www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PW Signal


Autor: Sven Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

bin neu in die uC-Welt eingestiegen und habe folgende Frage:

Wie hängt die Pulsweite mit der Frequenz zusammen? Mit der Pulsweite
kann ich was anfangen, dass ist die Dauer des Pulses vom uC doch wo
steckt da die Frequenz drin???

Danke für eure Bemühungen

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.. und was willst du jetzt genau wissen ?
Je schneller der uP (höhere Frequenz) desto kleiner ist die Pulsweite.
t = 1 / f * x
x ist abhängig vom uP (z.B. wieviel Takte er braucht um den Port
umzuschalten)

grüße leo9

Autor: Kai Riek (kairiek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sven Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke erstmal für eure Antworten. Im Endeffekt geht es um Folgendes:
Ich habe einen Ausgang an einem Steuergerät zur Verfügung der mit 100Hz
arbeitet, über diesen Ausgang möchte ich gerne ein Magnetventil
ansteuern, welches 30Hz als Angabe hat ist dies ohne Weiteres möglich
und wie verhalten sich hierbei die Signale, Ansteuerzeiten?

Ich erkläre es mir bis jetzt so, dass wenn der Ausgang höherfrequent
als der Eingang ist, müsste die Ansteuerung funktionieren. Bin aber
Neuling auf diesem Gebiet (ich glaube man merkts)

Autor: Hmmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven,

ich denke das Magnetventil wird nicht linear betätigt, sondern ist auf
oder zu.
Die Angabe auf dem Ventil deutet darauf hin, dass diese auf/zu mit bis
zu 30 Hz passieren darf.
Ich verstehe jetzt nicht was mit es mit dem Steuergerät auf sich
hat,und mit den 100 Hz.
Also wenn das Steuergerät im 100 Hz-Takt ein- ausschaltet, kommt Dein
Ventil nicht mehr mit.


Erzähl' mal mehr davon.


ts

Autor: Sven Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der für die Aufgabenstellung vorhandene Ausgang am Steuergerät liefert
ein PW Signal mit der Angabe 100Hz. Ich verstehe noch nicht ganz den
Zusammenhang zwischen Pulsweite und Frequenz, die Pulsweite ist nehm
ich  mal an die Zeit in der das Signal "high" ist, ist die
Frequenzangabe das Maß für die Wiederholung des Signals, das heißt nach
einer beliebigen Pulsweite braucht der uC so lange um ein neues zu
senden?

Ob das Ventil linear oder einfach nur an-aus angesteuert werden soll
ist Gegenstand meiner Ausarbeitung.

Autor: Hmmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also dann mal los.
Das Ventil kann max. 30 Hz., d.h. die Periodendauer T=1/f = 33 ms.
Diesem Takt könnte das Ventil noch folgen (mit vollständigem
Öffnen/Schließen). Die halbe Zeit ist dann die Zeit, die minimal nötig
ist zum Öffnen (schließen). Also 16,xx ms als Anzugs/Abfallzeit.

Generell:
           --------                                    --------
-----------        ------------------------------------        ------

           ------------------------                    --------------
-----------                        --------------------

           -------------------------------------       -------------
-----------                                     -------

diese Signale haben alle die gleiche Frequenz, aber unterschiedliche
Einschaltdauer.


Jetzt klarer?



ts

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.