www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Was ist EAZEL für ein dummer Sch.ss?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Progger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe - um einen älteren PC flott zu machen - diverse Treiber gesucht 
und einige auch Chip, Download gefunden. Einige ältere Programme für XP 
gab es u.a auf dem Portal EAZEL.

Dort kommen seltsame download Programme, die allerlei Mist 
mitinstallieren wollen. Obendrein wird das Original, das ich wollte gar 
nicht installiert, bzw es gibt keinen button, wo man drücken kann.

Obwohl ich alle deren Installer abgebrochen und die relevanten Fragen 
mit nein beantwortet habe, installierte sich trotzdem eine dämlich 
search bar, ersetzte meine Startseite und liess sich konventionell nicht 
mehr entfernen. Die Startseite registriert sich auch automatisch neu - 
ist äusserst aggressiv!

Es handelt sich um die Software "Delta Search" der Firma "Montera 
Technologies" - deren Addon sich nur manuell über die registry entfernen 
liess.

Was ist das für ein dämlicher Dreck?

Wissen die Firmen der Software, die dort ihre alten Sachen hosten lassen 
überhaupt, dass ihr Name als Werbemittel zum Unterjubeln von Adware 
verwendet wird?

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...schonmal dran gedacht, dass du selber schuld bist und dich hast 
locken lassen? Bei sowas muss man EXTREM vorsichtig sein und darf nicht 
einfach irgend nen Scheiß von suspekten Seiten runterladen.

Klaus.

Autor: vn nn (wefwef_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Progger schrieb:
> Wissen die Firmen der Software, die dort ihre alten Sachen hosten lassen
> überhaupt, dass ihr Name als Werbemittel zum Unterjubeln von Adware
> verwendet wird?

Preisfrage: denkst du ernsthaft, besagte Firmen lassen ihre Software 
dort hosten?

Autor: Daniel H. (Firma: keine) (commander)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahnsinn wie naiv die Leute sind!

"Ich habe letztens eine Software runtergeladen, hieß Adobe Photoshop, 
gehostet wurde sie bei 'cracked-premium-warez.com'. Hab die auch 
installiert, aber ich kann das Programm nirgendwo finden. Seitdem meldet 
mein Virenscanner auch ständig neue Infektionen mit irgendwelchen Viren 
und mein Rechner ist total langsam geworden! Wissen die Firmen, die ihre 
Software dort hosten eigentlich, dass ihre Namen zum Unterjubeln von 
Malware verwendet werden?"

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man entfernt die Software eigentlich mit der Systemwiederherstellung. In 
der Registry herumpfuschen braucht man nicht.

Ich werde so gerne mal auf den Bildschirm der Mitarbeiter in der Firma 
schauen, wo das zeug entwickelt wird. Die haben sich 4 Bildschirme am 
PC, 3 davon sind vollständig mit Werbebanner-Klick-Toolbars 
vollgemüllt... ;)

Autor: Michael M. (Firma: DO7TLA) (do7tla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In vielen Programmen lauern diese Sch... Toolbars.
Das ist echt zu eine Seuche geworden.
Man muss wenn man was Installiert höllisch aufpassen und nicht stumpf 
auf Weiter, Weiter...  Klicken.

Ich hatte schon Rechner hier gehabt die mindestens 10 Toolbars oder mehr 
installiert hatten.
Das Browserfenster war so klein das man wenn man was Lesen wollte nur 
noch die Ziehleisten geholfen hatten. lol
Manche Hartnäckige Toolbars ließen sich gar nicht mehr unter Software 
Deinstallieren.

Autor: cppler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundregeln:
1. Beim Mainboard/PC/Notebook Hersteller direkt die Treiber holen
2. Wenn dort keine mehr auffindbar sind seriöse Quellen wie 
Fachzeitschriften oder bekannte Filehoster
3. Seiten die keinen direkten Download als ZIP o.ä. erlauben, sondern 
einen "Downloadmanager" o.ä. installieren wollen auf die Blacklist 
setzen
4. Wenn's doch passiert ist und mein kein Image hat bei bekannten Seiten 
nach Hilfe umsehen (http://www.trojaner-info.de/ o.ä.)

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider hat es sich eingebürgert, daß sogar einst seriöse Seiten solche 
Malware vorsätzlich verbreiten:
Die Downloadportale von ZDnet und Chip.de sind heute keine gute 
Empfehlung mehr. Zeitweise bekommt man dort echt üble Software auf die 
Nase gedrückt.
Selbst Hersteller schrecken nicht vor solchen Maßnahmen zurück:
Wer in diesen Monaten Adobe-Produkte wie den Acrobat-Reader oder Adobe 
Flash von deren Seiten herunterladen will, bekommt (wenigstens noch 
abschaltbar) Symantec-virenverwaltungssoftware mitverdonglet.
Bei der verbreiteten Altenativsoftware Foxit PDF-Reader gibts 
stattdessen die Ask-toolbar (ebenfalls noch abwählbar).
Wenn solche Weichware wenigstens per "Software entfernen" auch entfernt 
wird, wäre das halb so schlimm. Aber oftmals bleibt da irgendwas zurück 
(und ist noch immer in der Dienste-liste)

Autor: vn nn (wefwef_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy schrieb:
> Leider hat es sich eingebürgert, daß sogar einst seriöse Seiten solche
> Malware vorsätzlich verbreiten:

Du verfehlst gerade die Definition von Malware leicht.

Andy schrieb:
> Wer in diesen Monaten Adobe-Produkte wie den Acrobat-Reader oder Adobe
> Flash von deren Seiten herunterladen will, bekommt (wenigstens noch
> abschaltbar) Symantec-virenverwaltungssoftware mitverdonglet.
> Bei der verbreiteten Altenativsoftware Foxit PDF-Reader gibts
> stattdessen die Ask-toolbar (ebenfalls noch abwählbar).

Man sollte auch nicht immer uneingeschränkt auf weiter klicken.

Autor: dolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Progger schrieb:
> Obwohl ich alle deren Installer abgebrochen und die relevanten Fragen
> mit nein beantwortet habe, installierte sich trotzdem eine dämlich
> search bar, ersetzte meine Startseite und liess sich konventionell nicht
> mehr entfernen. Die Startseite registriert sich auch automatisch neu -
> ist äusserst aggressiv!

ja und?
dann spiel das backup das du ja vorher sicher angelegt hast wieder drauf 
und gut.
immer das gejammer.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vn nn schrieb:
> Du verfehlst gerade die Definition von Malware leicht.

Ist "Crapware" dem Herrn genehmer?

Autor: Jojo S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bauernfänger legen ihre Köder eben da aus wo es leicht was zu holen 
gibt: Hausaufgaben, Kochrezepte, nackte Weiber... Und für die Pseudo PC 
Experten halt die Treiber downloadsites.
Traurig ist nur das zB auch schon einem ein Java Update jedesmal die Ask 
Toolbar unterjubeln will. Der PC Führerschein sollte Pflicht werden.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was aber, wenn sich z.B. Adobe entschließt, die Abfrage zur Abwahl von 
diesen Belästigungen wegzurationalisieren? Was nützt euch dann der 
PC-Führerschein, wenn die Software dann ohne weitere Nachfrage 
installiert wird? Und nein, ein stetes "dann wird das danach wieder 
deinstalliert" ist nicht das Mittel der Wahl.
Hirn einschalten mag ja immer funktionieren, aber es fehlt den 
Malwareanbietern ja nur noch ein Schritt bis zur Zwangsdongleung.

Autor: dj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und deswegen bin ich froh, dass Opera immer noch keine Zusatzleisten 
kennt.
Gibt es seit Vivisimo nicht mehr nutzbar ist überhaupt noch einen 
Suchanbieter der Google was die Relevanz der Ergebnisse angeht das 
Wasser reichen kann?

Autor: vn nn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy schrieb:
> Was aber, wenn sich z.B. Adobe entschließt, die Abfrage zur Abwahl von
> diesen Belästigungen wegzurationalisieren?

Dann wird der Marktanteil in den Keller fallen und nebenbei u.u. noch 
die eine oder andere Klage ins Haus stehen.

Andy schrieb:
> aber es fehlt den
> Malwareanbietern ja nur noch ein Schritt bis zur Zwangsdongleung.

Nach wie vor keine Malware.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vn nn schrieb:
> Nach wie vor keine Malware.

Fällt Dir ein anderer, diese völlig nutzlosen und sehr hartnäckigen 
"Beigaben" passend beschreibender Begriff ein?

Autor: Stefanie B. (sbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Packet-Manager-System (a la Appstore/ 
Softwarestore/Softwarecenter) wäre so etwas nicht passiert.


TADAAA:

http://windows-get.sourceforge.net/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel




Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.