www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit atmega32


Autor: Mirko (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.


Ich habe versucht den ATmega32 zu Programmieren aber es klappt
irgendwie nicht.
Ich benutze eine einfache Schaltung und möchte an allen Ports C die
LED’s zum Leichten bringen.
Wenn ich die Ports B anspreche, dann klappt das. Wenn ich die Ports C
einschalten  möchte dann leuchten die LED’s am Port C0 und 1 und die
restlichen LDS bleiben aus.

Was mache ich Falsch?
Ich habe das mit 2 verschieden uC probiert, aber es kommt immer das
Gleiche raus.
Die LED’s sind i.O. Die Ausgänge habe ich auch noch gemessen.

Danke

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG-fuse.

Autor: Mirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schaltet man das ab?
Ich bin Anfänger.
Danke

Autor: müllo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Ponyprogg kannst Du die Fuses einstellen...

Autor: Mirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das habe ich auch probiert aber atmega32 ist bei ponyprogg nicht
aufgelistet.
Ich benutze das Programm Yaap (einfache Schaltung) aber JTAG wird nicht
angezeigt.
Kann man das mit Software abschalten? Gibt es ein Befehl dazu?
Aus dem Datenblatt werde ich nicht schlau.

Danke

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Per SOftware wird das auf keinen Fall gehen.
Vielleicht mal nach einer neueren Ponyprog-Version gucken.
Ganz soo neu ist der Chip ja auch nicht mehr.
Selbst AVRDude unterstützt den problemlos. (Soll jetzt keine Kritik an
AVRDude sein.)

Das könnte sogar gehen:
AVRDude unterstützt ja sämtliche gängigen Programmer, die es so im
Internet gibt.
Via Terminalmode liessen sich die Fuses bearbeiten...

Autor: Werner B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG Disable:
Zweimal innerhalb von 4 takten das JDT bit in MCUCSR setzen.

        sbi MCUCSR,JTD
        sbi MCUCSR,JTD

<CUT>
MCU Control and Status Register – MCUCSR
• Bit 7 – JTD: JTAG Interface Disable
When this bit is zero, the JTAG interface is enabled if the JTAGEN Fuse
is programmed. If this bit is one, the JTAG interface is disabled. In
order to avoid unintentional disabling or enabling of the JTAG
interface, a timed sequence must be followed when changing
this bit: The application software must write this bit to the desired
value twice within four cycles to change its value.
If the JTAG interface is left unconnected to other JTAG circuitry, the
JTD bit should be set to one. The reason for this is to avoid static
current at the TDO pin in the JTAG interface.
</CUT>

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.