www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Daten-Upload mit Insight/GDB


Autor: Martin Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wie kann ich im Insight/GDB einen Speicherbereich des Targets
in eine Datei auf dem Entwicklungsrechner (WinXP) sichern?
Es geht dabei um RAM Inhalte eines MSP430F1611.
Ich wollte möglichst keine zusätzliche RS232-Routine
schreiben, deshalb der Wunsch.
Irgendwie müßte man die Ausgabe von "x/256xb 0xZZZZ" im
GDB-Terminal in eine Datei umleiten, ich weiß aber nicht, wie.
Bitte um Entschuldigung, wenn die Antwort schon in einem Manual steht,
ich hab nix gefunden. Dann bitte einen Hinweis darauf...

Danke, Martin

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht nimmst du lieber einen Hexdump (GDB-Befehl "x"), dafür
solltest du doch allemal einen Parser finden können.

Autor: Martin Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich bin vermutlich Windows-verseucht.
Deshalb läuft hier alles unter Insight - dort bekomme
ich auch ein Terminalfenster für den GDB, in dem ich
Hexdump machen kann ("x/256xb" dumpt 256 Byte als Byte in
Hexdarstellung).
Aber wie kriege ich das Ergebnis in ein File? Copy und Paste
geht leider nicht, Ausgabeumlenkung habe ich nicht zustande
gekriegt.
Ich hatte gehofft, der GDB kann sowas wie "Upload Memory
to Corefile", habe aber nicht gefunden wie.

Beim Aufruf des nackten GDB muß ich schon mächtig rudern,
um das richtige Programmfile zu laden - ohne die scripts
aus den Wiki-Seiten hätte ich noch älter ausgesehen :-))
(Eine wirklich gute Hilfe - großes Lob für die Seite!!)

Martin

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die GDB-Hilfe bringt mich ziemlich schnell auf das "append"-Kommando.
Das müsste exakt das sein, was du suchst -- völlig ohne
Herumcodiererei. ;-)

Hmm, schade, zumindest simulavr scheint dabei abzustürzen. :-(
Weiß nicht, ob avarice es besser beherrscht (müsste ich erst das
JTAG ICE ausgraben).  simulavrxx habe ich noch nicht hier.

Autor: Martin Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für den Tip.
In der Kommandozeilenversion geht das auch
(da gibts auch "dump" - genau das suchte ich).
Leider ist das GDB Version 6.0 und in der Insight-Version
für den MSP430 hat GDB die Version 5.1.1 :-(

Das einzige, was ich in dieser Version gefunden habe,
ist das "Remotelogfile", dafür muß ich mir allerdings
einen Interpreter schreiben - es enthält den Datenverkehr
zwischen GDB und Proxy (also auch die gesuchten Infos).

Eigentlich möchte ich nicht auf den Komfort der grafischen
Debugoberfläche verzichten...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.