www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beginners Guide to ARM STR7?


Autor: Ludwig Borg (locutus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich hab folgendes Problem. Ich habe mir vor kurzem ein Devboard für den
ARM-Prozessor STR710 von ST-Micro besorgt.
Alle Versuche, die mitgelieferten oder anderswo verfügbaren Beispiele
zu compilieren und auf den Prozessor zu bringen schlugen fehl :( Ich
kann zwar (erfolgreich) mit dem mitgeliefertem JTAG-Interface das Flash
auslesen, löschen und wieder beschreiben, aber ich kann keines der
Beispielprogramme compilieren und lauffähig auf das Board bringen :(

Ich habe es versucht mit:
- Embest IDE for ARM (der vertreibt mein Devboard:
http://www.armkits.com/Product/STDV710A.asp)
- IAR-WB für ARM
- ADS v1.2
- Anglia IDEalist
- und noch ein paar anderen

Ich beschreibe es mal für Anglia IDEalist, was ich so gemacht habe:
- IDEalist geöffnet
- Projekt (in dem Fall USB) geladen
- Projekt compiliert
- Das File usb71x.elf mit einem ELF2BIN-Programm umgewandelt
- Das File usb71x.bin mit dem Flashprogrammer
(http://www.armkits.com/Product/flashprogrammer.asp) draufgespielt.

Nix. Nadda. Dunkel. Argh.
Bei den Links und hier im Forum hab ich kein Beginners Tutorial
gefunden, wie ich anfangen könnte.
Mir würde es echt schon reichen, wenn ich nur EIN einziges Projekt
compilieren könnte und funktionsfähig auf das Devboard kriege.

Wäre cool, wenn sich jemand mir annehmen würde. AVR & Co. sind kein
Problem. Aber bei dem ARM ...

Thanx
Locutus

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wow da hast du ja mal eben nen ganzen Kleinwagen an Dev-kram
investiert...

Ich kann sonst nix konstruktives sagen ausser das ich mich auch für die
STR7 interessiere aber ich werd es wohl lieber DIY machen mit GNU
compiler, ist einfacher :)

Ich glaube bisher hat hier fast noch niemand was mit den STR7 gemacht,
LPC und SAM7 sind verbreiteter

Autor: Ludwig Borg (locutus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö. Ich hab nur die paar US-$ für das Devboard investiert. Von den
anderen hat es Free- bzw. Testversionen gegeben.

Ich würd ja auch OHNE IDE arbeiten, wenn ich nur mal einen Schubser in
die Richtige Richtung kriegen würde, damit ich loslegen kann.

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ludwig,

nehmen wir mal an der STR7 waere aehnlich einem LPC2000, dann koennte
der Insider's Guide von Hitex UK vielleicht nuetzlich sein. Ist
basierend auf der Keil Oberflaeche.
http://www.hitex.co.uk/arm/lpc2000book/index.html

Robert

Autor: Ludwig Borg (locutus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Robert,

ich habs mir mal runtergeladen und ausgedruckt. Irgendwie kann ich
sowas besser lesen, wenns in Papier vor mir liegt :D

Wie gesagt, Hauptsache, ich krieg das Ding einmal in C zum laufen. Dann
ist der Rest nur noch Arbeit ;)

Ciao
Ludwig

Autor: Ludwig Borg (locutus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link, aber nach genauerem Durcharbeiten häng ich noch
immer.

Hat denn keiner hier Erfahrung mit der STR7-Serie von ST-Micro?
Irgendein Demo-Projekt mit irgendeinem Compiler/IDE oder was auch
immer, mit dem ich zumindest EIN Testprogramm auf dem STR7 machen
kann?

Thanx
Ludwi

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die Anglia IDE nie ausprobiert, aber mir irgendwann mal die
Beispiele und die Dokumentation angeschaut. Vielleicht erstmal mit
einem LED-Blinker Beispiel anfangen und nicht gleich USB. Im Code
nachsehen, ob die Pinzuordnung zu den LED auch tatsaechlich mir dem
genutzen Board uebereinstimmt. Sicherstellen, das fuer Flash gelinkt
wird (nicht RAM). Wenn Dokumentation richtig in Erinnnerung,
unterstuetzt die Anglia IDE Wiggler-JTAG-Schnittstellen zum
Programmieren des Flashs-Speichers auf STR7. Keil liefern in der
Eval-Version ihrer ARM-IDE ebenfalls Beispiele fuer STR7 mit, man kann
damit auch hex-Dateien fuer Flashprogramme von anderen Anbietern
erzeugen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.