www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Machbarkeit Sprache über den Kiefer hören


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Alexander G. (illness)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich habe gerade überlegt wie man sich denn wohl eine mp3 anhören 
kann ohne das dies jemand sieht. Selbst diese mini-in-ear funk dinger 
sind zu auffällig.

idee:

ein miniatur mp3 player welcher sein signal auf einen sehr kleinen 
elektromotor gibt und die welle mit einem stück hartem platik verbunden 
ist.

dies bau man so zusammen das es ohne brechreiz in den mundraumpasst, am 
besten wenn man es in die backe klemmen könnte.

oder

anstatt eines mp3 players ein mini radio welches sein signal mit einem 
fm-transmitter empfängt

anforderungen:
- min. 30 minuten akkulaufzeit
- min. 16mb speicher
- geschmacksneutral :D

was meint ihr, unsinn das zu versuchen oder ist es einen versuch wert?

es gab ja schon mal chupa-chups lollies mit denen man musik hören konnte 
wenn man draufgebissen hat und das ist bestimmt schon 10jahre her....

gruß Alex

21.04.2012 12:27: Verschoben durch Moderator
Autor: al3ko -.- (al3ko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das die neue Art zu Spicken? :D

Autor: Alexander G. (illness)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau dafür sollte das gedacht sein :D

Autor: Verwirrter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Machbar ist das auf jedem Fall, such einfach mal nach bone conduction 
headphones, da gibts einiges an Infos im Netz.

Autor: Johannes G. (gutenberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Alexander G. (illness)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich war gerade erst bei zahn doc ^^

http://spystudy.de/Drahtlose-Kopfhoerer/Drahtlose-...

es gibt ja alles, aber teuer. aber interessant 6x6x9 mm mit bluetooth, 
genau das richtige. aber 175€ für etwas das man eigentlich nicht 
brauch...naja

mich würden da eher low budget bzw schrottkiste ansprechen :)

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander G. schrieb:
> mich würden da eher low budget bzw schrottkiste ansprechen :)

Gute Idee.
Wenn Du das mit Bauteilen aus der Grabbelkiste hinbekommst, nimmt DIch 
jede technische Uni auch mit verpatztem Abi auf ;-)

Gruss

Michael


PD.: 30 Minuten Spielzeit wird Dir OHNE Ruecklauffunktion wenig 
helfen...

Autor: Alexander G. (illness)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Roek schrieb:
> Wenn Du das mit Bauteilen aus der Grabbelkiste hinbekommst, nimmt DIch
> jede technische Uni auch mit verpatztem Abi auf ;-)

Challenge Accepted ... ^^

ich hab zwar light abi hab ich und auf ne uni will ich nicht aber 
versuch ist es wert xD

ich hätte da noch nen mp3 player inner kiste aber der ist sooooooo groß, 
das ich das ganze aufgabenblatt voll sabbern würde weil der nicht ganz 
veschwindet.... :D

Autor: Marcus B. (raketenfred)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man merkt, dass gerade Abitur geschrieben wird^^

Es gibt auch Unterwasserlautsprecher, damit lassen "Zauberer" ihre 
Opfer/Kunden dann komische Sachen hören.

Ich denke aber, dass Audio nicht der Königsweg ist.


Achso und UV-Tinte schön und gut auf Blättern die du vorher mit genommen 
hast- aber die blast mit der Zeit aus, und dann nur hoffen dass sich 
keiner mehr die Klausur vor der Verjährungsfrist anguckt...

Beschäftige dich mehr oder weniger mit dem Stoff, wenn es genug war, 
dann kriegst du ein ehrliches faires Resultat

Was ggf gut klappt, ist eine Uhr mit LCD Display

Autor: Alexander G. (illness)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die feiern auf unserer schule schon alle obwohl die prüfungen erst 
nächste woche sind...

mir geht es nicht ums bescheissen, es war nur eine idee.

der grund ist meine tolle deutsch lehrerin die jünger ist wie manch 
einer aus der klasse und strikt nach lehrbuch macht, welches von ner 7. 
Klasse kommt oder so.

gesichtsausdrücke erkennen, gedichte lesen und erkennen und andere 
sachen. ich finde solche inhalte für eine techniker schule etwas 
falsch....

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spicker schreiben ist mit die beste Prüfungsvorbereitung, die ich kenne. 
Wenn man seinen Spicker selbst schreibt, muss man den Stoff kapiert 
haben, um ihn in komprimierter Form wiedergeben zu können. Somit macht 
sich der Spicker beim Schreiben selbst überflüssig.....

Autor: Alexander G. (illness)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist wohl war, ich habe mir früher schon oft einen spicker gemacht, 
den dann aber nicht benutzt weil ichs dann wusste ^^

Autor: Oberlehrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander G. schrieb:
> gesichtsausdrücke erkennen, gedichte lesen und erkennen und andere
> sachen. ich finde solche inhalte für eine techniker schule etwas
> falsch....

Sie sollte lieber mit Orthographie anfangen. Da hast du Recht.
Zum Diktat!

Autor: Chris S. (hondaracer1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einkoppeln am ellenbogen, und einfach den kopf auf der hand abstützen 
wenn man was hören will, richtig aufwendig wirds dann erst mit den 
bedientasten, die packt man wohl am besten in den schuh =D

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne da eine Sprache, die Du bestimmt mit dem Kiefer verstehst! ;)

Autor: Jonathan Strobl (joni-st) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ein kleines Gerätchen bauen, welches mittels Piezo oder so 
gegen die Haut drückt und dir die Lösungen per Morse mitteilt? xD

Autor: Chris S. (hondaracer1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du den mp3-to-morse-converter schreibst :-P

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht ein kleines Gerät zum draufbeißen? Wenn man dann seine Ruhe 
haben will, einfach den Kiefer locker lassen. Man kriegt wahrscheinlich 
sogar eine interaktive Menüführung hin, die über "Chewing-gestures" 
bedienbar ist.

"Mit Kaugummmi kann ich mich besser konzentrieren."

Autor: Technikerfresser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander G. schrieb:
> gesichtsausdrücke erkennen [...] solche inhalte für eine
> techniker schule etwas falsch....

Gerade im Servicebereich kann sowas lebenswichtig sein ;-)

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gerade im Servicebereich kann sowas lebenswichtig sein ;-)

Naja. Ob Du nun drei Sekunden früher oder später stirbst ist doch nun 
eigentlich egal, oder? ;)

Beitrag #2645930 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Matthias Sch. (Firma: Matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was es allerdings wirklich gibt, sind Brillen, (dicke Hornbrille, mein 
Opa hatte so eine) die in den Bügeln hinterm Ohr eine Art schwingende 
Platte aus Metall hatten, die Schall direkt auf die Knochen übertragen 
hat. Im Bügel davor waren die Amps und vorne neben den Gläsern die 
Mikrofone.

Autor: Mike Mike (mikeii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht Induktionsschleife um den Hals und dann mit kleinem 
Lautsprecher, spule, verstärker und Batterie im Ohr?
Gibts schon fertig bei Ebay für 30 euro oder so.
Das sieht keine Sau

Autor: Stefan M. (derwisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guuuuugle:  Knochenhörer

Autor: Jonathan S. (cheru)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Intressant wäre auch ob an dem was dran ist:
http://www.flanagan-neurophone.com/Technologie/tec...
"Das Neurophone codiert Klänge, die dann durch eine Trägerwelle im 
Ultraschallbereich über die Elektroden an das Gehirn weitergeleitet 
werden."
klingt mal sehr .. esoterisch ;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account (Zum SSL-Login)
NEU: Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.