www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Galvos Selbstbau für Laser


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.
Wollte mal fragen, ob folgendes schon mal jemand nachgebaut hat?

http://24.200.192.31:81/LaserShow/Galvo1.htm

Ich wäre sehr froh, wenn mir da jemand Tips geben könnte.

Z.B. die zwei Spulen, mit wieviel Volt und mit wieviel Herz gehören die
angesteuert bzw für was sind sie gut...

dann wie kann ich die Achse nach links oder nach rechts drehen?

Er schreibt zwar mit +1V 45° nach rechts, mit -1V 45° nach links und
mit 0V mitte. Aber wo lege ich bitte diese Spannung an?

Wäre super, wenn sich da einer auskennen würde...

Gruß Florian

Autor: Sven W. (svenw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Florian,
bei Laserselbstbau sage ich immer Finger weg, wenn man nicht beurteilen
kann was man da macht.
Sollte es dir trotzdem in den Fingern jucken, dann schau mal auf diese
Seite: http://www.pulslaser.de/index0.html

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Sven.

Ich will mir ja keinen Laser bauen, sondern einen x/y scanner.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf http://www.laserfreak.net sollte man einige brauchbare Infos
finden.

Es gab mal einen ganz tollen DIY-Scanner mit den MOT1-Motoren (ich
glaube das waren HP-Drucker Motoren), diese sind aber meines Wissens
nach nicht mehr verfügbar.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe wurde diese MOtoren sogar in
den Medialas Spooky Blues verwendet ...

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
mir ist gerade eine etwas andere idee gekommen.. was ist mit den
festplatten kopf spulen muessten aehnlich, wie galvanos arbeiten..
nur ist es in erster linie eine rechts / links achse

gruss Jens

Autor: Ich Bin (ichbin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich hier was getan? Elm-Chan.org hat einen Laserscanner gebaut.
Ob wohl Positionierköpfe aus CD-Laufwerken geeignet sind?

Autor: Sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Will hier noch einen Link beisteuern, bei dem eine Anleitung für ein
selbstbau Galvanometer dabei ist:

http://elm-chan.org/works/vlp/report_e.html

Sam

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ihr könnt auch motoren von Akkubohrmaschinen nehmen so habe ich mal
ein Moving light gebaut

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor ein paar Jahren gabs auch mal ein Interessantes Projekt in Elektor.
Habe die Artikel leider nicht mehr, mit den Galvos konnte ich ganz
passable Ergebnisse erzielen. Bestanden aus einer flach gewickelten
Spule mit aufgeklebtem Spiegel an Draht aufgehängt. Vielleicht hat ja
noch jemand diesen Artikel?

Autor: Lasershow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens D. schrieb:
> Hallo
> mir ist gerade eine etwas andere idee gekommen.. was ist mit den
> festplatten kopf spulen muessten aehnlich, wie galvanos arbeiten..
> nur ist es in erster linie eine rechts / links achse
>
> gruss Jens

hey, arbeite gerade an dem selben projekt/idee und die is nit schlecht, 
immerhin haben festplatten positionierungszeiten von 9 ms (durchschnitt) 
was ca 111 neupositionierungen/sekunde entspricht.... wenn man die spule 
kühlt könnte man mehr strom durchjagen und das ganze noch etwas 
beschleunigen...wer wie ich im rechenzentrum arbeitet bekommt alte 
festplatten nachgeschmissen^^ einfach den plattenteller ausgebaut, 
untere schraubenlöcher am gehäuse genutzt und schon hat man einen 
perfekt positionierten und gelagerten kopf^^

Autor: Fernando W. (fernando_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...also den festplattenarm nutzen,oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.