www.mikrocontroller.net

Forum: Markt günstige drehimpulsgeber


Autor: Michael F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, kennt jemand aktuell eine Quelle für günstige Drehimpulsgeber? Weil
die Dinger von Conrad sind mir eindeutig zu teuer, ich bräuchte etwa
10Stück (60€? nein danke).

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Conrad hat zwar bei eine ganzen Menge Bauteilen horrende Preise, aber
ich finde gerade die Drehimpulsgeber sind doch relativ günstig,
zumindest ist mir kein günstigerer Anbieter bekannt.

Autor: Gerd Laschinski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

ich habe neue Drehgeber von Bourns vom Type PEC11-4225F-S0024.
Hier das Datenblatt: http://www.bourns.com/pdfs/pec11.pdf

Für 3,50 Euro pro Stück + Versand kannst Du sie haben.

Gruß
Gerd

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche mal hier im Forum, irgendwo hat crazy horse mal welche von Bourns
für glaube 95 Cent/St. verkauft.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Gerd: Ich wäre an den Dingern auch interessiert. Ich würde 4 Stück
nehmen wollen. Schick mir mal ne Mail, ob das gehen würde.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebenso an Gerd: Würde auch 4 Stück nehmen. Falls noch welche vorhanden
sind schick mir bitte eine Mail. Danke

Autor: Gerd Laschinski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegen Interesse an den Drehgebern tu ich mal meine E-Mail rein.
Ich habe von einem Projekt etliche von den Teilen übrig.

Gerd

Autor: Thomas Schlenger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hab einige neue PEC16 abzugeben (ca. 50 Stk.) bzw. kann diese auch
wieder besorgen. Der PEC16 hält nach Datenblatt:

http://www.bourns.com/pdfs/pec16.pdf

100.000 Umdrehungen gegenüber dem PEC11 mit 30.000 aus.

Ich nehme an, daß es der Typ: PEC16-4220F-N0024 sein sollte (ich bin im
Moment nicht mehr im Büro). Für 2,00 Euro + Versand kann ich die Dinger
abgeben.

Gruß Thomas

Autor: ●● pit ●● (pit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: roty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal so als Anregung:

http://users.tkk.fi/~jwagner/electr/rotary-enc/

Man findet noch mehr zu diesem Thema.

Autor: Blobb Blobb (blobb1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich suche händeringend einmal den Drehimpulsgeber 
PEC16-4220F-N0024.
Leider kann ich keine Kontaktadressen von den Personen oben sehen, wäre 
aber toll wenn sich noch irgendjemand meldet...

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

Kann dir folgendes empfehlen: 1,19 das Stück und gute Qualität :
http://www.voti.nl/winkel/catalog.html?SW-ROT

Autor: Blobb Blobb (blobb1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank an David für diese schnelle Antwort. Ich habs auch schon 
bestellt! ;)

Herzlichen Gruß,

Autor: udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

für welche Anwendung sollen die Drehgeber denn sein?
Die bisherigen Antworten passen ja nur für Anwendungen in denen der 
Drehgeber nicht allzu häufig verwendet wird(Schleifkontaktdrehgeber).

Solltest du nach Drehgebern für eine Motorsteuerung suchen, guck doch 
mal bei ebay.Da werden häufig welche vom Typ HEDS -xxxx angeboten. Hab 
da mal einen für 15 € geschossen. Das war ein Inkrementalencoder mit 500 
Pulsen.

Falls jemand noch gute Quellen für günstige Encoder kennt wäre ich auch 
sehr interessiert, jedenfalls sofern es nicht Schleifkontaktdrehgeber 
sind.

Buona sera

Autor: Sebastian Salzgeber (indiana_j)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte auch noch interesse an günstigen kleinen Drehgebern.

push

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sebastian Salzgeber (indiana_j)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Olli.
Kannst du mir sagen, ob ich damit die Frage aus diesem Thread gleich 
mit-beantwortet habe?
Beitrag "Suche einen sehr leichtläufiger Winkelsensor/Poti"

(Ich habe heute im Elektrotechnik-Fachbereich meiner Hochschule mal mit 
einigen Leuten gesprochen weswegen ich heute leider erst auf das Wort 
"Drehgeber" aufmerksam wurde)

Grüße

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Indi,

Dafür sind Dreh-Encoder nix,
besser etweder mit 'Sinus Poti Encoder' 
(Ebay-Artikel Nr. 300557244705) 
oder mit Hall-Sensoren (finde gerade kein link, aber achtung: unter 
HALL-Sensor findet man Schalter und Winkel-Sensoren, du willst die 
Winkel-Dinger).

Grüße,
 Olli

Autor: Sebastian Salzgeber (indiana_j)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Olli. Ich habe mir zum lernen die aus der Ebay-Auktion einmal 
bestellt. Mal sehen wie weit ich damit komme. LAss mich wissen wenn du 
doch noch einen Link findest wo man diese Hallsensoren bekommt. Ich fand 
jetzt nur dies:
Ebay-Artikel Nr. 380334115963

Das werde ich mir aber auch holen, weil ich damit an meinem Arduino 
sicherlich dieses Bauelement besser elernen kann. Ich bin halt echt noch 
grün hinter den Ohren was diese ganzen Bauelemente angeht.

Grüße
Indi

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor du den bei eBay holst, schau dir lieber mal den an:
http://www.reichelt.de/Sensoren/TLE-4935L/index.ht...

Auch ein Hall-Geber (Gibt ein Schaltsignal aus, sobal er in der nähe 
eines Magnets ist. / z.B. für Dehzahlmessungen).
Den kannst du direkt an ein Arduino-Board hängen (+,-, Digital-Input) !

Damit kann man aber keinen Winkel messen !

Grüße,
 Olli

Autor: NUL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oda pollin 240 313 ?
sorry, bin aus dem Osten

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich hier, is mir abba zu FETT des Teil (schwerer Raster, dicker 
Knopp).

Sorry, bin Hesse :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.