www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega16 debuggen


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin noch ganz frisch auf dem Gebiet der uC. Ich habe ein selbst
gebautes Eval-board, einen Atmega16 und den JTAG ICE MKII als
Programmer.
Meine Frage: wie kann ich am geschicktesten ein triviales Programm
debuggen und mir z.B. Rückmeldung bzw. eine Ausgabe vom uC geben
lassen? Ich möchte z.b. sehen, welchen Wert Variablen haben oder eine
Statusmeldung bei erreichen eines gewissen Programmabschnitts bekommen,
etc.
Rein über LEDs, die bei Eintreten gewisser Ereignisse leuchten, ist das
ziemlich abstrakt.
Wer kann mir einen Ratschlag geben, welche Möglichkeiten es gibt?

Vielen Dank für Eurer Hilfe,
Steffen

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast den ICE, also kannst du das Programm im AVRStudio emulieren
lassen und dann per Breakpoints, Einschritt und Watches den
Programmablauf überprüfen.
Wenn man solche Hilfsmittel nicht hat, benutzt man LEDs und das UART.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.
Im AVRStudio habe ich mich schon am debuggen versucht. Mein ICE ist ja
über USB verbunden. Kann ich parallen dazu das UART vom ICE verwenden?!

Autor: Quix01 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch ohne Hardware in AVRStudio debuggen. Programm einfach
Schritt für Schritt ausführen und in der Überwachung die Register,
Ports, SRAM etc. anschauen. Funktioniert auch mit den meisten
Peripheriebausteinen des Prozessors. Zustände an Pins kann man auch
simulieren, falls im realen Leben dort z.B. eine Taste dranhängt.
Ist ein super Tool, zumal noch geschenkt dazu!

Funzt für Assembler genauso wie für C-Programme (z.B: mit WinAVR
erstellt)


Ciao Thomas.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kann ich parallen dazu das UART vom ICE verwenden?!

Wofür?
Programmieren des Controllers und Emulieren geht beides über den
JTAGICE.
Das UART vom ICE ist zur PC-Kommunikation anstelle des USB vorgesehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.