www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega 128L wechle Pins werden fürs programmieren benötigt


Autor: Felix Reimer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöle,

erstmal möchte ich euch bitte kurz mal über meinen schaltplan zu
fliegen, ob das so gehen kann.

2. Weiß ich nicht genau welche teile ich noch zum Programmieren des µC
benötige. Brauch ich da ne extra schaltung, oder ghet das z.B.: über
den Uart? Hab da echt keinen Plan von. Wäre net wenn ihr mir helfen
könntet.

MfG Felix

Autor: arc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder über SPI, dann müssen /RESET, /PEN, PB1 (SCK), PE0 (MOSI, PDI)
und PE1 (MISO, PDO) herausgeführt werden, oder, falls zusätzlich in der
Schaltung debugt werden soll, die JTAG-Leitungen (/RESET, TCK, TMS, TDO,
TDI).

Autor: Felix Reimer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke mal debuggen ist net ganz so wichtig. ich denke SPI ist die
einfachere methode. Mir ist jetzt aber noch nicht klar. was ich wie an
die pins bringen muß. Hab mal irgendwas von einem Max232 gelsen. ist
das richtig und wenn ja wie muß der beschaltet werden?

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal ins Tutorial

http://www.mikrocontroller.net/tutorial/equipment

Da ist eingezeichnet wie ein ISP Anschluss aufgebaut
wird. Sinngemäß suchst du dir auf deinem µC dieselben
Pins und verdrahtest diese.

Eine ISP Schnittstelle am µC ist nichts weiter
als eine 6-polige oder 10-polige Stiftleiste.
(Im Bild am Tutorial am rechten Bildrand).

Dort wird der ISP Programmer angesteckt.
Den musst du dir dann extra bauen. Dazu gibt
es viele Schaltungen. google einfach mal danach.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lalalalanngsam..

Such mal im Forum, da wird der MAX232 bei aktivem RESET mit einem 4053
mein ich war das abgeklammt und der portpin auf die ISP gelegt

musst mal ein bissl suchen

Gruss

Autor: uwegw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder einen MAX3222, dessen Ein/Ausgänge hochohmig geschaltet werden
könnnen:
http://www.elektronik-projekt.de/include.php?path=...

Autor: Felix Reimer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok das mit der Programmierschnitstelle krieg ich jetzt hin, aber hat
sich auch mal jemand den Schaltplan angeschaut? geht das so.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.