www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TV Eprom's auslesen


Autor: Ch072 K. (chris072)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ....

Da ich Fernsehtechniker bin und ab und zu Eproms flashen muss hab ich
mal ne Frage kann ich einen Eprom auslesen und in so ein Format wandeln
das ich es lesen kann.
Immer wenn ich einen Eprom ausgelesen habe kommt das Hex-Format.

Gruß Chris

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Definiere mal "das ich es lesen kann"! :)

Autor: Ch072 K. (chris072)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus

Also in C bin ich so einigermaßen Fit .... wenn das Format nicht HEX
sondern ein C Format hätte.
Das man nicht nur Zahlen vor sich hat.

Gruß Chris

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, so meinst du dass! ;)

Aus HEX wieder C zu machen ist (unter vorbehalt) nicht möglich, weil es
mehrere Möglichkeiten gibt ein Problem in C zu umschreiben.

Auf jedenfall funktioniert es aber, aus dem Maschinencode wieder
assembler zu machen, was aber nicht wirklich gut lesbar ist.

Auf gut neudeutsch: Forget it! ;)

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will mich jetzt nicht blöd anstellen, aber ich bezweifel das
in diesem EEPROM irgend ein Programmcode ist... ein EEPROM ist doch
zu langsam um dort sinnvoll Programme unterzubringen... das erledigen
doch meistens FLASH Speicher...
Schon alleine wegen der Größe...

im EEPROM wirst du wahrscheinlich eh nur informationen finden welche
auch gespeichert werden wenn der Fernseher stromlos ist...

z.B. Gespeicherte Sender, lautstärke information etc...

und das wird je nach hersteller ein eigenes format sein.

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dennis: Wer hat hier was von EEPROMs geschrieben? ;)

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....aja ... deshalb ist jedes mainboardios in einem eeprom

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@...

Falsch! Die heutigen Mainboard-Bios sind keine EEPROMs, sondern
FLASH-Bausteine. ;)

Autor: tastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nochmal: Flash's sind nichts anderes, als spezielle EEPROMs. Der
Begriff EEPROM schliesst Flash-EEPROMs mit ein. Das hat aber alles
nichts mit der Ursprungsfrage zu tun.

@christian
Was stehen denn im EPROM für Informationen? Ist es tatsächlich ein
Program (Firmware)? Oder sind es eher Koonfigurationseinstellungen wie
z.B. Texte und Standartwerte für bestimmte Parameter?

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@tastendrücker

Flash gehören zwar zur Untergruppe EEPROM, sind aber definitiv nicht
vergleichbar mit Standart-Typen!

Lies dir mal folgende Quellen durch:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Flash-ROM
http://de.wikipedia.org/wiki/Flash_Speicher


Nochwas zur Ursprungsfrage:
Und wenn wir jetzt schon beim klugscheissen sind:
EPROMs werden nicht geflasht, sondern gebrannt! ;)

Schöne Grüsse!

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den EPROMs vom TV steht meist der Programmcode von irgendeinem uC der
den TV steuert (Fernbedienung, I2C für Tuner, Audio&Videoprozessor
usw.)
Da man für diesen uC aber meist nichtmal ein Datenblatt bekommt, sieht
es mit Decompiler sehr schlecht aus.

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neue Fernseher haben auch schon mal Flash-Speicher für die TV Software.

In älteren sind entweder OTPs/ASICs verbaut, oder es hängt halt noch
ein EPROM am µC dran.

Je größer (komplizierter) der TV ist, desto wahrscheinlicher ist das
man die Software tauschen kann.

Autor: Ch072 K. (chris072)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallole....

Also ich bin jetzt schon soweit gekommen das die Werte für
-> Geometrie
-> Bildröhrentyp
-> Farbe
-> I2C Bus Steuerung
da drinne steht in HEX Format,aber mich interessiert vielmehr wenn ich
das auslese und mit einem Hex Viewer abändere und wieder beschreibe ob
dann ein voller Systemabsturz bevorsteht?
Klar man kann in jedem TV die Daten im Service-Menü abändern.

Gruß Chris

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie heisst den das IC nun genau?

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na wenn du Mist ins EPROM schreibst den der TV nicht "versteht", dann
hoffe ich doch mal das der TV einen Reset macht.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jede Änderung der Daten in dem EEPROM kann schwerwiegende Folgen für den
TV haben, weil wenn es wirklich Programmcode ist und Du änderst einfach
wild ein paar Zeichen, dann gute Nacht Marie, selbst wenn es "nur"
gespeicherte Daten sind, wird sich der Hersteller dabei bestimmt ´was
gedacht haben. Was soll Dein Einwirken auf den EEPROM / Flash - Inhalt
denn bewirken? Tuning, Neugier befriedigen, "Guckt mal alle, was ich
kann"? Klär uns mal auf.

Autor: Kritiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht will er ja den Fernseher übertakten ... nachdem bereits
Fenster in das Gehäuse eingebaut wurden, die Elektronik im Inneren mit
CCFL-Röhren und Farbwechsel-LEDs beleuchtet wird, ein "Tribal"-Logo
irgendwo draufgebappt wurde, fehlt jetzt nur noch das
XtremeHardcore-Overclocking.

Mit Heatpipe!

Autor: schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass die Finger davon, hier etwas zu ändern, wenn du nichtmal so genau
weisst, was welches Byte bedeutet.
Die Wahrscheinlichkeit, dass danach gar nix mehr tut ist zu groß.
Es genügt, wenn der Fernsehr seine Einstellungen über ne CRC sichert...
Du weisst nicht, was passiert.
Wenn dir dein Fernsehr eh egal ist, dann probier´s. Solltest du
allerdings nochmal die Sportschau sehen wollen, dann steck das EPROM
wieder vorsichtig zurück ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.