www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit Port F beim ATMega128


Autor: Helge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe an den PIN 0 bis 3 von Port F (ATMega128) LEDs angschlossen.
Nun bekomme ich die aber nicht als Ausgänge geschaltet.

ich habe folgende Code verwendet.
DDRF  |= ((1<<DDF0) | (1<<DDF1) | (1<<DDF2) | (1<<DDF3));
PORTF |= ((1<<PF0) | (1<<PF1) (1<<PF2) | (1<<PF3));

aber nichts passiert.
Ich habe auch schon alles mögliche hin und her Probiert aber ich
bekomme
weder ein Low noch ein High.

Kann es sein das es mit dem JTAG oder dem ADC zusammen hängt. Das die
deaktivertz werden müssen oder so?
Ich habe es mal damit [ADCSRA &= ~(1<<ADEN);] versucht hat aber auch
nichts geholfen.

Bin für jeden Tip dankbar.

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts denn DDFn überhaupt? probier mal bei DDR &=... auch (1<<PFn) zu
schreiben

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, und es kann sein dass die Versorgungsspannung von PORTF über AVCC
des ADC's läuft. Ist der AVCC-Pin an +5V angeschlossen? (sowie AGND auf
Masse)

Autor: Helge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DDFn gibt es sonst hätte wohl auch der Compiler gemeckert. Aber ich habe
es zu sicherheit auch noch mal mit PFn probiert hat aber nichts
geändert. Und zu VCC es sind alle angeschlossen, genauso wie GND auch.
Hab aber auch das zur sicherheit noch mal nach gemessen falls ein
fehler in der Schaltung sein sollte. War es aber leider auch nicht.
Aber danke für deine schnelle Antwort

Autor: Jürgen C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
schau dir mal die Fuse-Bits der JTAG an. JTAG ist allerdings
Portf 4 - 7.

Autor: MISZOU (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

bin mir nicht sicher ob es stört. Aber wenn ich mich recht errinere
läuft auch JTAG über Port F.
Versuch mal die Fuse "JTAG Interface Enabled, (JTAGEN=0), zu ändern.


Gruß MISZOU

Autor: Helge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab jetzt mal JTAG mit [MCUCSR |= (1<<JTD);] abgeschaltet (hoffe ich).
Aber so wie ich das sehe betrifft das wirklich nur die Bits 4-7.
Es hat sich nach dem Deaktiviren auch nichts geändert.

Autor: Helge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ MISZOU
Hab auch mal JTAGEN =0 gesetzt andert leider auch nichts.

Autor: Jürgen C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bist du auch im M128 Modus und nicht im M103 Modus.
Fusebits

Autor: Helge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke das war es wirklich.
DA hätte ich auch mal selber drauf kommen können.


Noch mal Vielen Dank an euch alle für eure schnelle Hilfe!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.