www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Frequenz/impulsmultiplikator


Autor: ATZE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wollte mal fragen obs es sowas überhaupbt gibt: Frequenzmultiplikator? 
Wozu brauch ich das!?
Ich habe ein Impulsgeber der mit 12 V betrieben wird. Er gibt ein 
Rechtecksignal aus. es handelt sich um ein Geschwindigkeits Impulsgeber. 
Er gibt 14 impulse pro Umdrehung aus.Ich benötige aber mehr Impulse 
undzwar x 1,06.
da ich ein absoluter Leihe bin, hoffe ich das ich trotzdem Antworten 
bekomme.
Ist es möglich sowas zu basteln? Was wird benötigt? Wäre ein IC besser 
geeignet? Was für einer wäre das und wer könnte ihn dann Programmieren.

Ich danke euch schon mal, für euer Hilfe.

MfG

Autor: Peter Z. (hangloose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte z.B. die Impulse mit einem Mikrocontroller zählen und je nach 
dem x-Impulse pro Eingangsimpuls wieder ausgeben.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATZE schrieb:
> Was wird benötigt?

also entweder eine PLL (74HC4046) und ein fractional Divider oder ein 
Prozessor mit Capture Eingang und Compare Ausgang mit einem 
entsprechenden Timer.

Falls es ein Tachosignal ist kann es allerdings sein daß die 
Impulsbreite auch noch angepaßt werden muß. Komisch: normalerweise will 
man doch immer weniger Impulse um das Fahrzeug zu tunen.

Gruß Anja

Autor: ATZE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anja schrieb:
> ATZE schrieb:
>> Was wird benötigt?
>
> also entweder eine PLL (74HC4046) und ein fractional Divider oder ein
> Prozessor mit Capture Eingang und Compare Ausgang mit einem
> entsprechenden Timer.
>
> Falls es ein Tachosignal ist kann es allerdings sein daß die
> Impulsbreite auch noch angepaßt werden muß. Komisch: normalerweise will
> man doch immer weniger Impulse um das Fahrzeug zu tunen.
>
> Gruß Anja

Danke für deine Antwort. Ich möchte ja auch kein Tacho angleichen eher 
ein Bordrechner. da der aus einen anderen Fahrzeug stammt. Der 
Bordrechner benötigt mehr Impulse damit er richtige Werte ausgibt. Wo 
bekomm ich sowas her?

Autor: Harald Wilhelms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATZE schrieb:
> Hallo,
>
> Wollte mal fragen obs es sowas überhaupbt gibt: Frequenzmultiplikator?
> Wozu brauch ich das!?
> Ich habe ein Impulsgeber der mit 12 V betrieben wird. Er gibt ein
> Rechtecksignal aus. es handelt sich um ein Geschwindigkeits Impulsgeber.
> Er gibt 14 impulse pro Umdrehung aus.Ich benötige aber mehr Impulse
> undzwar x 1,06.

Gehen tut das schon, ist aber nicht ganz trivial. Insbesondere,
wenn die Eingangsfrequenz gegen Null geht. Eine Fertigschaltung
wirst Du (Mit etwas Glück)höchstens in Automobilforen speziell
für Dein Automodell finden.


> da ich ein absoluter Leihe bin,

...willst Du Dir Wissen leihen? :-)
Gruss
Harald

Autor: ATZE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald Wilhelms schrieb:
> Gehen tut das schon, ist aber nicht ganz trivial. Insbesondere,
> wenn die Eingangsfrequenz gegen Null geht. Eine Fertigschaltung
> wirst Du (Mit etwas Glück)höchstens in Automobilforen speziell
> für Dein Automodell finden.

Naja ich hab ja schon sowas gefunden:

http://www.erma-electronic.de/deutsch/messumformer...

aber 150€ für den kleinen Kasten ne danke.

ich lerne gerne dazu @ Harald

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anja schrieb:
> also entweder eine PLL (74HC4046) und ein fractional Divider oder ein
>
> Prozessor mit Capture Eingang und Compare Ausgang mit einem
>
> entsprechenden Timer.

Das könnte aber Probleme mit der Einschwingzeit geben. Vor allem bei 
niedrigen Geschwindigkeiten.

Mir fällt ad hoc allerdings keine brauchbare Lösung ein mit der das ohne 
Einschwingzeit gehen könnte.

Ralph Berres

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.