www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. VHDL: Reaktion auf Taster


Autor: Gregor P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte in einem VHDL-Code auf den Druck eines Tasters reagieren.
Welche Möglichen dafür gibt es und wie realisiere ich diese ? Ich habe
gelesen eine gute Idee ist die Erzeugung eines Pulses. Wie genau
realisiere ich das in VHDL ? Oder gibt es bessere Möglichkeiten ???

Danke und frohes Fest

Autor: Tobias O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit einem puls ist das sicherlich nicht die schlechteste Lösung. Ich
würde mir aber eher gedanken darüber machen wie du den Taster in VHDL
entprellst.

Autor: Gregor P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Taster sind bereits hardwaremäßig entprellt. Mir geht es also nur um
die Reaktion auf den Taster ? Kann mir einer erkläen, wie das mit den
Puls funktioniert. Übrigens ich verwende 3 Taster, die auswerten
will....

Autor: ope (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Druck eines Tasters reagieren.
> Welche Möglichen ...
> gute Idee ist die Erzeugung eines Pulses.

Hier kann zumindest ich nicht folgen. Da das Problem des Prellens nicht
besteht, sollte es doch recht einfach sein., zB mittels einer einfachen
Abfrage:
if taster_vector(0) = '1' then
  do_action1 <= true;
elsif taster_vector(1) = '1' then
  do_action2 <= true;
...
endif;

mit einer Vorrangigkeit von taster #0; oder eben:
case taster_vector is
  when "001" => do_action1 <= true;
  when "010" => do_action2 <= true;
  when "011" => do_action12 <= true;
  ..
  when others => null;
end case;

In einem anderen process wird entsprechend den do_action signals weiter
verfahren. Sprich nichts Weltbewegendes.

Viele Grüße
Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.