www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Kicad - Lötstopplack


Autor: Mario M. (mariom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallihallo zusammen,

ein mit Kicad erstelltes PCB soll in die Fertigung.

Da muss auch ein Lötstopplack drauf.
Also mache ich in Kicad eine gefüllte Zone im Mask-Layer...
Nur leider bedeckt dieser Layer auch gleich die Pads meiner Bauteile, 
nur die Löcher der Vias werden verschont...

==> Wie erstellt man in Kicad ordentlich einen Layer für den 
Lötstopplack?

Herzlichen Gruss und vielen Dank!
Mario

Autor: sunburner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mario,

bei mir ging das automatisch. Hast du die entsprechenden Layer auch 
geplottet?

Autor: Mario M. (mariom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also rechts im PCB-Editor habe ich die Häckchen bei allen Layern gesetzt 
und beim Render auch überall...sehe aber nur die Kupferlayer :-(

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> bei mir ging das automatisch. Hast du die entsprechenden Layer auch
> geplottet?

Ja, das kann man automatisch machen lassen.

Dazu bei "Einstellungen" -> "Abmessungen" -> "Pads Abstandsmaske" 
einstellen, wie groß die Freistellung sein soll.

Wenn bestimmte Bauteile eine davon abweichende Freistellung haben 
sollen, dann kann man das im Bibliothekseditor für das jeweilige 
Footprint separat einstellen.

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also rechts im PCB-Editor habe ich die Häckchen bei allen Layern gesetzt
> und beim Render auch überall...sehe aber nur die Kupferlayer :-(

Ja, die automatisch erzeugte Lötstoppmaske wird nicht angezeigt, die 
wird vermutlich erst beim plotten generiert. Wenn die Lötstopp-Layer 
angeschaltet sind, kann man "von Hand" drauf malen oder Texte 
platzieren. Das erscheint dann zusätzlich zu den Pads in der 
Lötstoppmaske.

Autor: Mario M. (mariom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super - werde das morgen probieren. Vielen Dank!

Lg
Mario

Autor: Simon Huwyler (simi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mario M. schrieb:
> Also mache ich in Kicad eine gefüllte Zone im Mask-Layer...

Übrigens ist der Mask-Layer üblicherweise negativ. Wenn Du also auf dem 
Masklayer eine Fläche über die ganze LP ziehst, heisst das: "Bitte KEIN 
Lötstopplack!"

Autor: Jeff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon Huwyler schrieb:
> Übrigens ist der Mask-Layer üblicherweise negativ. Wenn Du also auf dem
> Masklayer eine Fläche über die ganze LP ziehst, heisst das: "Bitte KEIN
> Lötstopplack!"

Stimmt das????

Wenn ich in den Lötstoppmaskenlagen Flächen male, sind dann nicht genau 
an diesen Stellen Lötstopplack, oder umgekehrt?

Entschuldigt das Ausgraben des alten Threads

Autor: Micha ... (micha68) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Genau. An den gefüllten Flächen des Lötstop-Layer ist die Lötstopmaske 
offen, also Kupfer sichtbar. Siehe Dir doch den Layer im Gerberviewer 
an, dann siehst du das.

Gruss,
Micha

Autor: Simon Huwyler (simi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber bei solchen Experimenten (ganze Flächen malen) würde ich unbedingt 
noch beim Leiterplattenhersteller telefonisch nachfragen, ob das auch 
wirklich so verstanden worden ist.

Ich bin mal bei einem bekannten Deutschen Leferant (weiss nicht mehr 
ganz genau, welcher es war und will keine Negativ-Werbung machen) 
diesbezüglich ziemlich reingefallen. Geometrisch kompliziertes Board, 
ein Teil musste ohne Lötstopplack ausgeführt sein. Also pflanzte ich 
eine rechteckige Fläche drauf, die weit über die Boardgrenzen 
hinausragte. Sollte ja eigentlich so gehen.

Habe dann aber zur Sicherheit noch im Mail geschrieben, wie ich das 
meinte.
Ich bekam dann noch einen Anruf, bei dem ich nochmals bestätigen sollte, 
dass ich da wirklich kupfer blank habe wolle. Das tat ich.


... Auf diesen Flächen war dann alles mit Lötstopplack zu.

--> ich bekam das Geld zurück, aber leider war es extrem pressant, so 
dass ich mich dann ein Stunde lang mit der Platine und einem scharfen 
Messer vergnügte. :-)


Eben: Ich weiss nicht mehr, wer es war, und will nicht schlechtreden. 
Will nur betonen, dass es da enormes Potential für Missverständnisse 
gibt.

Gruäss
Simon

Autor: Jeff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael V. schrieb:
> Siehe Dir doch den Layer im Gerberviewer
> an, dann siehst du das.

Also irgendwie verwirrend:
sowohl im Gerberviwer als auch im Layouteditor scheinen die vom 
Lötstopplack freien Flächen grün markiert. Also scheint das alles 
negativ zu sein: Überall, wo keine Fläche zu sehen ist, ist später 
Lötstopplack drauf (sowohl in Kicad als auch im Kicad Gerberviewer).
Bitte berichtigt mich wenn das falsch ist?
Danke

Autor: Micha ... (micha68) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Aber genau DAS schreiben ich und Simon doch.

Gruss,
Micha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.