wichsen schreibt man mit 'ch' und nicht mit 'x', Uhu.

Das ist in dem Fall Geschmacksache...

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Иван S. schrieb:
>> PS: Wichsen schreibt man mit 'ch' und nicht mit 'x', Uhu.
>
> Das ist in dem Fall Geschmacksache...

Sieht Bischoff  Michsa sicherlich genauso!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.